Tag Archiv: Exhibitionist

© Bundespolizei

Bamberg: Exhibitionist belästigt zwei Kleinkinder & Frauen!

Wie die Polizei am heutigen Freitagmittag (27. September) mitteilte, führte am Dienstagnachmittag (24. September) ein 38-Jähriger im Bamberger Stadtteil Wunderburg, vor zwei Frauen und zwei Kleinkindern (zwei Jahre) sexuelle Handlungen durch. Der Mann sitzt aktuell in Untersuchungshaft. Weiterlesen

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Hof: Exhibitionist im Einkaufsmarkt!

Wie die Polizei am heutigen Samstagmittag (21. September) mitteilte, hatte eine bislang unbekannte Frau bereits am Montagnachmittag (16. September) eine unschöne Begegnung mit einem Exhibitionisten in einem Einkaufsmarkt im Peuntweg in Hof. Die Polizei Hof übernahm hierzu die Ermittlungen auf und bittet um Zeugenhinweise. Weiterlesen

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Hof: Exhibitionist verfolgt 15-Jährige bis nach Hause!

Ein bislang Unbekannter führte am Donnerstagmittag (12. September) exhibitionistische Handlungen an der Bushaltestelle am Sonnenplatz in Hof aus. Der Mann belästigte in diesem Zusammenhang eine Jugendliche (15), konnte jedoch trotz intensiver Fahndung noch nicht ausfindig gemacht werden.

Weiterlesen

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Neuenmarkt: Joggerin entdeckt Exhibitionisten & flüchtet!

Eine Joggerin erlebte am Mittwoch (11. September) eine unliebsame Überraschung, als sie in Neuenmarkt (Landkreis Kulmbach) einen Exhibitionisten sah, der sich in der Öffentlichkeit befriedigte. Die Polizei Stadtsteinach übernahm hierzu die Ermittlungen und bittet um Zeugenhinweise.

Weiterlesen

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Selbitz: Exhibitionist entblößt sich vor einem Pflegeheim

In der Nacht zum Montag (08. Juli) wurde ein Unbekannter dabei beobachtet, wie er in Selbitz / Wildenberg (Landkreis Hof) seinen Penis öffentlich zur Schau stellte. Die Polizei sucht jetzt den Exhibitionisten und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.

Weiterlesen

© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Schönwald: Exhibitionist (64) onaniert & belästigt Mädchen im Freibad

Am Sonntagnachmittag (30. Juni) gegen 16:00 wurde im Freibad in Schönwald ein Exhibitionist gesichtet. Der 64-Jährige onanierte und belästige Mädchen. Die Polizei sucht nun nach Zeugen der Tat.

Senior masturbiert im Freibad

Laut Angaben der Polizei Marktredwitz sei der Schönwalder dabei beobachtet worden, wie er sein bestes Stück aus der Badehose holte und onanierte. Außerdem soll der Mann auch junge Mädchen angesprochen haben. Diese haben den Senior aber wohl ignoriert.

Zeuge vergrault den 64-Jährigen

Ein Zeuge habe, so meldet es die Polizei, ihn daraufhin angesprochen und der 64-Jährige hätte dann das Schwimmbad verlassen. Die Polizei Marktredwitz ermittelt jetzt gegen den 64-jährigen Schönwalder wegen eines Vergehens der exhibitionistischen Handlungen. Gibt es weitere Zeugen zu diesem Vorfall? Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Marktredwitz unter der Telefonnummer 09231/9676-0 entgegen.

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Sexualdelikt in Bamberg: Mann entblößt sich vor 12-Jährigem

Am Samstagnachmittag (25. Mai) entblößte sich ein Mann vor einem 12-jährigen Jungen in Bamberg. Polizeibeamte konnten noch am gleichen Tag einen tatverdächtigen 35-Jährigen vorläufig festnehmen. Die Kripo Bamberg hat die Ermittlungen übernommen.

Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Sexuelle Belästigung in Bayreuth: Polizei sucht Zeugen

Bereits am Samstagabend (18. Mai) ermittelten Beamte einen Exhibitionisten, der im Stadtgebiet offenbar mehrere Frauen belästigte. Die Polizei sucht jetzt nach weiteren Geschädigten.

