Tag Archiv: Förderung

Bayreuth: Förderung für Innovation made in Oberfranken

Die IHK für Oberfranken Bayreuth, die Handwerkskammer Oberfranken, die Universität und die Stadt Bayreuth arbeiten seit längerem gemeinsam an einem Strukturpaket für Bayreuth. Nun wurde eine millionenschwere Förderung seitens der Regierung für das Projekt genehmigt.

Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Burgwindheim: 355.000 Euro für die Ortsdurchfahrt Schrappach

Der Landkreis Bamberg führt dringende Arbeiten zur Verbesserung der Verkehrsverhältnisse durch und baut die Ortsdurchfahrt des Burgwindheimer Ortsteils Schrappach im Zuge der Kreisstraße BA20 auf einer Länge von gesamt rund 460 Metern aus.

Weiterlesen

© Oberfranken Offensiv e.V.

Kronach: Demographie-Kompetenzzentrum eröffnet

Mit einer Auftaktveranstaltung am Freitagmittag (09. Dezember) wurde das Demographie-Kompetenzzentrum Oberfranken in Kronach von Gesundheitsministerin Melanie Huml, Finanz- und Heimatminister Markus Söder und Regierungspräsidentin Heidrun Piwernetz eröffnet.

Weiterlesen

© TVO / Regierung von Oberfranken

Landkreis Hof: Millionenförderung für Kreissstraßen-Ausbau

2,75 Millionen Euro an staatlichen Zuwendungen erhält der Landkreis Hof für den Ausbau der Kreisstraße HO 18 zwischen Münchberg und Stockenroth. Den Förderbescheid über diesen Betrag übergab Regierungspräsidentin Heidrun Piwernetz an den Hofer Landrat Oliver Bär.

Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Pegnitz: Millionenförderung für Radweg-Neubau

Die Regierung von Oberfranken hat der Stadt Pegnitz (Landkreis Bayreuth) 1,2 Millionen Euro Fördermittel für den Bau eines Radweges an der Staatsstraße 2162 zwischen Hainbronn und Weidlwang bewilligt. Die Gesamtkosten für die Baumaßnahme wurden auf rund 1,54 Millionen Euro geschätzt.

Weiterlesen

Forchheim: Förderung von mehr bezahlbaren Wohnraum

Einen Förderbescheid über mehr als 2,3 Millionen Euro überreichte Regierungspräsidentin Heidrun Piwernetz an den Vorstand der Wohnungsbau- und Verwaltungsgenossenschaft Forchheim eG Wolfgang Bonengel. Damit soll neuer Wohnraum in Forchheim geschaffen werden.

Weiterlesen

Naila: Weitere 1,88 Millionen Euro für Klinik-Sanierung

Der Bayerische Finanzminister Markus Söder kündigte am Freitag (25. November) an, dass das Kommunalunternehmen Kliniken HochFranken zusätzlich 1,88 Millionen Euro für den ersten Bauabschnitt der Sanierung der Klinik Naila erhält. Der Freistaat unterstützt diese Kliniksanierung in diesem Jahr in der Summe mit rund 4,8 Millionen Euro.

Weiterlesen

Litzendorf: Eine halbe Million Euro für einen Radweg

Die Regierung von Oberfranken hat der Gemeinde Litzendorf (Landkreis Bamberg) 550.000 Euro Fördermittel für den Bau eines Radweges an der Staatsstraße 2281 zwischen Lohndorf und Tiefenellern bewilligt. Die Gesamtkosten für die Baumaßnahme wurden auf rund 735.000 Euro geschätzt.

Weiterlesen

Bamberg: 7,15 Millionen Euro für die Sanierung von Schloss Geyerswörth

Das Schloss Geyerswörth in der Bamberger Innenstadt wird saniert. Hierfür gibt der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages einen Zuschuss von rund rund 7,15 Millionen Euro in Richtung Domstadt. Dies wurde jetzt beschlossen.

Weiterlesen

Coburg / Unterwohlsbach: 720.000 Euro für Straßenbau

Die Regierung von Oberfranken hat dem Landkreis Coburg 720.000 Euro an Fördermitteln für den Ausbauabschnitt der Ortsdurchfahrt in Unterwohlsbach „Lautertalstraße“ bewilligt. Die Straße, welche sich komplett durch Unterwohlsbach zieht, ist stark beschädigt. Die Baustelle wird noch bis Mitte nächsten Jahres andauern.

Weiterlesen

Landkreis Kulmbach: Kampf gegen den Leerstand

Der Landkreis Kulmbach soll aufgewertet und attraktiver für Neubürger werden. Vor allem dem Leerstand sagt das bayerische Kabinett den Kampf an und weitet deswegen sein Sonder-Förderprogramm zur Wiederbelebung von Ortskernen jetzt auf das Kulmbacher Land aus.

Weiterlesen

© Stadt Bamberg

Bamberg: Millionenschwere Förderung für zwei Konzepte

Das geplante „Erlebnispädagogische Kompetenzzentrum“ in der ehemaligen Jugendherberge und die Klosteranlage St. Michael werden mit hohen Millionenbeträgen aus dem Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit unterstützt. Staatssekretär Florian Pronold übergab am Montag (12. September) symbolisch den Scheck über die Fördersumme von neun Millionen Euro an Bambergs Oberbürgermeister Andreas Starke.

Weiterlesen

Investitionsprogramm: 78 Millionen Euro gehen nach Oberfranken

Gute Nachrichten für zahlreiche oberfränkische Kommunen: 191 Projekte im Bezirk wurden ausgewählt, die aus dem Kommunalinvestitionsprogramm (KIP) gefördert werden. Die Mittel fließen in die neun oberfränkischen Landkreise sowie die kreisfreien Städte Bamberg und Hof. Regierungspräsidentin Piwernetz zeigte sich hocherfreut: „Die bedachten Kommunen können nun wichtige Maßnahmen verwirklichen, für die es in ihren Haushalten bisher keine Spielräume gab.“

Weiterlesen

1234567