Tag Archiv: Einkaufswagen

Selb: 84-Jährige vergisst Tasche mit 8.000 Euro!

Eine 84-jährige Seniorin war am Dienstagmittag (04. Dezember) in der Bahnhofstraße von Selb (Landkreis Wunsiedel) einkaufen. Als sie mit ihrem Einkauf fertig war, verließ sie das Geschäft ohne ihre Tasche. Diese hatte sie, eigenen Angaben zufolge, offensichtlich in dem von ihr benutzten Einkaufswagen zurückgelassen.

Weiterlesen

Küps: 15-Jähriger schrottet BMW auf Supermarkt-Parkplatz

Kronacher Polizisten wurden am Montagabend (12. Juni) zu einem nicht alltäglichen Unfall nach Küps (Landkreis Kronach) gerufen. Ein Pkw war beim Befahren des Parkplatzes eines Einkaufsmarktes in der Lessingstraße in einen Unterstand für Einkaufswagen gekracht. Wie sich herausstellte, war der Fahrer nicht nur keine 18 Jahre alt, sondern hatte auch noch erheblich Alkohol im Blut!

Zeugen machen 15-Jährigen als Fahrer aus

Als die Beamten gegen 20:00 Uhr auf dem Parkplatz des Supermarktes eintrafen, gab sich zuerst ein 35-Jähriger als Fahrzeugführer des verunfallten BMW aus. Zeugen gaben aber übereinstimmend zu Protokoll, dass der Begleiter des Mannes, ein erst 15-jähriger Jugendlicher, zum Unfallzeitpunkt am Steuer des Autos saß.

Schaden von rund 4.000 Euro verursacht

Zu allem Überfluss ergab ein Alkoholtest bei dem Jugendlichen einen stattlichen Wert von 1,58 Promille. Der 15-jährige musste sich daraufhin einer Blutentnahme unterziehen. Der Unterstand auf dem Parkplatz des REWE-Marktes wurde bei dem Unfall vollkommen zerstört. Weiterhin wurde ein neben dem Unterstand geparkter Pkw in Mitleidenschaft gezogen. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 4.000 Euro.

Ermittlungen gegen beide Personen

Die Tatsache, dass der 35-jährige, der ebenso mit knapp 1,8 Promille stark alkoholisiert war, als Beifahrer im Pkw saß, wird auch für ihn strafrechtliche Konsequenzen nach sich ziehen. Die Sicherstellung eines Führerscheines des 15-jährigen Fahrers war natürlich nicht möglich. Verletzt wurde laut dem Pressebericht niemand.

Aktuell-Beitrag vom Dienstag (13. Juni 2017)
Küps: Betrunkener 15-Jähriger kracht in Einkaufswagen-Unterstand
© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Selbitz: Rentner schmuggelt vollen Einkaufswagen an der Kasse vorbei

Buchstäblich eine Schwerstarbeit leistete am Dienstagmittag (24. Januar) ein Rentner bei einem Ladendiebstahl in einem Einkaufsmarkt in Selbitz (Landkreis Hof). Dem 86-jährigen war es gelungen, einen komplett gefüllten Einkaufswagen, ohne zu bezahlen, an der Ladenkasse vorbei zu schmuggeln.

Weiterlesen

Bayreuth: Ladendiebe beim Klauen überrascht

 Auf frischer Tat ertappt wird am Freitagnachmittag in Bayreuth ein Diebesduo, das Waren im Wert von über 5.000 Euro stehlen will. Ein Täter wird entdeckt, kann aber zu Fuß flüchten. Um 16.50 Uhr fällt der Angestellten eines Verbrauchermarktes in der Karl-von-Linde-Straße ein Mann auf, der einen vollbepackten Einkaufswagen aus dem Markt schieben will, ohne zu bezahlen. Als der Mann angesprochen wird, lässt er den Wagen zurück und flüchtet zu Fuß. Zusammen mit einem weiteren Mitarbeiter wird der Dieb, der über den Parkplatz flüchtet, verfolgt. Er springt über einen Zaun, rennt weiter, hier verliren die Verfolger die Spur. Im Außenbereich des Marktes finden sie schließlich einen zweiten ähnlich vollbepackten und zurück gelassenen Einkaufswagen. Vermutlich stammt er von einem zweiten Täter, der ebenfalls geflüchtet ist. Die Täter hatten hauptsächlich Elektronik, Bekleidung und Spiele in die Einkaufswägen gepackt. Eine Fahndung nach den Tätern, die mindestens zu zweit gewesen sein müssen, verläuft erfolglos. Die Beamten stellen die beiden Einkaufswägen mit Inhalt sicher um sie auf Spuren zu untersuchen. Der beobachetete Täter wird wie folgt beschrieben werden: Etwa 1,80 Meter groß, cirka 30 Jahre alt, schlank athletisch, bekleidet mit einer Jeans und auffälligen weißen offenbar neuen Turnschuhen. Hinweise nimmt die Polizei Bayreuth-Stadt unter der Telefonnummer 0921/506-2130 entgegen.

© Symbolfoto / Archiv

Altenkunstadt: Paar klaut Einkaufswagen & verursacht Unfall!

Der Diebstahl eines Einkaufswagens in der Sonntagnacht (28. September) löste einen schweren Unfall auf der Staatsstraße zwischen Weismain und Röhrig (Landkreis Lichtenfels) aus, bei dem drei Pkw-Insassen zum Teil schwer verletzt wurden. Weiterlesen