Tag Archiv: Franken

© Bundespolizei

Weißenstadt: Jugendliche auf der Flucht

Die Polizei in Wunsiedel fahndet nach zwei kriminellen Jugendlichen. Die beiden, 16 und 17 Jahre alten jungen Männer sind am Wochenende aus einer Einrichtung für kriminelle Jugendliche in Franken bei Weißenstadt entflohen. Dabei haben sie auch den Autoschlüssel einer Erzieherin mitgehen lassen. Nun sucht die Polizei nach einem orangefarbenen Suzuki Splash mit Wunsiedler Kennzeichen.

Die Polizei hat auch nähere Angaben zu den gesuchten Personen gemacht.

Die beiden jungen Männer sind zwischen 1,75 Meter  und 1,80 Meter groß, sind schlank und haben braune Haare. Einer der Jugendlichen könnte mit einem schwarzen Kapuzenpullover der Marke „The North Face“, einer schwarzen „Nike“ – Jogginghose und braunen Boots der Marke „Tom Tailer“ mit blauen Schnürsenkeln und blau gestepptem Schaft bekleidet sein.

Hinweise erbittet die Polizei in Wunsiedel unter Telefon 09232 / 99 47 – 0

 

 

© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Glücksatlas 2016: Franken sind die zweit-glücklichsten Menschen Deutschlands

Der Deutsche Post Glücksatlas 2016 verrät auch dieses Jahr wo die glücklichsten und wo die weniger glücklichen Menschen in Deutschland leben. 2016 kletterten die Franken im Regionen-Ranking auf das Siegerpodest und steigerten sich von Platz fünf im Vorjahr auf Platz zwei. Nur die Menschen in Schleswig-Holstein (7,41 Punkte) sind noch glücklicher.

Weiterlesen

Sonneberg / Oberfranken: 15-Jährige spurlos verschwunden

Die Kriminalpolizei Saalfeld (Thüringen) bittet um Zeugenhinweise zu einem Vermisstenfall aus Sonneberg. Gesucht wird die 15-jährige Eileen Kießling, die bereits am 01. Juli 2016 eine Kinder- und  Jugendeinrichtung in Sonneberg verließ und seitdem verschwunden ist.

Mädchen schon mehrmals aus Einrichtungen abgehauen

Die 15-Jährige war in der Vergangenheit bereits in verschiedenen Einrichtungen in Thüringen sowie Bayern untergebracht und entfernte sich auch von dort. Zuletzt hatte sie im Juni diesen Jahres die Sonneberger Einrichtung unangemeldet verlassen und war im selben Monat durch die Polizei in Erlangen aufgegriffen worden. Nur zwei Tage später verließ sie erneut die Einrichtung in Sonneberg.

15-Jährige wird im Raum Franken / Thüringen vermutet

Die Bemühungen der Polizei, die aus der Region Lichtenfels stammende 15-Jährige erneut ausfindig zu machen, waren bisher nicht von Erfolg geprägt. Die Polizei vermutet weiterhin, dass sich die gesuchte Jugendliche unter Umständen bei Freunden im Raum Franken oder in Thüringen aufhält.

Beschreibung von Eileen Kießling

Deshalb werden nun dringend Zeugen gesucht, die Angaben zum derzeitigen Aufenthalt von Eileen Kießling liefern können. Zur Personenbeschreibung der Gesuchten liegen folgende Informationen vor:

  • Scheinbares Alter 17 Jahre
  • ca. 160cm groß
  • Schlanke Figur mit Kräftigen Oberschenkeln
  • circa 60 Kilo Köpergewicht
  • lange rotblonde Haare
  • Bekleidung unbekannt

(Foto aus dem Jahr 2014 / Polizei Bayern)

 

Hinweise zum genannten Vermisstenfall nimmt die Kriminalpolizeiinspektion Saalfeld unter der Telefonnummer 03672/417-1464 entgegen.

