Tag Archiv: Forscher

© Universität Bayreuth

Uni Bayreuth: Forscher entdecken Afrikas höchste Bäume

Forscher der Uni Bayreuth haben am Kilimanjaro in Afrika enorm große Bäume von bis zu 81,5 Meter ausfindig gemacht. Somit wurden nun auch in Afrika, neben Australien und Nordamerika Baumriesen entdeckt. Allerdings existieren laut Hochrechnungen nur noch 1.100 dieser Naturphänomene am Kilimajaro.

Weiterlesen

Bayreuth: Fischsaurier von Mistelgau begeistert Forscher

180 Millionen Jahre ist der Fund alt – und schwamm einst im heutigen Mistelgau im Urmeer herum. Der acht Meter große Fischsaurier wird derzeit restauriert, um in Kürze ausgestellt zu werden. Wo allerdings der Gigant zu sehen sein wird, ist noch nicht ganz geklärt. Das Urzeitmuseum sieht sich nämlich vor Platzproblemen. Mehr dazu ab 18:00 Uhr in „Oberfranken Aktuell„.

 


 

 

Selb: „Haus der kleinen Forscher“ – Kitas setzen sich für Bildung ein

Beim „Haus der kleinen Forscher“ lernen Kinder auf spielerische Art und Weise Phänomene ihrer Alltagswelt kennen und verstehen. Durch das Forschen und Experimentieren und die gemeinsame Entdeckung von Phänomenen wird nicht nur die Neugier geweckt, sondern die Kinder werden zugleich in ihrer Lern-, Sozial- und Sprachkompetenz sowie in feinmotorischen Fähigkeiten gestärkt. Hinter der Aktion steht eine bundesweite Stiftung, die vom Bundesministerium für Bildung und Forschung unterstützt wird. In Oberfranken sind an rund 200 Kindergärten die kleinen Forscher unterwegs. Die Kitas setzen sich somit für die Bildung der Kinder ein und dies wurde nun von der IHK Oberfranken in Selb gedankt.