Tag Archiv: erfasst

© News5/Ittig

Tödlicher Unfall bei Meeder: Auto wird von Zug erfasst

Ein tragischer Unfall ereignete sich bei Meeder im Landkreis Coburg. Zwei Personen erlitten am Montagabend (27. Juli) tödliche Verletzungen, als ein Zug ihren Wagen an einem Bahnübergang erfasste und mitschleifte.

Zug schleift Auto mehrere Meter mit

Kurz nach 18:15 Uhr war der 65 Jahre alte Opelfahrer aus Mittelfranken mit seiner 67-jährigen Beifahrerin aus dem Landkreis Coburg von Meeder kommend in Richtung des Ortsteils Neida unterwegs. Nach bisherigen Erkenntnissen überquerte der Wagen gerade den unbeschrankten Bahnübergang „Birkenmoor“, als er von dem aus Bad Rodach herannahenden Zug im rechten Bereich erfasst und zirka 50 Meter mitgeschleift wurde. Die Bemühungen eines Ersthelfers sowie des alarmierten Notarztes um die zwei Autoinsassen waren vergebens. Der Lokführer und die Bahnreisenden blieben unverletzt.

Unfallursache wird untersucht

Eine Staatsanwältin machte sich vor Ort ein Bild von den Geschehnissen und ein von ihr beauftragter Sachverständiger unterstützte die Beamten der Polizeiinspektion Coburg bei der Klärung der Unfallursache. Der Gesamtsachschaden beläuft sich nach ersten Erkenntnissen auf zirka 45.000 Euro.

© News5/Ittig© News5/Ittig© News5/Ittig© News5/Ittig© News5/Ittig© News5/Ittig© News5/Ittig© News5/Ittig
© News5 / Holzheimer

Tödlicher Verkehrsunfall in Bayreuth: Lkw erfasst Radfahrer

UPDATE (17:27 Uhr)

Ein tragischer Verkehrsunfall ereignete sich am heutigen Mittwoch (22. April) in Bayreuth. Ein 74-jähriger Fahrradfahrer wurde von einem Lkw erfasst und tödlich verletzt. 

Radfahrer unter Lkw eingeklemmt

Gegen 14:00 Uhr fuhr ein 24-Jähriger aus dem Landkreis Kulmbach mit einem Lastwagen auf der Bismarckstraße in Bayreuth stadteinwärts und wollte nach rechts auf den Wittelsbacherring abbiegen. Dabei erfasste das Baustellenfahrzeug den rechts neben ihm fahrenden Pedelec-Fahrer und klemmte den Bayreuther unter dem Vorderreifen ein. Einsatzkräfte der Feuerwehr mussten den Lastwagen mittels technischer Hilfsmittel anheben, um den 74-Jährigen zu befreien. Der Bayreuther starb noch an der Unfallstelle.

Rund 60 Einsatzkräfte vor Ort

Der 24-jährige Lastwagenfahrer blieb körperlich unversehrt, erlitt aber einen Schock. Neben den knapp 60 Einsatzkräften der Feuerwehr, des Rettungsdienstes und der Polizei war auch die Staatsanwaltschaft Bayreuth vor Ort. Auf deren Anordnung unterstützte ein Sachverständiger die Beamten der Polizei Bayreuth-Stadt bei der Klärung der Unfallursache. Für die Dauer der Verkehrsunfallaufnahme und Fahrbahnreinigung ist der Bereich um die Unfallstelle derzeit (Stand: 16.40 Uhr) gesperrt.

© News5 / Holzheimer© News5 / Holzheimer© News5 / Holzheimer

ERSTMELDUNG (14:19 Uhr)

In Bayreuth ereignete sich am heutigen Mittwochnachmittag (22. April) ein tödlicher Verkehrsunfall. Laut ersten Informationen der Polizei soll ein Lkw einen Fahrradfahrer, im Bereich Leopoldstraße/Bismarckstraße, erfasst und tödlich verletzt haben. Genauere Informationen zum Unfallhergang sind aktuell noch nicht bekannt!