© TVO

Tag der Franken 2016: Großes Finale in Hof

Die gesamtfränkische Feierwoche zum "Tag der Franken 2016" unter dem Motto "Patente Franken – Fränkische Patente" fand am Sonntag (3. Juli) in Hof ihren krönenden Abschluss. Um 17.00 Uhr gab es einen Festakt in der Freiheitshalle, welcher hochgradig besetzt war. Zuvor fanden in der Saalestadt zahlreiche Veranstaltungen für die Bürger und Gäste statt.

Fränkischer Erfinder- und Entdeckungsgeist

Dezentral beteiligten sich an den Aktionen in dieser Woche rund 80 Städte und Gemeinden aus Oberfranken, Mittelfranken und Unterfranken. Sie boten ein abwechslungsreiches und unterhaltsames Programm mit rund 100 verschiedenen Events, wie Ausstellungen, Vorträgen und Führungen. „Wir Franken haben einen ausgeprägten Erfindergeist, der sich in zahlreichen Innovationen und Patenten wiederspiegelt", so formulierte Bezirkstagspräsident Günther Denzler den Gedanken, der hinter dem Motto „Patente Franken – Fränkische Patente“ steht. Zusammen mit dem Hofer Oberbürgermeister Harald Fichtner, dem Bezirksheimatpfleger Günter Dippold und dem Hofer Kulturamtsleiter Peter Nürmberger wurde die Idee schlussendlich geboren und in die Tat umgesetzt.

Marktschorgast: Oberfränkischer "Daniel Düsentrieb"
Aktuell-Beitrag vom Montag, 4. Juli 2016
Zentraler Abschlusstag am Sonntag in Hof
© TVO© TVO© TVO© TVO© TVO© TVO© TVO© TVO© TVO© TVO© TVO© TVO© TVO© TVO

Der Sonntag begann um 9:30 Uhr mit einem Festgottesdienst auf Fränkisch. Um 11:00 Uhr wurde das 29. Oberfränkische Volksmusikfest mit elf teilnehmenden Volksmusikgruppen aus ganz Oberfranken eröffnet. Den Auftakt machte im Bürgerpark am Theresienstein ein Promenadenkonzert der Krebsbacker unter Leitung von Gerd Kögler. Um 12.00 Uhr schloss sich die offizielle Eröffnung durch Bezirkstagspräsident Denzler an. 

Weitere Festlichkeiten am Sonntag in Hof:

  • Weinfest am Hofer Wirthplatz

  • Fränkischer Markt in der Altstadt

  • Verkaufsoffener Franken-Sonntag

  • Jean Paul - Wortschatzmeister aus Oberfranken, Vortrag im Museum Bayerisches Vogtland

Zum Abschluss fand ab 17:00 Uhr der zentrale Festakt im Festsaal der Hofer Freiheitshalle statt. Hierzu wurden unter anderem der Bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer sowie Barbara Stamm, die Präsidentin des Bayerischen Landtags erwartet. Vor Ort war auch die Begleitausstellung mit dem Titel "Patente Franken" zu sehen.

  • TVO berichtet umfassend aus Hof. Mehr dazu am Montag ab 18:00 Uhr in Oberfranken Aktuell und im Laufe des Tages auch hier unter tvo.de! Eine Sondersendung zum "Tag der Franken" strahlen wir am Dienstag ab 18:30 Uhr aus.
(Update 19:55 Uhr)
Hof: Günther Denzler zum Tag der Franken
Stimmen aus Politik & Wirtschaft zu Tag der Franken
Hof: Stimmen zum Tag der Franken 2016 (Teil 1)
Hof: Stimmen zum Tag der Franken 2016 (Teil 2)
Hof: Stimmen zum Tag der Franken 2016 (Teil 3)
© Bezirk Oberfranken

Tag der Franken 2016: „Patente Franken – Fränkische Patente“

Was haben Blue Jeans, Wiener Würstchen, Entenhausen und der mp3-Player gemeinsam? Sie alle gehen auf die Innovationskraft und den Erfindergeist patenter Franken zurück. Dieser Ideenreichtum soll beim Tag der Franken 2016 herausgestellt werden, der unter dem Motto „Patente Franken – Fränkische Patente“ in ganz Franken veranstaltet wird. Der zentrale Festakt findet am Sonntag (3. Juli) in der Hofer Freiheitshalle statt.

