Tag Archiv: Elbersberg

© bayern-reporter

Nach Wohnhaus-Brand in Elbersberg: Familienhund stirbt

Aus bislang unerklärlichen Gründen geriet am Mittwochnachmittag (30. Oktober) ein Einfamilienhaus im Pottensteiner Ortsteil Elbersberg im Landkreis Bayreuth in Brand. Zum Zeitpunkt des Brandes befanden sich die Bewohner nicht im Haus. Zu spät kam allerdings jede Hilfe für den Familienhund. Dieser konnte von den Einsatzkräften nur noch tot geborgen werden.

Küche steht in Flammen

Laut Agenturangaben bemerkten die Nachbarn den Brand und alarmierten die Einsatzkräfte. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte sollen Teile der Küche im Erdgeschoss bereits in Flammen gestanden sein. Die Feuerwehrleute brachten das Feuer schnell unter Kontrolle. Das Ablöschen einzelner Glutnester dauerte noch gut eine Stunde an.

Ein Feuerwehrmann verletzt

Ein Feuerwehrmann zog sich am Finger leichte Verletzungen zu. Der Familienhund überlebte den Brand nicht und wurde von den Einsatzkräften tot geborgen. Die Bewohner des Hauses wurden nicht verletzt.

© bayern-reporter© bayern-reporter

79 Einsatzkräfte bekämpfen den Brand

Während den Löscharbeiten waren 79 Einsatzkräfte vor Ort. Laut ersten Schätzungen der Polizei entstand ein Sachschaden von rund 60.000 Euro. Die Kripo Bayreuth übernahm die Ermittlungen zur Klärung der Brandursache.