Tag Archiv: Fahrräder

© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Kronach: Diebe stehlen über 20 hochwertige Fahrräder!

Mehrere hochwertige Fahrräder erbeuteten Einbrecher in der Nacht zum Montag (10. Dezember) bei einem Einbruch in ein Fahrradfachgeschäft in Kronach. Aus einem in der Nähe abgestellten Lkw-Anhänger entwendeten sie zudem mehrere Autoreifen. Die Kripo Coburg ermittelt.

Weiterlesen

© Pixabay

Bamberg: Unbekannte stehlen mehrere Fahrräder!

In der Nacht zum Mittwoch (28. November) kam es im Bamberger Stadtteil Kramersfeld zu mehreren Diebstählen von Fahrrädern. Unbekannte entwendeten acht Drahtesel im Gesamtwert eines niedrigen vierstelligen Betrages. Die Polizei sucht Zeugen. Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Bayreuth: Randalierer treten gegen 13 Autospiegel

Drei Randalierer konnten am Dienstag (07. März) kurz vor Mitternacht dank eines Polizeibeamten in seiner Freizeit in Bayreuth dingfest gemacht werden. Die Jugendlichen beschädigten mehrere Autospiegel und stahlen vermutlich auch zwei Fahrräder.

Weiterlesen

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Kulmbach: Diebe erbeuten zahlreiche hochwertige Fahrräder

Mit hochwertigen Fahrrädern und Bekleidung konnten bislang unbekannte Einbrecher in der Nacht zum Donnerstag (02. März) aus einem Fahrradfachgeschäft in Kulmbach entkommen. Die Kriminalpolizei Bayreuth ermittelt und sucht Zeugen.

Weiterlesen

© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Bamberg: Diebe räumen Fahrrad-Shop leer

Unbekannter Täter brachen in der Nacht zum Dienstag (20. September) in ein Fahrradgeschäft in der Gundelsheimer Straße von Bamberg ein. Die Einbrecher erbeuteten 50 Fahrräder im Gesamtwert von rund 50.000 Euro. Die Kripo Bamberg ermittelt.

Weiterlesen

© News5 / Merzbach

Bamberg: Pizzadienst rasiert 15 Fahrräder um

Zu einem spektakulären Unfall kam es am Sonntagabend (22. Mai) in der Innenstadt von Bamberg. Hierbei begrub ein Pizza-Lieferdienst, nachdem er von der Straße abkam, 15 Fahrräder unter sich. Der Fahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt.

Auslöser des Unfalls war laut Polizeiangaben die zu hohe Geschwindigkeit des Fahrzeuges auf regennasser Fahrbahn sowie die abgefahrenen Vorderreifen. Gegen 23:00 Uhr kam der Pizzalieferant mit seinem Wagen am Pfahlplätzchen von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Betonpoller. Dieser wurde aufgrund der Wucht des Aufpralls aus dem Fundament gerissen.

Unfallfahrzeug mit Kran geborgen

Der Bringdienst kam auf der rechten Fahrzeugseite zum Liegen und begrub unter sich etwa 15 in diesem Bereich abgestellte Fahrräder. Der Seat musste mit einem Kran geborgen werden.

Gesamtschaden von rund 10.000 Euro

Der Fahrer (25) hatte laut Unfallermittlungen der Polizei zudem auch keinen Sicherheitsgurt angelegt. Er erlitt leichte Verletzungen, die im Krankenhaus behandelt wurden. Der Gesamtschaden wurde von der Polizei auf etwa 10.000 Euro beziffert.

© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach

Burgkunstadt: Einbrecher stehlen 35 hochwertige Elektrobikes

35 hochwertige Elektrobikes und Bargeld entwendeten unbekannte Einbrecher am Wochenende (14./15. Mai) aus einem Fahrradgeschäft in Burgkunstadt im Landkreis Lichtenfels. Die Kripo bittet um Hinweise.

Weiterlesen

© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Hallstadt: Räder im Wert von mehreren zehntausend Euro gestohlen

Hochwertige Fahrräder im Wert von mehreren zehntausend Euro erbeuteten Diebe in der Nacht zum Dienstag (15. März) bei einem Einbruch in ein Fahrradgeschäft in der Michelinstraße von Hallstadt (Landkreis Bamberg). Die Kripo Bamberg ermittelt.

