Tag Archiv: Förderung

Bamberg/Forchheim: Bund fördert Breitbandausbau in sieben weiteren Gemeinden

Sieben Gemeinden der Landkreise Bamberg und Forchheim (Kirchehrenbach, Leutenbach, Weilersbach, Poxdorf, Effeltrich, Wiesenthau und Strullendorf ) erhalten vom Bund jeweils 50.000 Euro zum Breitbandausbau. Dies teilte der Bundestagsabgeordnete und Parlamentarische Staatssekretär Thomas Silberhorn (CSU) in Berlin mit.

Weiterlesen

Bamberg: 9,18 Millionen Euro für neue Uni Mensa

Der Haushaltsausschuss des Bayerischen Landtags genehmigte am Donnerstag (11. Mai) der Universität Bamberg den Neubau der Mensa und die Sanierung des Schwanenhauses. Die alte Mensa wird komplett abgerissen und neu gebaut, dafür lässt der Freistaat 9,18 Millionen Euro springen. Während der Bauphase müssen die Studenten jedoch nicht hungern.

Weiterlesen

Oberfranken: 44 Millionen Euro für den kommunalen Hochbau

Der Freistaat Bayern fördert im Jahr 2017 in ganz Bayern den kommunalen Hochbau mit rund 500 Millionen Euro. Auf den Regierungsbezirk Oberfranken entfallen Schulbaumaßnahmen und Bauaufwendungen für Kindertageseinrichtungen und Theater mit einer Gesamtsumme von 44,3 Millionen Euro. Die Zuweisungen werden durch die Regierung von Oberfranken verteilt.

Weiterlesen

© Pixabay / CC0 Public Domain / / Bayerisches Staatsministerium des Innern, für Bau und Verkehr (Collage)

Forchheim: Mehr bezahlbarer Wohnraum soll entstehen

Die Regierung von Oberfranken bewilligt für die Schaffung von bezahlbarem Wohnraum in der Stadt Forchheim Fördermittel in Höhe von rund 3,3 Millionen Euro. Mit den drei Neubauobjekten entstehen zusammen 28 Wohneinheiten. Bauherren sind neben der Stadt selbst die „Wohnungsbau- u. Sanierungsgesellschaft der Stadt Forchheim mbH“ (GWS) und die „Wohnungsbau- und Verwaltungsgenossenschaft Forchheim eG“ (WVG).

Weiterlesen

Hirschaid: 660.000 Euro Förderung für neuen Kreisverkehr

Die Regierung von Oberfranken hat dem Markt Hirschaid 660.000 Euro Fördermittel für den Umbau der vierarmigen Kreuzung bei Köttmannsdorf zu einem Kreisverkehr bewilligt. Der Kreisverkehr soll Unfällen und Staus vorbeugen.

Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Virtuelle Hochschule Bayern: 1,1 Millionen Euro für Projekte

Die Virtuelle Hochschule Bayern (vhb) in Bamberg erhält rund 1,1 Millionen Euro Fördermittel für arbeitsmarktpolitische Maßnahmen. Dies gab der Bayerische Wissenschaftsminister Ludwig Spaenle am Dienstag (28. Februar) in München bekannt. Die Förderung setzt sich aus rund 742.000 Euro aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und rund 365.000 Euro aus Mitteln des Wissenschaftsministeriums zusammen.

Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Oberfranken: Regierung fördert ÖPNV mit rund 10 Millionen Euro

Die Regierung von Oberfranken hat im Jahr 2016 den Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) im Regierungsbezirk mit rund 9,9 Millionen Euro gefördert. Die vom Bayerischen Landtag zur Verfügung gestellten Haushaltsmittel wurden für die Anschaffung neuer Busse, für Verkehrsverbesserungsmaßnahmen der Landkreise und kreisfreien Städte, für die Einführung von neuen Bedienformen im ÖPNV im ländlichen Raum und für verbilligte Schülerzeitkarten eingesetzt.

Weiterlesen

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Selb: 8 Millionen Euro Fördergelder vom Freistaat

Die Stadt Selb (Landkreis Wunsiedel) erhält über acht Millionen Euro Fördergelder vom Freistaat für die Bayerisch-Tschechischen Freundschaftswochen. Diese finden im Jahr 2023 statt. Im Vorfeld der Feierlichkeiten soll mit dem Geld einiges geschehen und auf den Weg gebracht werden.

Weiterlesen

© TVO

Landkreis Coburg: 825.000 Euro für den Straßenbau

Die Regierung von Oberfranken dem Landkreis Coburg eine Förderung in Höhe von 825.000 Euro bewilligt. Sie dient dem Ausbau der Ortsdurchfahrt von Weidach in der Gemeinde Weitramsdorf. Der Landkreis führt hier dringende Arbeiten zur Verbesserung der Verkehrsverhältnisse durch und baut die Kreisstraße CO4 auf einer Länge von 638 Meter vollständig aus.

Weiterlesen

Bayreuth: Förderung für Innovation made in Oberfranken

Die IHK für Oberfranken Bayreuth, die Handwerkskammer Oberfranken, die Universität und die Stadt Bayreuth arbeiten seit längerem gemeinsam an einem Strukturpaket für Bayreuth. Nun wurde eine millionenschwere Förderung seitens der Regierung für das Projekt genehmigt.

Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Burgwindheim: 355.000 Euro für die Ortsdurchfahrt Schrappach

Der Landkreis Bamberg führt dringende Arbeiten zur Verbesserung der Verkehrsverhältnisse durch und baut die Ortsdurchfahrt des Burgwindheimer Ortsteils Schrappach im Zuge der Kreisstraße BA20 auf einer Länge von gesamt rund 460 Metern aus.

Weiterlesen

© Oberfranken Offensiv e.V.

Kronach: Demographie-Kompetenzzentrum eröffnet

Mit einer Auftaktveranstaltung am Freitagmittag (09. Dezember) wurde das Demographie-Kompetenzzentrum Oberfranken in Kronach von Gesundheitsministerin Melanie Huml, Finanz- und Heimatminister Markus Söder und Regierungspräsidentin Heidrun Piwernetz eröffnet.

Weiterlesen

© TVO / Regierung von Oberfranken

Landkreis Hof: Millionenförderung für Kreissstraßen-Ausbau

2,75 Millionen Euro an staatlichen Zuwendungen erhält der Landkreis Hof für den Ausbau der Kreisstraße HO 18 zwischen Münchberg und Stockenroth. Den Förderbescheid über diesen Betrag übergab Regierungspräsidentin Heidrun Piwernetz an den Hofer Landrat Oliver Bär.

Weiterlesen

1 2 3 4 5 6 7