Tag Archiv: Ersthelfer

© Stadt Hof

Zivilcourage gezeigt: Lebensretter vom Hofer Weihnachtsmarkt geehrt

Am 14. Dezember erlitt in der Skihütte des Hofer Weihnachtsmarktes eine 59-jährige Frau einen Herzinfarkt und verlor dabei das Bewusstsein. Wir berichteten! Nachdem zunächst keine Vitalfunktionen identifiziert werden konnten, begannen der Hofer Zeitsoldat Benny Witt und Skihütten-Bedienung Sofia Spörl sofort als Ersthelfer mit Herzdruckmassagen zur Reanimation der Frau. Auch Bedienung Uschi Konstant und Hüttenwirt Ralf Weigold halfen umgehend und dies am Ende mit Erfolg.

Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Schwarzenbach a. Wald: Ersthelfer kümmert sich nur um die Pkw-Teile auf der Fahrbahn!

Weil ein Tier am Sonntagvormittag (08. Dezember) die Fahrbahn bei Schwarzenbach am Wald (Landkreis Hof) überquerte, verlor eine Frau die Kontrolle über ihren Wagen und verursachte einen Unfall. Hierbei wurde die Autofahrerin verletzt. Ein nachfolgender Verkehrsteilnehmer hielt zwar an der Unfallstelle an, jedoch kümmerte sich der Mann nicht um die Verletzte. Weiterlesen

© Bundespolizei

B303 / Stadtsteinach: Mann überschlägt sich mit Pkw & wird schwer verletzt!

Aus bislang unerklärlichen Gründen verlor ein 31-Jähriger am Dienstagnachmittag (29. Oktober) zwischen dem Stadtsteinacher Ortsteil Oberzaubach und Rugendorf (Landkreis Kulmbach) auf der Bundesstraße B303 die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam von der Straße ab. Ein Gaffer bereitete den Einsatzkräfte während der Unfallaufnahme noch zusätzlich Probleme.

Weiterlesen

© Polizei Hof

Hof: 43-Jähriger bedankt sich bei seinen Lebensrettern

Der 30. August 2018 ist für Dieter Wolf aus Wölbattendorf (Landkreis Hof) wie ein zweiter Geburtstag. Bei einem schrecklichen Verkehrsunfall verlor der 43-Jährige fast sein Leben. Dem couragierten Eingreifen der Ersthelfer ist es zu verdanken, dass Dieter Wolf heute noch lebt. Dafür dankte er nun seinen Rettern.

Weiterlesen

© News5 / Fricke

Marktleugast: BMW stürzt fünf Meter in die Tiefe

Ein schwerer Unfall ereignete sich am Sonntagnachmittag (15. Juli) auf der Kreisstraße zwischen Hohenberg und Neuensorg im Landkreis Kulmbach. Aus bisher ungeklärter Ursache verlor ein BMW-Fahrer die Kontrolle über seinen Wagen, überschlug sich mehrfach und kam in einem stark abschüssigen Gestrüpp rund fünf Meter unterhalb der Fahrbahn zum Liegen.

Ersthelfer hat zufällig Leiter dabei

Zum Glück waren sofort Ersthelfer an der Unfallstelle. Einer von ihnen hatte sogar zufällig eine Leiter dabei und konnte mit dieser direkt einen der beiden Insassen des BMW aus dem völlig demolierten Fahrzeug befreien. Eine zweite Person musste von der Feuerwehr aus dem auf dem Dach liegenden Wrack befreit werden.

Beide Insassen schwer verletzt

Fahrer und Beifahrer erlitten bei dem Crash zwar schwere Verletzungen, trotzdem hätte es noch schlimmer für die beiden Unfallopfer kommen können. Laut Angaben der Feuerwehr war es ein Glück, dass die Ersthelfer geistesgegenwärtig und schnell reagierten und zufällig gleich mit einer Leiter vor Ort waren. So konnte den Schwerverletzten sofort geholfen werden.

© News5 / Fricke© News5 / Fricke© News5 / Fricke
© nordbayern-aktuell / Archiv / Symbolbild

Tödlicher Unfall in Schlüsselfeld: Autofahrerin vom eigenen Pkw überrollt

Schwere Verletzungen erlitt eine 64-jährige Autofahrerin, nachdem sie am Mittwochnachmittag (23. Mai) im Schlüsselfelder Stadtteil Thüngfeld (Landkreis Bamberg) von ihrem eigenen Auto überrollt wurde. Die Frau starb kurze Zeit später in einem Krankenhaus.

Weiterlesen

© Lucas Drechsel / Symbolbild / Archiv

Coburg: Schock bei Radtour – 68-Jähriger muss reanimiert werden

Ein 68 Jahre alter Radfahrer hatte am Donnerstag (11. Mai) großes Glück. Nachdem er auf der Lauterer Höhe (Landkreis Coburg) bewusstlos von seinem Fahrrad fiel, musste er durch einen Passanten und die eintreffenden Polizisten reanimiert werden. Das beherzte Eingreifen der Ersthelfer rettete dem Mann das Leben.

Weiterlesen