Tag Archiv: Einsatzkräfte

© TVO / Symbolbild

Bamberg: Papier & Plastik entzünden sich auf Herdplatte!

Zu einem Brand in einem Wohnanwesen kam es am Donnerstagabend (12. März) in der Kaimgasse in Bamberg. Auslöser für das Feuer war, dass sich Papier und Plastik auf der Herdplatte entzündeten. Durch den Brand wurde die Dunstabzugshaube komplett zerstört.

Keine Verletzten

Der Bewohner löschte gegen 20:00 Uhr das Feuer noch vor Eintreffen der Feuerwehr und Polizei. Verletzt wurde niemand. Bei dem Brand entstand ein Schaden von rund 200 Euro.

© News5 / Fricke

Regnitzlosau: Gasthaus in Brand geraten

ERSTMELDUNG (12:40 Uhr):

Zu einem Brand eines Gasthauses im Regnitzlosauer Ortsteil Oberbrex im Landkreis Hof soll es am Montagmittag (24. Februar) gekommen sein. Nach ersten Angaben einer Nachrichtenagentur fing der Anbau des Gasthauses "Zur Linde" Feuer. Aktuell sind mehrere Einsatzkräfte vor Ort. Weitere Details zum Brand sind bislang nicht bekannt.

 

  • Eine offizielle Polizeimeldung steht derzeit noch aus
© News5 / Fricke © News5 / Fricke © News5 / Fricke © News5 / Fricke
© News5 / Merzbach

Burgkunstadt / Küps: 59-Jährige prallt gegen Baum & kommt ums Leben

UPDATE (15:50 Uhr):

Ein tödlicher Verkehrsunfall ereignete sich am Mittwochnachmittag (19. Februar) auf der Kreisstraße zwischen Burgkunstadt (Landkreis Lichtenfels) und dem Küpser Ortsteil Oberlangenstadt (Landkreis Kronach). Aus bislang unklarer Ursache kam eine 59-Jährige mit ihrem Wagen von der Straße ab und prallte gegen einen Baum. Die Autofahrerin erlag noch an der Unfallstelle an ihren Verletzungen.

Feuerwehr muss Schwerverletzte aus dem Wrack befreien

Die 59-Jährige aus dem Landkreis Lichtenfels befuhr gegen 13:00 Uhr mit ihrem Opel die Kreisstraße in Richtung Oberlangenstadt entlang. Auf Höhe der Waldgrenze vor Oberlangenstadt kam sie aus noch unerklärlichen Gründen nach links von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Baum. Durch die Wucht des Zusammenpralls zog sich die 59-Jährige schwere Verletzungen zu. Die Feuerwehr befreite die 59-Jährige aus dem Wrack. Trotz Bemühungen des Notarztes erlag die 59-Jährigen an der Unfallstelle ihren Verletzungen.

Unfallstelle aktuell noch gesperrt

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Coburg kam ein Gutachter vor Ort und unterstützte die Beamten der Polizeiinspektion Kronach bei der Klärung der Unfallursache. Laut Polizei ist die Unfallstelle (Stand: 15:50 Uhr) noch komplett gesperrt.

© News5 / Merzbach © News5 / Merzbach

EILMELDUNG (14:42 Uhr):

Wie die Polizei mitteilte, ereignete sich am Mittwochnachmittag (19. Februar) kurz nach Küps (Landkreis Kronach) auf der Strecke zwischen Oberlangenstadt (Landkreis Kronach) in Richtung Burgkunstadt (Landkreis Lichtenfels) ein schwerer Verkehrsunfall. Laut ersten Informationen der Polizei sei eine Autofahrerin gegen einen Baum geprallt. Die Frau erlitt schwere Verletzungen. Diese Strecke in diesem Unfallbereich ist aktuell (Stand: 14:42 Uhr) komplett gesperrt. Zahlreiche Rettungskräfte sind derzeit am Einsatzort. Bitte achten Sie hier auf den Verkehr und bilden Sie eine Rettungsgasse.

