Tag Archiv: Elektroauto

© Polizeipräsidium Oberfranken

Bayreuth: Erster Elektro-Streifenwagen für die Polizei

Mit der Übergabe eines neuen BMW i3 durch den oberfränkischen Polizeipräsident Alfons Schieder begann am Donnerstag (20. September) das Zeitalter der Elektromobilität für die Oberfränkische Polizei. Angetrieben durch die Themen Umwelt- und Klimaschutz trägt nun auch Polizei dieser Entwicklung Rechnung und nimmt das erste emissionslose, rein elektrisch betriebene Streifenfahrzeug in ihren Fuhrpark auf.

BMW i3 ein vollwertiges Einsatzfahrzeug

Der erste oberfränkische BMW i3 soll vorerst hauptsächlich den Verkehrserziehern und dem Verkehrssachbearbeiter bei der Polizei Bayreuth-Stadt als Dienstfahrzeug dienen. Eine optimale Einsatzmöglichkeit bietet der Streifenwagen vor allem bei der Begleitung von Fest- oder Versammlungsaufzügen, da das Fahrzeug keine Abgase ausstößt. Der BMW ist mit einer Sondersignalanlage und Funk komplett ausgerüstet und kann somit als vollwertiges Einsatzfahrzeug, besonders im innerstädtischen Bereich, agieren.

170 PS und eine Reichweite von 200 Kilometer

Der neue E-Streifenwagen besitzt eine Leistung von 170 PS und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von rund 150 km/h. Die Reichweite beträgt laut Herstellerangaben bis zu 200 Kilometer bei einem Verbrauch von 13,1 Kilowattstunden auf 100 Kilometer. Die Beamten können den Wagen an jeder handelsüblichen Steckdose aufgeladen.

E-Tankstelle auf dem Polizeigelände

Einen weiteren Beitrag zum Ausbau der Elektromobilität leistet die Oberfränkische Polizei mit der Einrichtung einer E-Tankstelle auf dem Polizeigelände in der Ludwig-Thoma-Straße.

 

Bilder des neuen Einsatzfahrzeugs
© Polizeipräsidium Oberfranken© Polizeipräsidium Oberfranken© Polizeipräsidium Oberfranken
© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Hof: Bayern buhlt um Tesla-Werk in Oberfranken

Dies wäre ein ganz dicker Deal für Oberfranken und im speziellen für die Region Hof! Laut Informationen der „SZ“ setzt sich die bayerische Staatsregierung für die Ansiedlung des E-Autobauers Tesla in der Region Hof ein. Das US-Unternehmen fährt trotz hoher Verluste weiter auf eine straffe Expansionsstrategie. Diese sieht unter anderem auch einen zukünftigen Produktionsstandort in Deutschland vor

Weiterlesen

© Landratsamt Lichtenfels

Lichtenfels: Neue E-Ladesäulen am Landratsamt

Ab sofort ist eine neue Ladesäule für E-Fahrzeuge am Landratsamt einsatzbereit. Dort können nun Elektrofahrzeuge aufgeladen werden. Christian Meißner, Landrat des Landkreises Lichtenfels, hat gemeinsam mit dem Ersten Bürgermeister der Stadt Lichtenfels Andreas Hügerich und dem Werkleiter der Stadtwerke Lichtenfels Dietmar Weiß eine Ladesäule für Elektrofahrzeuge in Betrieb genommen.

Weiterlesen

© TVO

Landkreis Bamberg: E-Carsharing-Modell startet am 1. Mai

Ab dem 1. Mai bietet der Landkreis Bamberg einen besonderen Service an. In 14 der insgesamt 36 kreisangehörigen Gemeinden können die Bürgerinnen und Bürger von Stadt und Landkreis Bamberg das  E-Carsharing-Modell „E-mobil Landkreis Bamberg“ nutzen. Hierzu wurden am heutigen Freitag (28. April) 14 Elektroautos der Marke BMW i3 in der BMW Niederlassung in Nürnberg abgeholt.

© TVO
© TVO

Klimaallianz Bamberg informiert

Ziel des Projektes ist die Förderung der Elektromobilität und die Sensibilisierung der Bürgerinnen und Bürger für die Elektromobilität. Auf den Seiten der Klimaallianz Bamberg wird das Projekt umfassend vorgestellt:

  • Die Standorte und die Kontakte zur Buchung: Hier klicken!
  • So funktioniert das E-Carsharing Modell des Landkreises Bamberg inklusive ausführliche Informationen sowie FAQ: Hier klicken!
Aktuell-Bericht
Landkreis Bamberg: E-Mobilität für alle!