 

  • Mehr Informationen folgen!
© nordbayern-aktuell / Archiv / Symbolbild

Bayreuth: Fußgänger von Auto erfasst & schwer verletzt

Ein Verkehrsunfall mit einem schwer verletzten Fußgänger ereignete sich am gestrigen Sonntagabend (22. Dezember) am Bayreuther Josephsplatz. Die Polizeiinspektion Bayreuth sucht dringend nach Zeugen zu dem Unfall.

Weiterlesen
© Lucas Drechsel / Symbolbild / Archiv

Hof: Neunjähriger von Auto erfasst!

Einen großen Schutzengel hatte ein neunjähriger Junge am Dienstagnachmittag (18. Juni), als er in der Lionstraße in Hof auf die Fahrbahn lief und dabei angefahren wurde. Mit dem Verdacht auf eine Fraktur kam er in ein Krankenhaus. Polizisten aus Hof nahmen den Verkehrsunfall auf und ermitteln in dem Fall.

Weiterlesen
© nordbayern-aktuell / Archiv / Symbolbild

Coburg: Autofahrerin (87) erfasst Fußgängerin (52)

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Samstag (27. April), um 16.35 Uhr, an der Kreuzung Heiligkreuzstraße/Bahnhofstraße in Coburg. Bei dem Unglück wurde eine Fußgängerin von einem Pkw erfasst und verletzt. Weiterlesen
© Lucas Drechsel / Symbolbild / Archiv

Stockheim: Vom Pkw erfasst – Radfahrer schwer verletzt

Ein Mann aus dem Bereich Stockheim (Landkreis Kronach) wurde am Montagmittag (09. Juli) bei einem Verkehrsunfall in der Industriestraße schwer verletzt. Der Geschädigte war mit seinem Fahrrad unterwegs und wurde am Unfallort von einer Autofahrerin übersehen und erfasst.

Weiterlesen

© nordbayern-aktuell / Archiv / Symbolbild

Kulmbach: Vom Auto erfasst – Fußgängerin schwer verletzt!

Bei einem schweren Verkehrsunfall am Dienstagmorgen (03. Juli) erlitt eine 80 Jahre alte Passantin erhebliche Verletzungen am Bein. Die Frau wurde von einem Auto erfasst. Die Polizei ermittelt.

Weiterlesen

© Pixabay

Bamberg: Dreijähriger Junge wird von Auto erfasst

Bei diesem Verkehrsunfall am Mittwoch (18. April) war wohl mehr als nur ein Schutzengel mit an Bord. Ein drei Jahre alter Junge wurde in Bamberg von einem Auto angefahren und wie durch ein Wunder nur leicht verletzt. Die Polizei appelliert erneut an alle Radfahrer, einen Helm als Schutz zu tragen.

Weiterlesen

© Lucas Drechsel / Symbolbild / Archiv

Schlüsselfeld: Fußgänger von Pkw erfasst

Ein schwerer Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Fußgänger ereignete sich am Montag (02. April) in Schlüsselfeld (Landkreis Bamberg). Der 77 Jahre alte Passant wurde bei der Kollision massiv verletzt.

Weiterlesen

Bayreuth: Autofahrer erfasst Schülerin & flüchtet

Am Mittwochmorgen (13. März) wurde eine 13 Jahre alte Schülerin in Bayreuth von einem Autofahrer erfasst und leicht verletzt. Der bislang unbekannte Autofahrer entfernte sich von der Unfallstelle ohne sich um die Schülerin zu kümmern. Die Polizei ermittelt.

Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Schockmoment in Coburg: Kleinkind von Auto angefahren

Einen großen Schutzengel hatte am Sonntag (25. Februar) ein sechs Jahre altes Kind in Coburg. Beim Überqueren der Straße wurde das Kleinkind von einem Auto erfasst. Glücklicherweise blieb das Mädchen unverletzt.

Weiterlesen

© nordbayern-aktuell / Archiv / Symbolbild

Forchheim: Fußgänger prallt gegen Windschutzscheibe

Am Sonntagabend (11. Februar) ereignete sich in Forchheim ein schwerer Verkehrsunfall. Ein Passant wurde von einem 79 Jahre alten Autofahrer erfasst und musst verletzt in die Kopfklinik nach Erlangen gebracht werden. Die Polizei sucht nach Unfallzeugen.

Weiterlesen

12