Vorfall in der Oswald-Merz-Straße 

Gegen 22:00 Uhr teilte eine 21-jährige Bayreutherin mit, dass sie im Bereich der Oswald-Merz-Straße zu Fuß unterwegs war. Ein dunkler Wagen verfolgte sie im Schritttempo. An der hell beleuchteten Kreuzung der Erlanger Straße blickte die Frau ins Fahrzeug und erkannte, dass sich der Fahrer selbst befriedigte. Die 21-jährige flüchtete zu Fuß und verständigte die Polizei.

Sofortige Fahndung führt zu Erfolg

Im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndung nahm die Polizisten ein verdächtiges Auto ins Visier. Der Fahrer, ein 28-jähriger Mann aus dem Nürnberger Raum, konnte auf Befragen keine schlüssige Antwort für seine Anwesenheit geben. Im Rahmen der Ermittlungen wurde der Mann dann als Tatverdächtiger identifiziert. Die Polizeiinspektion Bayreuth-Stadt ermittelt gegen den 28-Jährigen.

Polizei sucht nach weiteren Zeugen

In diesem Zusammenhang sucht die Polizei nun weitere Zeugen, insbesondere eine junge Frau, die offensichtlich in gleicher Art und Weise belästigt wurde und in unbekannte Richtung davongelaufen war.

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Bayreuth-Stadt unter der Rufnummer 0921/506 – 2130.

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Coburg: Exhibitionist masturbiert vor Studentenwohnheim!

Eine Bewohnerin des Studentenwohnheims „Am Hofbräuhaus“ in Coburg beobachtete Donnerstagnacht (21. März) einen Mann, der vor dem Gebäude masturbierte. Der Exhibitionist wurde von der Polizei noch in derselben Nacht festgenommen.

Weiterlesen

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Bamberg: Polizei schnappt Exhibitionisten!

Eine unschöne Begegnung musste eine Frau in den Mittagsstunden des Donnerstags (27. Dezember) über sich ergehen lassen, als sie plötzlich in Bamberg von einem Exhibitionisten überrascht wurde. Die Polizei konnten den Mann noch am selben Tag schnappen. Weiterlesen

© Polizei

Bayreuth: Sexuelle Belästigung auf dem Gelände der Landesgartenschau

Am Donnerstagmittag (08. November) belästigte ein junger Mann auf dem ehemaligen Gelände der Landesgartenschau in Bayreuth zwei junge Frauen. Einer Spaziergängerin zeigte er sein entblößtes Geschlechtsteil. Danach flüchtete der Unbekannte.

Mann entblößt sich vor Frauen

Die 18-Jährige ging gegen 12:40 Uhr mit ihrem Hund auf dem Fußweg am Mainwehr spazieren. Dort sprach sie der unbekannte Täter von der anderen Flussseite her an. Als sich die junge Frau zu ihm umdrehte, entblößte sich der Unbekannte vor ihr. Der junge Mann rannte schließlich in Richtung Äußere Badstraße/Kerschensteinerstraße davon, als die Spaziergängerin die Polizei verständigte. Nur kurze Zeit vorher war offensichtlich der gleiche Mann einer 31-jährigen Joggerin gegenübergetreten. Diese Frau pöbelte der Unbekannte mit sexuellen Sprüchen an.

Der Täter kann folgendermaßen beschrieben werden:

  • ungefähr 20 Jahre alt
  • rund 170 Zentimeter groß und schlank
  • schwarze, kurze Haare, eventuell mit einer Undercut-Frisur (längere Haare, die Kopfseiten sind kurz rasiert)
  • dunklere Hautfarbe
  • bekleidet mit grauer Jeans und blauer Winterjacke

Die Polizei Bayreuth hat die Ermittlungen übernommen und bittet um Mithilfe:

  • Wer hat am Donnerstag, im Laufe des Tages, die beschriebene Person in der Nähe des ehemaligen Landesgartenschaugeländes gesehen?

Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0921/506-2130 mit der Polizeiinspektion Bayreuth-Stadt in Verbindung zu setzen.

1 2 3 4