Tag Archiv: Festspielhaus

Wagner-Festspiele in Bayreuth: Promi-Auflauf am Grünen Hügel

Zur Premiere der Richard-Wagner-Festspiele am 25. Juli 2018 in Bayreuth haben sich auch dieses Jahr wieder zahlreiche prominente Gäste aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Kultur angekündigt. Allen voran wird, wie bereits in den letzten Jahren, Bundeskanzlerin Angela Merkel die Festspiel-Premiere besuchen.

Weiterlesen

Bayreuth: Gästeliste für Festspiel-Eröffnung ist prall gefüllt

Die Gästeliste für die Eröffnungsvorstellung der Bayreuther Festspiele am Freitag ist prall gefüllt. Es kommen unter anderem: der Bundesminister für Ernährung und Landwirtschaft Christian Schmidt, der Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe, der ehemalige Bundesaußenminister Hans-Dietrich Genscher, der bayerische Ministerpäsident Horst Seehofer, die Moderatorin Sandra Maischberger und viele mehr. Weiterlesen

Bayreuth: Neuer Mietvertrag für das Festspielhaus

Das Festspielhaus auf dem „Grünen Hügel“ in Bayreuth ist so gut wie vermietet. Auf einen entsprechenden Vertrag haben sich die Festspiel Stiftung mit der Festspiel GmbH im Rahmen ihres Sitzungsmarathons geeinigt. Der neue Mietvertrag soll für die kommenden 30 Jahre gelten, also bis zum Jahr 2043. Laut dem Vorsitzenden des Verwaltungsrates Toni Schmid sei ein zeitgemäßer und langfristiger Mietvertrag nötig. Einzelheiten dazu wurden noch nicht bekannt gegeben. Der alte Vertrag endete rein formal mit dem Tode Wolfgang Wagners. Der neue Mietvertrag muss allerdings noch vom bayerischen Innenministerium und der Regierung von Oberfranken geprüft werden.

 


 

 

Festspielhaus Bayreuth: Sanierungsverträge unterzeichnet

Das Festspielhaus in Bayreuth ist nicht nur ein Wahrzeichen der Stadt Bayreuth, sondern für ganz Oberfranken und eine Pilgerstätte für die weltweit riesige Fangemeinde des Musikgenies Richard Wagner. Nur, dass diese Fans seit geraumer Zeit quasi mit Helmen die Fassaden umwandern mussten. Am Mittwochnachmittag wurden Nägel mit Köpfen gemacht. Hochoffiziell. Die Verträge für die anstehenden Sanierungen wurden unterzeichnet. Stadt, Bund, Land, der Bezirk, Freunde und Stiftungen – sie alle gaben mit ihrem „Go“ den Startschuss für 30 Millionen Euro Baukosten und 10 Jahre Sanierungszeit. Wir waren bei der Vertragsunterzeichnung dabei und berichten am Donnerstag ausführlich in „Oberfranken Aktuell“ ab 18.00 Uhr von der umfangreichsten Sanierung in der Geschichte des Grünen Hügels.

 


 

 

Walk of Fame: Wagner-Kuben in Bayreuth enthüllt

Bayreuth und Richard Wagner gehören einfach zusammen. Klar, dass es da etliche Aktionen zum großen Jubiläum gibt. Am Morgen ist der „Walk of Wagner“ enthüllt worden. Ein Weg entlang von der Villa Wahnfried bis zum Festspielhaus. Dazu gibt es auf dem ganzen Weg immer wieder Kuben, die über Leben und Wirken Richard Wagners informieren sollen. Mehr zum neuen Walk of Fame in der Festspielstadt ab 18:00 Uhr in „Oberfranken Aktuell„.

 


 

 

Festspielhaus Bayreuth: Sanierung kostet 48 Millionen Euro

Die Sanierung des maroden Bayreuther Festspielhauses wird nach ersten Schätzungen rund 48 Millionen Euro kosten. Laut dem Kunstministerium in München haben erste Gutachten ergeben, dass der Sanierungsbedarf des Festspielhauses bei 28 Millionen Euro liegt – die umliegenden Gebäude benötigen weitere 20 Millionen. Wie es weiter heißt seien dies aber vorerst nur vage Schätzungen nach den ersten Gutachten. Zur endgültigen Investitionssumme könne man frühestens nach den Jubiläums-Wagner-Festspielen – Anfang September etwas sagen. Der Bau auf dem Grünen Hügel ist mittlerweile knapp 140 Jahre alt. Saniert werden müssen Brandschutz, Heizung, Gebäudetechnik und insbesondere die bröckelnde Fassade.

 


 

 

Bayreuther Festspielhaus: Tag der offenen Tür

Mit den Bayreuthern und dem Festspielhaus auf dem grünen Hügel ist das so eine Sache. Viele kennen das Wagner-Juwel nämlich nur von außen. Hatten noch nie das Glück eines der begehrten Tickets zu den berühmten Wagner-Festspielen zu ergattern. Deswegen ist der Andrang am Pfingstsonntag beim Tag der offenen Tür gewaltig. Schon bevor sich die Pforten des Festspielhauses öffnen, stehen etliche Besucher Schlange. Alle wollen die einmalige Gelegenheit nutzen und einen Blick in die heiligen Hallen der Oper werfen, in denen bald wieder die High Society ein- und ausgeht. Mehr ab 18.00 Uhr in „Oberfranken Aktuell“.

 


 

 

Bayreuth: Festspielhaus in altem Glanz, fast…

In der nächsten Woche gibt es in der Wagnerstadt ein Geburtstagskonzert zu Ehren des großen Komponisten. Um den Gästen aus dem In- und Ausland am kommenden Mittwoch nicht vorrangig Baugerüste zu präsentieren, wurde die alte Fassade inklusive der Baugerüste mit einem „Peeling“ versehen. Wie dies aussieht, erfahren Sie ab 18.00 Uhr in „Oberfranken Aktuell“.

 


 

 

Bayreuther Festspielhaus: 100 Euro für Ihr Wissen über den Standort…

Im Rahmen unserer „MEGA-GEWINNSPIEL-WOCHEN“ steht heute wieder Richard Wagner im Fokus unseres Gewinnspiels um 100 Euro, die Sie gewinnen können. Speziell geht es in unserem Bericht heute um das Festspielhaus, welches sich aktuell verhüllt zeigt. Wir berichteten am Dienstag darüber. Wir wollen von Ihnen heute aber nicht Ihre Schätzung, wie lang das Haus eingerüstet bleibt. Wir möchten von Ihnen wissen, wo sich das Festspielhaus genau befindet. Mehr in den „MEGA-GEWINNSPIEL-WOCHEN“ ab 18.00 Uhr bei „Oberfranken Aktuell“.

Festspielhaus Bayreuth: Wie geht es weiter?

In Bayreuth soll heute eine Entscheidung fallen, wie es mit dem Festspielhaus weiter geht. Das Gebäude ist derzeit aus Sicherheitsgründen eingerüstet. Und das ausgerechnet im Richard-Wagner-Jubiläumsjahr. Im Moment stellt sich die Frage, ob zu den Wagner-Festspielen am dem 25. Juli das Gebäude auch eingerüstet sein wird. In der heutigen Sitzung beraten die Gremien der Wagner-Festspiele auch über die Finanzierung der Generalsanierung in Höhe von rund 50 Millionen Euro. Wir berichten ab 18.00 Uhr in „Oberfranken Aktuell“ über das Thema.