Tag Archiv: Festplatte

Coburg: Datenpanne im Landratsamt

Eine unangenehme Situation am Landratsamt Coburg. Eine Festplatte aus der Behörde mit über zehntausend Dokumenten und E-Mails mit Passwörtern ist bei Ebay verkauft worden.

Festplatte sollte eigentlich gelöscht werden

Nachdem der Datenträger an einen externen Dienstleister zur Löschung übergeben wurde, war die Sache für das Landratsamt Coburg eigentlich erledigt. Bis ein Mann aus Nürnberg die Festplatte online gekauft und die Daten aus der KFZ–Zulassungsstelle und aus dem Jugendamt entdeckt hat. Anschließend übergab er sie einer Computerzeitschrift übergeben. Das Landratsamt hat ein Löschzertifikat von der Firma erhalten.

Ausmaße der Datenpanne noch unklar

Die Festplatte aus dem Landratsamt ist mittlerweile bei der Zentralstelle Cybercrime der Generalstaatsanwaltschaft in Bamberg. Die Ermittlungen laufen noch. Bislang geht man am Landratsamt Coburg davon aus, dass die Daten nicht in Umlauf gekommen sind. In Zukunft sollen ausgetauschte Datenträger in der Behörde selber vernichtet werden.

Pressesprecher Dieter Pillmann im Interview
Datenpanne in Landratsamt Coburg: Dieter Pillmann nimmt Stellung