Tag Archiv: Farbe

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Bamberg: Politische Schmierereien in der Innenstadt

Politische Schmierereien brachten bislang Unbekannte in der vergangenen Zeit an einer Brücke in der Bamberger Innenstadt an. Die Kriminalpolizei Bamberg hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen.

Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Helmbrechts: Unbekannte beschmieren mehrere Objekte!

Im Zeitraum zwischen Montag (13. August) und Dienstagabend (14. August) beschmierten Unbekannte mindestens 13 Objekte im Helmbrechtser Stadtgebiet mit Farbbeutel. Die Polizei Münchberg ermittelt nun gegen die Täter. Der entstandene Sachschaden durch die Schmiererei lag im vierstelligen Bereich. Weiterlesen

© Polizei Münchberg

Gösmes: Kleiner Kater mit lila Farbe beschmiert!

Im Zeitraum zwischen Samstagabend (11. August) und Sonntagmorgen (12. August) beschmierten drei Jugendliche im Helmbrechtser Ortsteil Gösmes (Landkreis Hof) einen kleinen Kater mit lila Farbe. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Die jungen Täter müssen nun mit einer Strafanzeige rechnen. 

© Polizei Münchberg© Polizei Münchberg

14-Jährige beschmieren Kater

Der junge Kater war von Kopf bis zu den Pfoten mit lila Farbe beschmiert. Nachdem das Tier zu seiner älteren Besitzerin zurückkehrte, alarmierte die Seniorin sofort die Polizei. Die hierfür verantwortlichen Täter waren laut Polizei drei 14-jährige Jungen.

Jugendliche müssen sich nun verantworten

Wie die Münchberger Polizei TVO auf Nachfrage mitteilte, wurde gegen die drei 14-Jährigen eine Strafanzeige wegen Sachbeschädigung erstellt. Ein Verdacht auf Tierquälerei bestehe aber nicht, so die Beamten. Das Fell des Katers konnte im Anschluss gereinigt werden. Gesundheitliche Schäden trug das Tier glücklicherweise nicht davon.

Mutmaßlicher Tierquäler in Bindlach unterwegs?

Familie entdeckt ihren Kater schwer verletzt

Am Sonntag (12. August) fand eine Familie aus Bindlach (Landkreis Bayreuth) ihren Kater schwer verletzt auf ihrem eigenen Grundstück wieder auf. Dem Tier kam jede Hilfe zu spät, obwohl die Familie den Kater unverzüglich in die Tierklinik Bayreuth brachte. Er musste eingeschläfert werden.

Einwirkung der Verletzung unklar

Nach bisherigen Erkenntnissen wurde der schwarz-weiße Kater vermutlich am Freitagabend (10. August) am Rücken schwer verletzt. Ob für die Verletzung ein Tier oder ein Mensch verantwortlich war, lässt sich nicht mehr feststellen.

Polizei sucht nach Zeugenhinweisen

Zeugen, die im Bereich Wiedemannweg von Bindlach, Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0921 / 506 2030 die Polizei Bayreuth zu kontaktieren.

 

© Pixabay

Coburg: 40 Autos mit Farbe besprüht – Verdächtige festgenommen

Umfangreiche Ermittlungen von Polizeiinspektion Coburg und Kriminalpolizei Coburg sowie der Hinweis eines Zeugen, führte jetzt zu der Aufklärung zahlreicher Sachbeschädigungen Ende Juni im Coburger Stadtgebiet. Die beiden Tatverdächtigen müssen sich nun strafrechtlich verantworten.

Weiterlesen

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Rehau / Döhlau: Plakate & Verkehrsschilder mit Hakenkreuzen beschmiert

Bislang unbekannte Schmierfinken verunstalteten in der Nacht zum Montag (25. Juni) mehrere Werbetafeln, die Fahrbahn und Verkehrszeichen in Rehau und an der Bundesstraße B15 bei Döhlau im Landkreis Hof mit Farbe. Die Kripo Hof hat die Ermittlungen übernommen und bittet um Hinweise.

Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Kronach: Vandalen beschmieren Autos mit Haarfärbemittel

Wie die Polizei Kronach mitteilte, wurden im Laufe des Sonntags (5. November) mehrere Fahrzeuge, die im Bereich des Kaulanger-Parkplatzes in Kronach abgestellt waren, durch einen Unbekannten beschädigt. Der Täter beschmierte die Fahrzeuge mit Farbe.

Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Schlammersdorf / Trailsdorf: Haus und Pkw mit Farbkugeln beschossen

Bislang Unbekannte hatten es in der Nacht zum Mittwoch (31. Januar/01. Februar) gezielt auf ein Einfamilienhaus in Schlammersdorf und einen Pkw in Trailsdorf (Landkreis Forchheim) abgesehen. Beide Objekte wurden mit Farbkugeln, vermutlich aus einer Soft-Air-Pistole, beschossen.

Weiterlesen

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Hof: Sprayer (63) flieht auf Ski vor der Polizei!

UPDATE (Mittwoch, 25. Januar):

Wie die Polizeiinspektion Hof am Mittwochvormittag mitteilte, ist es nicht erwiesen, dass der 63-jährige Mann, der am Samstag von der Polizei gestellt wurde, für die Schmierereien am historischen Wartturm verantwortlich ist. Weitere Recherchen der Beamten ergaben, dass das Graffiti bereits am 31. Dezember 2016 vorhanden war. Die Ermittlungen der Polizei in diesem Fall dauern somit weiter an.

ERSTMELDUNG (Sonntag, 22. Januar):

Am Samstag (20 Januar) gegen 16:00 Uhr beobachteten mehrere aufmerksame Zeugen im Bereich des Wartturmes in Hof einen Mann, der dort die Fassade beschmierte. Nachdem die Polizei verständigt wurde, begaben sich zwei der Zeugen in Richtung des Mannes und wollten diesen bis zum Eintreffen der Polizeistreife festhalten.

63-Jähriger mit Alkoholfahne unterwegs

Nachdem die Polizei eingetroffen war, entfernte sich der Übeltäter auf Langlaufski in Richtung Pinzigweg. Im Bereich des Radweges Hof-Jägersruh konnte der Mann von der Polizei allerdings gestoppt werden. Bei der Kontrolle zeigte sich der 63-Jährige aus Hof dann völlig aufgebracht. Da er nach Alkohol roch, wurde ein Alkotest durchgeführt. Dieser ergab 0,74 Promille.

Anzeige wegen Sachbeschädigung

Auf seiner Jacke wurde grüne Farbe festgestellt und mit der Farbe am Wartturm verglichen. Dabei stellte sich heraus, dass die Farbe deckungsgleich ist. Nachdem dem 63-Jährigen erklärt wurde, dass seine Jacke sichergestellt werden müsse, warf er sie einfach auf den Boden und gab an, auch seinen Ausweis nicht mehr haben zu wollen. Nach der Überprüfung der Personalien wurde der 63-Jährige wieder entlassen. Er wird nun wegen Sachbeschädigung angezeigt werden.