Tag Archiv: Enkeltrick

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Enkeltrickbetrug in Hof: Unbekannte ergaunern hohen Geldbetrag

Mittels des sogenannten „Enkeltricks“ brachten Betrüger am Mittwochabend (27. Mai) eine Seniorin aus Hof um einen niedrigen fünfstelligen Geldbetrag, wie die Polizei am heutigen Freitag mitteilte. Die Kripo in Hof ermittelt und sucht Zeugen.

Weiterlesen

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Enkeltrick-Betrug in Bayreuth: 73-Jährige um 16.000 Euro geprellt

Die Polizei nahm am Donnerstag (5. Dezember) zwei Polen im Alter von 17 und 19 Jahren fest. Sie sollen eine 73-Jährige in Bayreuth mit einem sogenannten Enkeltrick-Betrug um mehrere tausend Euro gebracht haben. Dazu werden sie eines weiteren Betrugsfalles im Landkreis Bayreuth verdächtigt.

So funktioniert die Betrugs-Masche

Die Masche der Enkeltrickbetrüger gleicht sich in fast allen Fällen. Es beginnt mit einem Anruf. Ein naher Verwandter benötigt möglichst schnell einen hohen Geldbetrag, um etwa einen Immobilienkauf abzuschließen. Die Abholung des Geldes erfolgt dann durch einen angeblichen Anwalt, Notar oder Mitarbeiter.

73-jährige Bayreutherin übergibt 16.000 Euro

Auch die 73-Jährige aus dem Bayreuther Stadtteil Birken ließ sich am Donnerstag dazu hinreißen, einem jungen Mann 16.000 Euro zu übergeben. Kurze Zeit später überkamen sie aber starke Zweifel und sie informierte die Polizei. Im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndung, an der sich mehrere Polizeidienststellen sowie die Bundespolizei beteiligten, meldete sich ein aufmerksamer Taxifahrer.

Polizei nimmt Tatverdächtige nach Zeugenhinweis in Pegnitz fest

Er hatte den Geldabholer an diesem Vormittag transportiert und sich anhand der Personenbeschreibung an ihn erinnert. Die Angaben des Taxifahrers lieferten wertvolle Hinweise für die weiteren Ermittlungen. Schließlich gelang es Beamten der Polizeiinspektion Pegnitz, die beiden Tatverdächtigen in einem aus Bayreuth kommenden Zug am Bahnhof Pegnitz festzunehmen. Wie sich herausstellte, führten sie eine weitaus höhere Bargeldsumme mit sich, als sie bei der 73-jährigen Bayreutherin erbeutet hatten.

Weiterer Betrugsfall im nördlichen Landkreis Bayreuth

Die Kriminalpolizei Bayreuth übernahm die Ermittlungen. Es gelang den Beamten, die Festgenommenen mit einem weiteren Enkeltrick in Verbindung zu bringen. In diesem Fall hatte eine Seniorin aus dem nördlichen Landkreis Bayreuth am Mittwoch ebenfalls einen fünfstelligen Eurobetrag an sie herausgegeben.

Mutmaßliche Enkeltrick-Betrüger (17 & 19 Jahre) sitzen in Haft

In enger Absprache mit der Staatsanwaltschat Bayreuth erging auf deren Antrag hin am Freitag Haftbefehl gegen den 17- und den 19-Jährigen. Sie befinden sich mittlerweile in unterschiedlichen Justizvollzugsanstalten.

Kriminalpolizei sucht nach weiteren Betrugsopfern und Zeugen

Die Menge an Bargeld, die sich bei den Tatverdächtigen aus Bayreuth befand, deutet darauf hin, dass es sich dabei um die Beute aus mindestens einem weiteren derartigen Delikt handelt, das die Opfer möglicherweise noch nicht als solches erkannt und angezeigt haben. Die Ermittlungen laufen und die Kriminalpolizei Bayreuth sucht deshalb auch nach Zeugen und möglichen weiteren Opfern.

Personen, die seit Anfang Dezember derartige Anrufe erhielten und daraufhin Bargeldsummen im vier- bis fünfstelligen Bereich an vermeintliche Verwandte übergeben haben, werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei Bayreuth unter der Telefonnummer 0921/506-0 zu melden.

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Enkeltrickbetrug in Helmbrechts: Seniorin übergibt hohe Geldsumme

Wie die Polizei am Mittwoch vermeldete, waren Betrüger am Montag (02. Dezember) mit dem sogenannten „Enkeltrick“ bei einer Seniorin im Helmbrechtser Ortsteil Enchenreuth (Landkreis Hof) erfolgreich. Die Frau übergab einen niedrigen fünfstelligen Eurobetrag an eine unbekannte Frau. Die Kripo Hof ermittelt.

Weiterlesen

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Enkeltrick in Ebrach: 82-Jährige übergibt Betrügern 30.000 Euro!

In Ebrach (Landkreis Bamberg) gelang es bislang unbekannten Betrügern am Dienstag (29. Oktober) mit dem  „Enkeltrick“ von einer Seniorin (82) mehrere Zehntausend Euro zu ergaunern. Die Kripo Bamberg nahm hierzu die Ermittlungen auf und bittet um Zeugenhinweise. Die Oberfränkische Polizei warnt erneut eindringlich vor dieser Betrugsmasche.

