Tag Archiv: Ergebnis

© Landratsamt Wunsiedel

Umfrage: Mehrheit für Umbenennung des Landkreises Wunsiedel im Fichtelgebirge

Dem Landkreis Wunsiedel im Fichtelgebirge zufolge zeigten in der Vergangenheit mehrere Untersuchungen, wie sehr sich Menschen mit dem Wort „Fichtelgebirge“ identifizieren. Der Begriff ist demnach in der Region mehr als eine Ortsangabe. Im Dezember 2020 wollte es das Landratsamt genauer wissen und startete eine Umfrage, ob über eine Umbenennung in „Landkreis Fichtelgebirge“ nachgedacht werden sollte. Wir berichteten! Die Umfrage fand bereits im Februar ihren Abschluss. Nun verkündete die Behörde das Ergebnis der Befragung.

Weiterlesen

© Pixabay / Symbolbild

Bamberg: Abstrichstelle für freiwillige Covid-19-Tests in Betrieb

Seit Montag ( 17. August) können sich Bürger und Bürgerinnen der Stadt Bamberg freiwillig auf das Coronavirus testen lassen. Testen lassen kann sich jeder, der gesund, symptom- und fieberfrei ist. Weiterlesen

Marktredwitz: Greiffenberger AG – Umsatz- & EBIT-Rückgang im 1. Halbjahr

Ein unerwartet schwaches zweites Quartal 2014 belastete im ersten Halbjahr die Umsatzbilanz der Industrie-Holding mit Sitz in Marktredwitz (Lkr. Wunsiedel). Nach vorläufigen Zahlen fielen die Erlöse im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 1,6 Prozent auf 75,7 Mio Euro.

Weiterlesen

VR Bank Coburg: Rekordergebnis in 2012 erzielt

2012 war das Jubiläumsjahr der VR-Bank in Coburg. 150 Jahre ist ihre Gründung her. Wie sich jetzt zeigt, gibt das Jubiläumsjahr einen weiteren Grund zum Feiern. Die Genossenschaftsbank erzielt Rekordergebnisse. Herausragend ist dabei die Steigerung der Bilanzsumme um 9 Prozent. Sie liegt im vergangenen Geschäftsjahr bei 1,2 Milliarden Euro. Dabei entsteht ein Gewinn von 2,9 Millionen Euro. Damit erzielt die VR-Bank Coburg das höchste Ergebnis ihrer Geschichte. Mehr dazu in „Oberfranken Aktuell“ ab 18.00 Uhr.