Weiterlesen

Bundestagswahl 2013: Wahlkreis 237 – Bayreuth – Endergebnis

 

 

Direkt Gewählt (Wk. 237)

 

 

Name

 

Ergebnis

 

2009

 

 

Hartmut Koschyk (CSU)

 

50,9%

 

2013

 

 

Hartmut Koschyk (CSU)

 

55,9%

 

 

Erststimmen (Wk. 237)

 

 

2013

 

Hartmut Koschyk, CSU

 

 

55,9%

 

Anette Kramme, SPD

 

 

25,6%

 

Dr. Hermann Hiery, FDP

 

 

2,7%

 

Sabine Steininger, Grüne

 

 

6,3%

 

Dr. Tilmann Schiel, Die Linke

 

 

2,8%

 

Dirk-Gernot Marky, Piraten

 

 

2,3%

 

Harald Bestehorn, NPD

 

 

1,2%

 

Tobias Matthias Peterka, AfD

 

 

3,1%

 

 

 

 

Zweitstimmen (Wk. 237)

 

 

2013

 

2009

 

CSU

 

 

49,5%

 

44,0%

 

SPD

 

 

23,2%

 

18,9%

 

FDP

 

 

4,8%

 

13,8%

 

Die Grünen

 

 

6,8%

 

9,4%

 

Die Linke

 

 

3,3%

 

5,9%

 

Piratenpartei

 

 

1,9%

 

2,1%

 

NPD

 

 

1,0%

 

1,4%

 

ÖDP

 

 

0,5%

 

0,5%

 

REP

 

 

0,5%

 

1,3%

 

Bündnis 21/RRP

 

 

0,0%

 

0,5%

 

Bayernpartei

 

 

0,3%

 

0,4%

 

Tierschutzpartei

 

 

0,7%

 

0,6%

 

Die Violetten

 

 

0,1%

 

0,2%

 

BüSo

 

 

0,0%

 

0,0%

 

MLPD

 

 

0,0%

 

0,0%

 

AfD

 

 

3,8%

 

n.a.

 

pro Deutschland

 

 

0,1%

 

n.a.

 

Die Frauen

 

 

0,2%

 

n.a.

 

Freie Wähler

 

 

3,0%

 

n.a.

 

Partei der Vernunft

 

 

0,1%

 

n.a.

(n.a. = nicht angetreten)

 

 

 


 

 

Bundestagswahl 2013: Wahlkreis 238 – Coburg – Endergebnis

 

 

Direkt Gewählt (Wk. 238)

 

 

Name

 

Ergebnis

 

2009

 

 

Hans Michelbach (CSU)

 

48,4%

 

2013

 

 

Hans Michelbach

 

50,1%

 

 

Erststimmen (Wk. 238)

 

 

2013

 

Hans Georg Michelbach, CSU

 

 

50,1%

 

Norbert Tessmer, SPD

 

 

32,4%

 

Dr. Ulrich Adolf-Martin Herbert, FDP

 

 

1,7%

 

Manuel Dethloff, Grüne

 

 

3,9%

 

René Hähnlein, Die Linke

 

 

3,3%

 

Johannes Reichhardt, Piraten

 

 

1,6%

 

Gerhard Reuter, NPD

 

 

1,6%

 

Stefan Zubcic, AfD

 

 

2,8%

 

Uwe Wolfgang Zipfel, Freie Wähler

 

 

2,6%

 

 

 

 

