Tag Archiv: Exhibitionist

Bayreuth: Exhibitionist entblößt sich vor zwei Frauen

Die Polizeiinspektion Bayreuth-Stadt hat Ermittlungen im Fall eines Exhibitionisten übernommen. Der circa 50-jährige Mann tauchte im Tatzeitraum vom 07. April 2014 und dem 22. April 2014 in einem Waldstück des Botanischen Gartens an der Universitätsstraße auf. Die Tatzeiten liegen zwischen 15:30 Uhr und 15:40 Uhr. Der Mann versteckte sich in beiden Fällen zunächst im Waldstück und wartete auf Passantinnen. Denn vorbeikommenden Frauen zeigte er dann sein Geschlechtsorgan. Die beiden betroffenen Frauen konnten vor dem Mann flüchten.

 

Der Täter wird wie folgt beschrieben:

  • etwa 180 cm groß
  • schlanke Gestalt
  • volles dunkelbraunes Haar
  • ein faltiges Gesicht

 

Um die Identität des Mannes zu ermitteln, benötigt die Polizei weitere Zeugenhinweise:

• Wer hat im genannten Tatzeitraum die verdächtige Person im Bereich des Waldstückes am Botanischen Garten gesehen?

• Wer kann eine weitere Beschreibung des Täters abgeben?

• Wer wurde womöglich selbst Opfer der Tat und hat dies noch nicht bei der Polizei angezeigt?

• Falls der Mann erneut auffällig wird, werden Betroffene gebeten, den Vorfall möglichst schnell bei der Polizei mitzuteilen, um Fahndungsmaßnahmen ergreifen zu können.

 

Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Bayreuth-Stadt und der Telefonnummer 0921/506-2130 entgegen.

 


 

 

Coburg: Exhibitionist gesichtet – Zeugen gesucht

Vor den öffentlichen WC-Anlagen an der Angersporthalle in Coburg befand sich am Vormittag gegen 10.50 Uhr ein älterer Herr, der sich äußerst unsittlich Frauen gegenüber zeigte. Den Manierlosen mit offener Hose sprach sogar eine Passantin auf sein ungezogenes Benehmen hin an. Er entfernte sich daraufhin. Der Täter dürfte im Rentenalter sein, war bekleidet mit einem karierten Hemd sowie einer dunklen Stoffhose und trug eine Brille. Die anstößige Verhaltensweise des Senioren soll von weiteren Personen beobachtet worden sein. Diese Zeugen werden gebeten, sich unbedingt bei der Polizeiinspektion unter 09561/645-209 zu melden.

 


 

 

Coburg: Exhibitionist am Dienstagabend unterwegs

Am Dienstagabend, gegen 17.45 Uhr, bemerkte eine Besucherin am Festungshof einen circa 70 Jahre alten Mann, welcher auf einer Parkbank onanierte. Die Frau sprach den Mann an, dies in der Öffentlichkeit zu unterlassen. Sie verständigte allerdings erst einige Zeit später die Polizei, weshalb der unbekannte Mann nicht mehr angetroffen werden konnte.

Er wird wie folgt beschrieben:
ca. 175 cm groß, etwas 70 Jahre alt, schlank und trug einen glänzenden Trainingsanzug. Wer kann nähere Angaben zu dem Exhibitionisten machen?
Hinweise nimmt die Polizeiinspektion unter der Rufnummer 09561/645-209 entgegen.

12345