Tag Archiv: Erzieher

© Stadt Bamberg

Bamberg: Impfungen mit AstraZeneca für Lehr- und Kitapersonal beginnen

Die Impfungen von Lehr- und Kitapersonal mit dem Impfstoff AstraZeneca sollen beginnen. Unter anderem damit befasste sich heute am Dienstag (02. März) der gemeinsame Krisenstab von Stadt und Landkreis Bamberg in ihrer Sitzung. Zudem soll kommende Woche der erste dezentrale Impftermin in einer Landkreisgemeinde stattfinden. Weiterlesen

© Pixabay / Symbolbild

Hof: Lehrer & Erzieher werden früher gegen Corona geimpft

Stadt und Landkreis Hof werden bei der Verteilung der Impfstoffe mit etwa 2.000 zusätzlichen Dosen des Herstellers AstraZeneca bedacht. Damit sollen nach dem medizinischem Personal nun auch zeitnah Lehrerinnen und Lehrer von Grund-, Sonder- und Förderschulen sowie das Personal von Kinderbetreuungseinrichtung geimpft werden.

Weiterlesen

© Pixabay

Hof: Weitere Corona-Fälle in vier verschiedenen Bildungseinrichtungen

In Stadt und Landkreis Hof sind weitere Corona-Fälle in Kitas und Schulen bekannt geworden. Das teilte das Landratsamt am Samstag (21. November) mit. Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Hof: Mehrere Verletzte nach Schlägerei unter Jugendlichen

In eine körperliche Auseinandersetzung gerieten am Montagabend (23. September) eine Gruppe von Jugendlichen, woraufhin die Polizei zu einer Jugendbetreuungseinrichtung in Hof alarmiert wurde. Hierbei gab es mehrere Verletzte. Aktuell ermittelt die Polizei gegen acht Personen. Weiterlesen

© Bundespolizei

Bischberg: Vorwurf des sexuellen Missbrauchs – Kita-Mitarbeiter in Haft!

Wegen des Verdachts mehrerer begangener Sexualdelikte an Kindern ermitteln Kriminalpolizei und Staatsanwaltschaft Bamberg gegen einen Ex-Mitarbeiter eines Kindergartens im nördlichen Landkreis Bamberg. Der 19-jährige Mann sitzt mittlerweile in Untersuchungshaft.

Mehrere Eltern melden sich bei der Polizei

Wie die Polizei am Dienstag (27. März) mitteilte, erstatteten im November 2017 Eltern bei der Bamberger Polizei Anzeige gegen den 19 Jahre alten Kindergarten-Mitarbeiter. Demnach soll der junge Mann an ihrer vierjährigen Tochter sexuelle Handlungen vollzogen haben. Im Rahmen der intensiven Ermittlungen meldeten sich weitere Eltern bei der Kriminalpolizei, deren Kinder ebenfalls angaben, Opfer des 19-Jährigen geworden zu sein.

19-Jähriger seit Februar in Untersuchungshaft

Nachdem sich der Tatverdacht gegen den angehenden Erzieher in mehreren Fällen erhärtet hatte, erwirkte die Staatsanwaltschaft Bamberg Mitte Februar einen Untersuchungshaftbefehl gegen den 19-Jährigen. Inzwischen sitzt er in einer Justizvollzugsanstalt ein. Die Ermittlungen der Behörden dauern an.

Bischberg: Schrecklicher Verdacht - Erzieher soll Kinder sexuell missbraucht haben