 

  • Weitere Details zum Unfall folgen
© News5 / Holzheimer

Reiterhof in Weidenberg: Erste Erkenntnisse zur Brandursache liegen vor!

Wohlmöglich löste am vergangenen Samstag (15. Februar) ein technischer Defekt im Zusammenhang mit einer Arbeitsmaschine den Großbrand auf dem Reiterhof im Weidenberger Ortsteil Erdelberg im Landkreis Bayreuth aus. Dies berichtete am Mittwochmittag (19. Februar) die Kripo Bayreuth. Weiterlesen

Evakuierung in Stadtsteinach: Baggerführer (32) beschädigt Gasleitung!

Ein Baggerführer (32) beschädigte am Montagmorgen (17. Februar) bei Bauarbeiten in einem Neubaugebiet im Stadtsteinacher Ortsteil Zaubach im Landkreis Kulmbach eine nicht markierte Gasleitung. Einsatzkräfte evakuierten weiträumig das neue Anwesen in der Schillerstaße. Weiterlesen

Bad Staffelstein: 187 Einsatzkräfte löschen Garagen-Brand!

Eine Garage geriet am Samstagnachmittag (15. Februar) in der Lichtenfelser Straße in Bad Staffelstein im Landkreis Lichtenfels in Vollbrand. Während ein 23-Jähriger sein Motorrad reparierte, lief Benzin aus, woraufhin das Feuer ausgelöst wurde. Der junge Mann und sein Bekannter (15) versuchten vergeblich den Brand zu löschen. Mehrere Tausend Euro Schaden entstand durch das Feuer. Weiterlesen
© TVO / Symbolbild

Raserunfall in Kronach: 19-Jähriger überschlägt sich mit Pkw

Ein schwerer Verkehrsunfall mit drei verletzten Personen ereignete sich am Mittwochabend (12. Februar) in der Industriestraße in Kronach. Aufgrund hoher Geschwindigkeit verlor ein 19-Jähriger die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte gegen eine Straßenlaterne. Im Auto waren zwei weitere Mitfahrer (17 und 22 Jahre), die ebenfalls verletzt wurden. Weiterlesen
© bayern-reporter.com

Pegnitz: Orkantief Sabine blockiert mehrere Straßen & legt Strom lahm

ERSTMELDUNG (13:57 Uhr):

Am Montagvormittag (10. Februar) zog Orkantief Sabine auch über den Raum Pegnitz im Landkreis Bayreuth. Laut Bayernreporter sorgten umgestürzte Bäume für blockierte Straßen in diesem Bereich. Weiterhin kam es zu Stromausfällen, nachdem ein umgestürzter Baum eine Stromleitung beschädigte.

Schlammabgänge und umgestürzte Bäume blockieren Bundesstraßen

Aufgrund der Wetterlage stürzten mehrere Bäume auf die Bundesstraßen B85, B2 und B470. Blockiert wurden die Straßen ebenso durch kleinere Schlammlawinen. Unter anderem war die Ortsverbindungsstraße zwischen den Pegnitzer Ortsteilen Neudorf und Willenberg durch einen umgestürzten Baum gesperrt. Laut Bayernreporter waren ebenso die Ortsteile Creußen, Schnabelwaid, Elbersberg und Troschenreuth von Straßensperrungen betroffen.

Umgestürzter Baum sorgt für Stromausfall

Gegen Mittag war die Rastanlage "Fränkische Schweiz" an der A9 stromlos. Die Kassen und die Zapfsäulen konnten nicht mehr bedient werden. Bereits am Vormittag sorgte ein umgestürzter Baum auf der Kreisstraße zwischen den Pegnitzer Ortsteilen Körbeldorf und Kosbrunn für einen örtlichen Stromausfall. Ein Baum riss eine Stromleitung zu Boden. Die Einsatzkräfte sperrten die Straße bis in die Mittagsstunden komplett ab. Nachdem die betroffene Stelle durch den Energieversorger stromlos geschalten wurde, konnte mit der Reparatur begonnen werden.