Zweitstimmen (Wk. 238)

 

 

2013

 

2009

 

CSU

 

 

46,7%

 

43,0%

 

SPD

 

 

27,8%

 

23,5%

 

FDP

 

 

4,1%

 

11,7%

 

Die Grünen

 

 

5,7%

 

7,6%

 

Die Linke

 

 

4,0%

 

7,1%

 

Piratenpartei

 

 

1,6%

 

1,8%

 

NPD

 

 

1,5%

 

2,1%

 

ÖDP

 

 

0,5%

 

0,6%

 

REP

 

 

0,2%

 

0,5%

 

Bündnis 21/RRP

 

 

0,0%

 

0,3%

 

Bayernpartei

 

 

0,3%

 

0,2%

 

Tierschutzpartei

 

 

0,6%

 

0,5%

 

Die Violetten

 

 

0,1%

 

0,1%

 

BüSo

 

 

0,0%

 

0,0%

 

MLPD

 

 

0,1%

 

0,0%

 

AfD

 

 

4,3%

 

n.a.

 

pro Deutschland

 

 

0,1%

 

n.a.

 

Die Frauen

 

 

0,2%

 

n.a.

 

Freie Wähler

 

 

2,2%

 

n.a.

 

Partei der Vernunft

 

 

0,1%

 

n.a.

(n.a. = nicht angetreten)

 

 

 


 

 

Bundestagswahl 2013: Wahlkreis 240 – Kulmbach – Endergebnis

 

Direkt Gewählt (Wk. 240)

 

 

Name

 

Ergebnis

 

2009

 

 

Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU)

 

68,1%

 

2013

 

Emmi Zeulner (CSU)

 

56,9%

 

 

Erststimmen (Wk. 240)

 

 

2013

 

Emmi Kunigunda Zeulner, CSU

 

 

56,9%

 

Simon Moritz, SPD

 

 

22,8%

 

Stephan Otte, FDP

 

 

1,6%

 

Valentin Motschmann, Grüne

 

 

4,0%

 

Marko Müller, Die Linke

 

 

3,0%

 

Bruno Gerd Kramm, Piraten

 

 

1,8%

 

Johannes Hühnlein, NPD

 

 

1,7%

 

Thomas Karl Müller, ÖDP

 

 

1,2%

 

Gunther Sedlmeyer, BP

 

 

0,9%

 

Georg Josef Konrad Hock, AfD

 

 

3,2%

 

Philipp Simon Goletz, Freie Wähler

 

 

2,9%

 

 

 

 

Zweitstimmen (Wk. 240)

 

 

2013

 

2009

 

CSU

 

 

52,3%

 

49,5%

 

SPD

 

 

21,5%

 

17,2%

 

FDP

 

 

3,7%

 

11,4%

 

Die Grünen

 

 

5,3%

 

6,9%

 

Die Linke

 

 

3,6%

 

6,3%

 

Piratenpartei

 

 

1,9%

 

1,8%

 

NPD

 

 

1,7%

 

2,1%

 

ÖDP

 

 

0,7%

 

0,9%

 

REP

 

 

0,5%

 

1,0%

 

Bündnis 21/RRP

 

 

0,0%

 

0,5%

 

Bayernpartei

 

 

0,6%

 

0,4%

 

Tierschutzpartei

 

 

0,7%

 

0,7%

 

Die Violetten

 

 

0,1%

 

0,1%

 

BüSo

 

 

0,0%

 

0,0%

 

MLPD

 

 

0,0%

 

0,0%

 

AfD

 

 

4,0%

 

n.a.

 

pro Deutschland

 

 

0,1%

 

n.a.

 

Die Frauen

 

 

0,3%

 

n.a.

 

Freie Wähler

 

 

2,9%

 

n.a.

 

Partei der Vernunft

 

 

0,1%

 

n.a.

