Tag Archiv: Fahrfehler

© Bundespolizei

Berg: Gas mit Bremse verwechselt – Unfall auf der A9

Großes Glück hatte am Sonntagmittag (28. Oktober) ein 61 Jahre alter Autofahrer auf der A9 bei Berg (Landkreis Hof). Weil er Gas und Bremse verwechselte, verursachte er einen Verkehrsunfall. Seine Beifahrerin wurde leicht verletzt. Die Verkehrspolizei Hof übernahm vor Ort die Unfallaufnahme und führt nun eine Strafanzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung gegen den Fahrer.

Weiterlesen

A73/Bad Staffelstein (Lkr. LIF): Unfall-Ohne Rücksicht auf linke Spur

Am Montag (24.03.2014) kam es auf der A73 bei Bad Staffelstein zu einem schadensträchtigen Unfall. Eine 26-Jährige fuhr mit ihrem Wagen auf die Autobahn auf, überholte dabei ein Fahrzeug auf dem Einfädelstreifen und zog vor einem LKW auf die linke Fahrspur. Dabei übersah Sie einen Skoda, der sich ihr schnell von hinten näherte und eine Vollbremsung vollziehen musste. Diese und ein Ausweichversuch konnten jedoch nicht verhindern, dass der Skoda auf das Fahrzeug der Verursacherin aufprallte, sodass der Wagen der 26-Jährigen von der Fahrbahn geschleudert wurde. Verletzt wurde bei diesem Unfall niemand, der Sachschaden beläuft sich jedoch auf etwa 30.000 Euro. Gegen die Unfallverursacherin wird ermittelt, Zeugen des Unfalls werden gebeten sich bei der Verkehrspolizei  Coburg zu melden unter der 09561/645211.

 


 

A9 / Bayreuth: Unfall nach abrupten Fahrstreifenwechsel

Eine 58-Jährige kam mit ihrem Sportwagen nach einem abrupten Fahrstreifenwechsel ins Schleudern und prallte in die Betonleitwand. Mit ihrem Nissan war die Autofahrerin aus Baden Württemberg am Mittwochabend auf der Autobahn in Richtung München unterwegs. Bei Bayreuth kam sie wegen ihres Fahrfehlers nach links von der Fahrbahn ab. Bei dem Unfall wurde sie selbst leichtverletzt. Der Schaden an ihrem Sportwagen und den Verkehrseinrichtungen beläuft sich auf 11.000 Euro.