Tag Archiv: Frankendorf

© News5 / Bauernfeind

Aus unklarer Ursache in Buttenheim: Scheune gerät in Vollbrand

UPDATE (06. Dezember, 12:30 Uhr):

Ein Scheunen-Brand eines landwirtschaftlichen Anwesens löste am Samstagnachmittag (05. Dezember) im Buttenheimer Ortsteil Frankendorf (Landkreis Bamberg) einen Großeinsatz aus. Trotz schnellen Eingreifens der Einsatzkräfte brannte die Scheune bis auf die Grundmauern komplett nieder. Hierbei entstand ein Schaden von mehreren Zehntausend Euro.

Brandursache bislang noch unklar

Ein Anwohner bemerkte den Brand und verständigte den Notruf. Die Feuerwehr bekämpfte die Flammen erfolgreich. Wie es zu dem Brand kommen konnte, ist bislang nicht bekannt und wird ermittelt. Nach Angaben des Kreisbrandinspektors, Tobias Schmaus, für Landkreis Bamberg, berichteten die ersten Einsatzkräfte vor Ort von einem lauten Knall.

Brandschaden bis zu 60.000 Euro entstanden

Ersten Schätzungen zufolge entstand ein Schaden bis zu 60.000 Euro. Insgesamt 75 Einsatzkräfte bekämpften den Brand. Während des Einsatzes wurde die Ortsdurchfahrt komplett gesperrt.

Bilder von der Einsatzstelle:
© News5 / Bauernfeind© News5 / Bauernfeind© News5 / Bauernfeind© News5 / Bauernfeind

ERSTMELDUNG (16:59 Uhr):

Zu einem Scheunen-Brand kam es am Samstagnachmittag (05. Dezember) im Gemeindeteil von Buttenheim, Frankendorf, im Landkreis Bamberg. Ersten Informationen zufolge stand bei Eintreffen der Einsatzkräfte (13:50 Uhr) die Scheune bereits in Vollbrand.

Ersten Einsatzkräfte vor Ort sprechen von einem lauten Knall

Wie die Feuerwehr Landkreis Bamberg mitteilte, handelte es sich um eine freistehende Scheune, sodass keine Gefahr auf ein Übergreifen der Flammen auf Nachbarsgebäude bestand. Trotz schnellen Eingreifens der Feuerwehr brannte diese komplett nieder. Die ersten Einsatzkräfte vor Ort berichteten von einem lauten Knall, so der Kreisbrandinspektor, Tobias Schmaus, für Landkreis Bamberg. In der brennenden Scheune befand sich eine Werkstatt. Die Ursache für das Entflammen des Feuers ist derzeit noch nicht bekannt. Laut News5 sind über Verletzte bislang nichts bekannt. Ersten Schätzungen zufolge liegt der Brandschaden bei 60.000 Euro.

  • Weitere Informationen folgen