 

© bayern-reporter.com© bayern-reporter.com© bayern-reporter.com© bayern-reporter.com© bayern-reporter.com© bayern-reporter.com
© News5 / Merzbach

A70 / Scheßlitz: Lkw-Anhänger gerät durch Orkantief Sabine in Schieflage

ERSTMELDUNG (10:50 Uhr):

Orkantief Sabine erreichte am Montagmorgen (10. Februar) Oberfranken und sorgte mit starken Windböen für Verkehrsbehinderungen. Laut News5 kippte der Anhänger eines Kleinlastwagens auf der Autobahn A70 zwischen Scheßlitz und Bamberg zur Seite. Nach aktuellem Nachrichtenstand gab es keine Verletzten. Weitere Informationen folgen.

 

  • Eine offizielle Polizeimeldung steht derzeit noch aus!

 

© News5 / Merzbach © News5 / Merzbach © News5 / Merzbach © News5 / Merzbach

Scheunenbrand in Weidhausen bei Coburg: War es Brandstiftung?

Dank eines aufmerksamen Anwohners konnte am Mittwochabend (04. Dezember) im Weidhausener Ortsteil Neuensorg (Landkreis Coburg) ein Scheunen-Brand in der Frohnlacher Straße zügig gelöscht werden. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei handelt es sich offenbar um eine Brandstiftung. Weiterlesen
© News5 / Bauernfeind

Hiltpoltstein: 100.000 Euro Schaden nach Scheunen-Brand!

Zu einem Brand einer Scheune kam es am Donnerstagnachmittag (05. Dezember) im Hiltpoltsteiner Ortsteil Almos im Landkreis Forchheim. Rund 100 Einsatzkräfte bekämpften das Feuer. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Nachbarn bemerken das Feuer

Gegen 14:30 Uhr bemerkten Nachbarn das Feuer in der Scheune, das mit Wohnräumen ausgebaut war. Nachdem die Einsatzkräfte am Brandort eintrafen, stand das etwa acht auf zehn Meter große Gebäude bereits in Vollbrand. Die Bewohner hatten sich zuvor ins Freie retten können und blieben somit unverletzt.

Flammen verursachen 100.000 Euro Schaden

In der Scheune standen zudem Fahrzeuge, die durch das Feuer komplett zerstört wurden. Die Kripo Bamberg nahm zur Klärung der Brandursache die Ermittlungen auf. Laut Polizei entstand ein Schaden von rund 100.000 Euro.

© News5 / Bauernfeind© News5 / Bauernfeind© News5 / Bauernfeind

A70 / Memmelsdorf: Zwei Schwerverletzte nach Unfall am Montagmittag!

ERSTMELDUNG (12:15 Uhr):

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich heute Mittag (02. Dezember) auf der Autobahn A70 zwischen dem Autobahnkreuz Bamberg und der Anschlussstelle Scheßlitz. Laut einer Nachrichtenagentur geriet ein 27-Jähriger mit seinem Fahrzeug in das Schleudern. Zwei Personen sollen verletzt sein.

A70 ist aktuell gesperrt

Ersten Agenturangaben zufolge, geriet der 27-Jährige auf der linken Fahrspur plötzlich ins Schleudern. Das Auto drehte sich und krachte im Anschluss mit der Fahrerseite in die rechte Außenschutzplanke. Er und sein Beifahrer (27) sollen beide schwer verletzt sein. Derzeit (Stand: 12:15 Uhr) ist die A70 zwischen Kreuz Bamberg und Scheßlitz auf Höhe Parkplatz Giechburgblick komplett gesperrt. Aktuell herrscht drei Kilometer Stau. Bitte bilden Sie eine Rettungsgasse und achten Sie auf den Verkehr.