Weiterlesen

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Kulmbach: Enkeltrickbetrüger fordert 20.000 Euro von Seniorin

In den vergangenen Tagen versuchten erneut Enkeltrickbetrüger mit Telefonanrufen bei Senioren in ganz Oberfranken ihr Glück. Auch bei einer 81-jährigen in Kulmbach riefen die Trickbetrüger am Donnerstag (04. Juli) an. Sie forderten 20.000 Euro. Die Senioren durchschaute die Masche zum Glück und übergab kein Geld. Weiterlesen

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Coburg: Trickbetrüger erbeuten mehrere tausend Euro

Mehrere tausend Euro erbeuteten unbekannte Täter Mitte Februar von einer Seniorin Coburg. Die Trickbetrüger täuschten vor, bei einem angeblich bevorstehenden Pfändungsverfahren helfen zu wollen. Die Kripo Coburg ermittelt und warnt vor dieser Betrugsmasche.

Weiterlesen

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Kulmbach: Enkeltrickbetrüger ergaunern erneut hohen Geldbetrag!

Nachdem es unbekannten Betrügern bereits am letzten Dienstag (29. Januar) gelang, einen fünfstelligen Eurobetrag von einem betagten Ehepaar im Kulmbacher Stadtteil Mangersreuth zu ergaunern, wurde nun bekannt, dass die Betrüger offenbar am nächsten Tag im Stadtteil Petzmannsberg erneut erfolgreich waren.

Weiterlesen

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Kulmbach: Betrüger ergaunern fünfstelligen Betrag bei einem Ehepaar!

Am Dienstag (29. Januar) ergaunerten Unbekannte mittels des Enkeltricks bei einem älteren Ehepaar im Kulmbacher Stadtteil Mangersreuth einen fünfstelligen Eurobetrag. Die Kripo Bayreuth übernahm die Ermittlungen und bitten die Bevölkerung um Mithilfe. Wir berichteten bereits am gestrigen Dienstag über mehrere Enkeltrick-Anrufe im Raum Kulmbach. Weiterlesen

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Kulmbach: Polizei warnt vor Enkeltrick-Betrügern!

Die Polizei in Kulmbach warnt vor erneut Enkeltrick-Betrügern. Seit Dienstagmittag (29. Januar) rufen unbekannte Täter vor allem Telefonnummern im Kulmbacher Stadtgebiet an, so die Polizei am Nachmittag. Die ersten Anrufe von betroffenen Bürgern gingen am Dienstagmittag bei der Polizei ein. Bisher ist ausschließlich das Stadtgebiet von Kulmbach betroffen.

Weiterlesen

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Bamberg: Enkeltrick-Betrüger erneut am Telefon aktiv

Mit der bekannten Betrugsmasche des sogenannten Enkeltricks, als auch mit der Masche des vermeintlichen Polizeibeamten, versuchten seit den Vormittagsstunden des heutigen Dienstages (04. September) im Raum Bamberg vermehrt Betrüger am Telefon das Geld von gutgläubigen Senioren zu ergaunern.

Weiterlesen

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Oberfranken: Aufmerksame Bürger verhindern Enkeltrick-Betrugsfalle!

Erneut waren im Regierungsbezirk Oberfranken Enkeltrick-Banden unterwegs. Diesmal versuchten sich über den ganzen Mittwoch (22. August) an das Geld von Senioren zu kommen. In zwei Fällen gelang es aufmerksamen Bürgern, den Betrug im aller letzten Moment zu verhindern. Nun hat die Kriminalpolizei die Ermittlungen aufgenommen. Weiterlesen

© Polizei / TVO / Collage

Hof: Belohnung für den engagierten Einsatz der Nachbarin

Mitte März diesen Jahres verhinderte Sabine G. aus Hof, dass ihre 82-Jährige Nachbarin das Opfer von Betrügern wurde. Daher erhielt die Frau für ihr vorbildliches Verhalten von der Leitung der Kriminalpolizei Hof nun eine Belohnung und ein Dankschreiben des oberfränkischen Polizeipräsidenten.  Weiterlesen

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Bayreuth: Enkeltrickbetrug rechtzeitig bemerkt

Im letzten Moment verhinderte am gestrigen Donnerstagnachmittag (16. November) ein Bankmitarbeiter einen Enkeltrickbetrug in Bayreuth. Ein Rentner wollte sich bei seiner Bank eine größere Summe Bargeld auszahlen lassen. Verständigte Polizeibeamte nahmen kurz darauf drei Tatverdächtige vorläufig fest.

Weiterlesen

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Enkeltrickbetrug in Bamberg: 80-Jährige übergibt mehrere tausend Euro

Aller Warnungen zum Trotz übergab am Dienstagmittag (25. Juli) eine 80-jährige Frau einer Unbekannten eine größere Geldsumme. Die Seniorin fiel auf den sogenannten Enkeltrickbetrug herein. Warnungen der Bankberater, dass es sich um einen Betrug handeln könnte, schlug die Frau aus.

Weiterlesen

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Oberfranken: Polizei warnt vor neuer Enkeltrick-Variante

Am Mittwochvormittag (3. Mai) versuchten Betrüger in Bayreuth mit einer erweiterten Variante des „Enkeltricks“ an Bargeld zu kommen. Die Polizei Oberfranken warnt vor der neuen Masche und gibt Tipps, wie Sie sich vor diesem Betrug schützen!

Weiterlesen

12