Tag Archiv: Förmitztalsperre

© News5 / Fricke

Schwarzenbach / Saale: Segelboot kentert auf der Förmitztalsperre

UPDATE:

Segelleher als Ersthelfer vor Ort

Starker Wind machte am Donnerstagnachmittag (21. Juni) den Segelausflug zweier Männer zu Nichte. Die Beiden verloren die Kontrolle über ihr Boot und kenterten auf dem Förmitztalspeicher bei Schwarzenbach / Saale (Landkreis Hof). Glück für die Gekenterten: Ein Segellehrer war vor Ort und konnte den beiden Männern zur Hilfe eilen. Der Mann zog die Segler aus dem Wasser auf sein Boot und sicherte das Segelboot, damit es nicht weiter abtreiben konnte.

Schwarzenbach / Saale: Segelboot bei starkem Wind gekentert

Unterkühlte Segler vom Rettungsdienst behandelt

Die eintreffenden Rettungsschwimmer von DLRG und Wasserwacht brachten die Verunglückten dann an Land und übergaben sie dort dem Rettungsdienst. Dieser brachte die unterkühlten Segler nach der Erstversorgung vor Ort mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus.

Boot steckte im Schlamm fest

Währenddessen versuchten DLRG und Wasserwacht bei den starken Windverhältnissen am Donnerstagnachmittag das gekenterte Segelboot, das zudem am Grund des Sees im Schlamm steckte, wieder aufrichten.

ERSTMELDUNG (16:00 Uhr):

Am Donnerstagnachmittag (21. Juni) kenterte ein Boot auf der Förmitztalsperre bei Schwarzenbach an der Saale (Landkreis Hof). Laut der Presseagentur News5 gerieten dadurch drei Personen, die aus dem Boot fielen, in Seenot. Mit zwei Rettungsbooten eilten die Wasserwacht und die DLRG vor Ort umgehend zur Hilfe. Die drei verunglückten Bootsinsassen wurden aus dem Wasser gerettet und an Land gebracht. Eine Person soll demnach schwer verletzt worden sein und kam nach der Erstversorgung in ein Krankenhaus.

 

  • Ein offizieller Polizeibericht steht noch aus!