  • Offizielle Polizeimeldung steht derzeit noch aus!
© News5 / Merzbach © News5 / Merzbach © News5 / Merzbach © News5 / Merzbach © News5 / Merzbach
© TVO / Symbolbild

Hof: Zwei Verletzte & 80.000 Euro Schaden nach schwerem Unfall!

Schadensreich endete eine Kollision zweier Pkw am Montagnachmittag (25. November) in Hof. Nachdem eine 21-Jährige die Vorfahrt missachtete, verursachte sie einen Zusammenstoß mit einem anderen Auto. Im Verlauf der Bergungsarbeiten kam es zu einer Straßensperrung, bei der ein Autofahrer einen Kameraden der Hofer Feuerwehr beleidigte. Sowohl die Unfallverursacherin, als auch der unangemessen reagierende Autofahrer müssen sich nun strafrechtlich verantworten. Weiterlesen

B289 / Kulmbach: Zwei Schwerverletzte nach Zusammenstoß zweier Pkw!

Ein schwerer Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen ereignete sich am Montagmorgen (25. November) auf der Bundesstraße B289 in Kulmbach. Ein 27-Jähriger kam mit seinem Fahrzeug aus der Richtung Kauernburg und verlor plötzlich die Kontrolle über seinen Pkw. Im Anschluss geriet er in den Gegenverkehr, woraufhin der Fahrer einen Zusammenstoß mit einem weiteren Pkw verursachte. Weiterlesen
© News5 / Bauernfeind

Trockau: Lkw-Anhänger fängt auf der A9 Feuer!

UPDATE (26. November / 11:30 Uhr):

Reifen des Lkw-Anhängers fängt Feuer

Am gestrigen Mittag bemerkte ein 63-jähriger Lkw-Fahrer aus Thüringen, dass ein Reifen seines Lkw-Anhängers brannte. Wie die Polizei am heutigen Tag mitteilte, hielt der Trucker daraufhin seinen Sattelzug auf dem Seitenstreifen an und versuchte noch selbst, das Feuer zu löschen. Die alarmierten Feuerwehren aus Trockau und Pegnitz (Landkreis Bayreuth) konnten den Brand, der auf den Bauschutt in der Mulde des Anhängers übergriff, unter Kontrolle bringen und löschen.

Schaden von 13.000 Euro

Während der Löscharbeiten musste die Fahrbahn in Richtung Berlin komplett gesperrt werden. Hierbei bildete sich ein Rückstau. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt. Grund für den Brand dürfte laut Polizei ein technischer Defekt am Anhänger gewesen sein. Es entstand ein Sachschaden von rund 13.000 Euro.

ERSTMELDUNG (25. November / 12:40 Uhr):

Wie die Polizei heute Mittag (25. November) mitteilte, geriet ein Lkw-Anhänger auf der Autobahn A9 bei Trockau (Landkreis Bayreuth) in Fahrtrichtung Berlin in Brand. Der Lastwagen befinde sich nun auf einem Standstreifen. Verletzt sei laut Polizei niemand. Ersten Agenturangaben zufolge, soll beim Eintreffen der Einsatzkräfte der Auflieger bereits in Vollbrand gewesen sein. Der Lkw-Fahrer konnte zuvor den Anhänger noch rechtzeitig abkoppeln. Zahlreiche Einsatzkräfte sind aktuell vor Ort. Im Bereich der Unfallstelle ist es derzeit auf der A9 zwischen Trockau und Bayreuth-Süd gesperrt. Bitte fahren Sie vorsichtig und achten Sie auf den Verkehr. Weitere Informationen sind aktuell nicht bekannt.

A9 / Trockau: Lkw fängt plötzlich Feuer!
© News5 / Bauernfeind© News5 / Bauernfeind© News5 / Bauernfeind© News5 / Bauernfeind© News5 / Bauernfeind© News5 / Bauernfeind© News5 / Bauernfeind© News5 / Bauernfeind
1 2 3 4