Tag Archiv: Entdeckungstour

© TVO / Symbolbild

Neuenmarkt: Dreijähriger auf Entdeckungstour

Am Sonntagmorgen (20. August), gegen 09:20 Uhr, bemerkten Anwohner einen kleinen Jungen, der in einem Unterhemd in Neuenmarkt (Landkreis Kulmbach) Richtung Hauptstraße unterwegs war. Aufgrund der spärlichen Bekleidung und da weit und breit kein dazugehöriger Erwachsener zu sehen war, wurde die Polizei auf den Plan gerufen.

Weiterlesen

© Polizeiinspektion Coburg

Ebersdorf: Dreijährige erkundet die große Welt

In einem unbeobachteten Moment schlich sich am Donnerstagnachmittag ein dreijähriges Mädchen aus einem Anwesen in Ebersdorf (Landkreis Coburg) und erkundete ihre Umgebung.

Jugendliche werden auf die Ausreißerin aufmerksam

In der Nähe des Rathausplatzes wurden drei Jugendliche auf die junge Ausreißerin aufmerksam und wunderten sich, dass diese alleine auf großer Entdeckungstour war. Da die drei Jugendlichen keine Aufsichtsperson ausmachen konnten, wandten sie sich an eine Verkäuferin einer Bäckerei-Filiale am Rathausplatz. Diese verständigte die Coburger Polizei.

Kostenloses Eis und spannende Fahrt im Polizeiauto

Die 3-Jährige, die die Aufmerksamkeit ihrer drei älteren Spielgefährten laut Polizeibereich offensichtlich genoss, bekam von der Verkäuferin sogar ein Eis auf Kosten des Hauses spendiert. Nachdem die Beamten den Wohnort der dreijährigen Ausreißerin ermittelt hatten, stand für das Mädchen eine kurze und spannende Fahrt mit dem Streifenwagen an.

Familienzusammenführung durch der Coburger Beamten

Zu Haus angekommen, übergaben die Ordnungshüter die Kleine in die Arme ihrer überglücklichen Mutter. Diese hatte in der Zwischenzeit schon alle Hebel in Bewegung gesetzt um nach ihrem Kind zu suchen. Ihren erlebnisreichen Ausflug wird das Mädchen sicher nicht so schnell vergessen.

© Polizeiinspektion Coburg

Coburg: Flüchtlingsjunge erkundete die Stadt

Ein dreijähriger Flüchtlingsjunge aus Nigeria, der aktuell in einer Flüchtlingsunterkunft in der Sally-Ehrlich-Straße in Coburg wohnt, begab sich am Montagabend (10.08.15) auf die eigene Faust in die Coburger Innenstadt und erkundete die Innenstadt. Seiner Mutter entwischt, wurde in der Judengasse eine 43-jährige Verkäuferin auf den Jungen aufmerksam.

Weiterlesen