Weiterlesen

Dörfles-Esbach (Lkr. Coburg): Hochwertige Fahrräder gestohlen

Mit hochwertigen Fahrrädern im Gesamtwert von rund 25.000 Euro gelang unbekannten Tätern in der Nacht zum Mittwoch (13. Januar) bei einem Einbruch in ein Fachgeschäft in Dörfles Esbach (Landkreis Coburg) die Flucht. Beamte der Kripo Coburg haben die Ermittlungen aufgenommen.

Weiterlesen

© Polizeiinspektion Bamberg-Stadt

Bamberg: Polizei klärt Diebstahlserie von Fahrrädern auf

Eine Serie von Fahrraddiebstählen konnte die Polizei der Domstadt jetzt aufklären. Verantwortlich für die Diebstähle sind ein 14- und ein 15-jähriger Bamberger. Mitte Juli 2015 bekam die Polizei die Mitteilung, dass eine Bamberger Schülerin ihr gestohlenes Rad auf dem Internetportal „Ebay-Kleinanzeigen“ eindeutig wieder erkannt hat.

Weiterlesen

© Polizeipräsidium Oberfranken

Bamberg: Osteuropäische Diebesbande in Haft

Die Bamberger Polizei legte in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Bamberg und den Polizeibehörden in Österreich und Tschechien einer dreiköpfigen Diebesbande aus Osteuropa das Handwerk. Die Männer stahlen im Herbst 2014 in Bamberg zwei Motorräder und mehrere Fahrräder. Ein in Österreich gestohlener VW-Bus, der der Bande als Transportmittel diente, wurde ebenfalls sichergestellt. Weiterlesen

A70 / Memmelsdorf (Lkr. Bamberg): Fahrradträger löst sich während der Fahrt

Bei seiner Fahrt auf der Autobahn A70 verlor ein 25-jähriger VW-Fahrer Montagnacht (20. Oktober) seinen Fahrradträger als dieser sich plötzlich vom Dach des Autos löste. Samt den drei geladenen Fahrrädern, kam dieser dann auf der Fahrbahn zum Liegen. Der daraus resultierende Unfall verursachte einen hohen Schaden. Weiterlesen

Hof: Polizei sucht wichtige Zeugen des Wohnhausbrandes

Nach dem Wohnhausbrand am 5. März in der Hofer Innenstadt sucht die Kriminalpolizei nach den Eigentümern zweier Fahrräder. Womöglich haben diese Personen wichtige Wahrnehmungen zur Entstehung des Feuers gemacht und können den Brandermittlern wertvolle Hinweise liefern. Die Ermittlungen der Hofer Kriminalpolizei zur Ursache des Feuers, bei dem eine 74-jährige Bewohnerin ums Leben kam, laufen nach wie vor auf Hochtouren. Kurz nach 14.30 Uhr ging der Notruf über den Brand in der Königstraße bei der Polizeieinsatzzentrale ein. Im Rahmen der Ermittlungen sicherten die Brandfahnder jetzt ein Aufnahme, die aus dem Nachbarhaus gemacht wurde. Auf dem Foto sind unmittelbar vor Brandausbruch zwei Fahrräder zu erkennen, die an der Wand des Hauses in der Königstraße abgestellt waren. Womöglich kommen die Fahrer dieser Räder als wichtige Zeugen in Betracht, die zur Ermittlung der Brandursache beitragen können.

 

Bei den abgestellten Fahrrädern handelt es sich augenscheinlich um Kinderräder. Eines der Fahrräder hat einen nach hinten gebogenen sogenannten „Hollandlenker“, einen rot-blauen Rahmen, kein hinteres Schutzblech und in den Speichen beider Reifen jeweils einen orangefarbenen Seitenreflektor. Das zweite Fahrrad hat einen geraden Lenker und die vordere Fahrradgabel ist in gelber Farbe lackiert.

 

Die Ermittler der Kriminalpolizei bitten um Hinweise auf die Besitzer dieser beiden Fahrräder und/oder auf die Personen, die die Räder am 5. März an dem Gebäude in der Königstraße abgestellt haben. Insbesondere bitten die Brandfahnder, dass sich die Fahrer als wichtige Zeugen mit der Kriminalpolizei Hof unter der Tel.-Nr. 09281/7040 in Verbindung setzen.

 

 


 
1 2