(n.a. = nicht angetreten)

 

 

 


 

 

Bundestagswahl 2013: Wahlkreis 239 – Hof – Endergebnis

 

Direkt Gewählt (Wk. 239)

 

 

Name

 

Ergebnis

 

2009

 

 

Dr. Hans-Peter Friedrich (CSU)

 

46,5%

 

2013

 

 

Dr. Hans-Peter Friedrich (CSU)

 

55,1%

 

 

 

Erststimmen (Wk. 239)

 

 

2013

 

Dr. Hans-Peter Friedrich, CSU

 

 

55,1%

 

Petra Beate Ernstberger, SPD

 

 

28,6%

 

Stefan Quehl, FDP

 

 

1,3%

 

Elisabeth Scharfenberg, Grüne

 

 

5,5%

 

Ulrike Dierkes-Morsy, Die Linke

 

 

4,5%

 

Moroni Blankenburg, NPD

 

 

1,5%

 

Hermann Klie, AfD

 

 

3,5%

 

 

 

 

Zweitstimmen (Wk. 239)

 

 

2013

 

2009

 

CSU

 

 

46,9%

 

41,5%

 

SPD

 

 

26,7%

 

23,5%

 

FDP

 

 

3,8%

 

11,3%

 

Die Grünen

 

 

5,4%

 

7,0%

 

Die Linke

 

 

4,8%

 

8,5%

 

Piratenpartei

 

 

1,9%

 

1,8%

 

NPD

 

 

1,2%

 

2,0%

 

ÖDP

 

 

0,4%

 

0,4%

 

REP

 

 

0,4%

 

0,7%

 

Bündnis 21/RRP

 

 

0,0%

 

0,5%

 

Bayernpartei

 

 

0,5%

 

0,4%

 

Tierschutzpartei

 

 

0,9%

 

0,8%

 

Die Violetten

 

 

0,1%

 

0,1%

 

BüSo

 

 

0,0%

 

0,0%

 

MLPD

 

 

0,0%

 

0,0%

 

AfD

 

 

4,3%

 

n.a.

 

pro Deutschland

 

 

0,1%

 

n.a.

 

Die Frauen

 

 

0,2%

 

n.a.

 

Freie Wähler

 

 

2,2%

 

n.a.

 

Partei der Vernunft

 

 

0,1%

 

n.a.

(n.a. = nicht angetreten)

 

 


 

 

Heimatministerium: Diskussion um möglichen Standort

Vor einiger Zeit hat Ministerpräsident Horst Seehofer die Gründung eines neuen Heimatministeriums angekündigt, das sich vor allem um die Stärkung des ländlichen Raums kümmern soll. Der Standort steht für ihn auch schon fest: Franken. Doch damit fängt die Diskussion erst richtig an- denn geeignete Städte gibt es innerhalb Frankens einige. Einen ausführlichen  Bericht zu diesem Thema sehen Sie ab 18:00 Uhr in „Oberfranken Aktuell„.

 


 

 

Bamberg: Küchenbrand verursacht hohen Sachschaden

Am Dienstagnachmittag gegen 15.15 Uhr kam es in einem Wohnhaus in der Hainstraße zu einem Küchenbrand. Glücklicherweise konnte die Feuerwehr den Brand schnell unter Kontrolle bringen und ablöschen, so dass kein weiterer Gebäudeschaden entstanden. Eine 34-jährige Person, welche den Brand vorher entdeckt hatte und löschen wollte, zog sich eine Rauchgasvergiftung zu und musste zur Überwachung ins Klinikum gebracht werden.

Brandursache wahrscheinlich Zigarettenreste

Wie die Ermittlungen ergaben, wurde der Brand höchstwahrscheinlich durch noch glimmende Zigarettenreste im Mülleimer ausgelöst. Der unachtsame Raucher muss nun mit strafrechtlichen Konsequenzen rechnen. Es entstand ein Sachschaden von rund 10.000 Euro.

 


 

 

1 2 3 4 5