Tag Archiv: Frontalkollission

© News5 / Ittig

Bad Rodach: Drei Verletzte nach Frontalkollision in einer Kurve

UPDATE (10:35 Uhr):

Zwei verletzte Personen, zwei kaputte Wagen und 45.000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Donnerstagabend auf der Kreisstraße zwischen Roßfeld und Streufdorf. Gegen 18:00 Uhr kam eine 22-jährige Coburgerin mit ihrem Kleintransporter in einer Kurve aufgrund der regennassen Fahrbahn nach links ab und kollidierte frontal mit einem ihr entgegenkommenden VW. Durch die Wucht des Aufpralls wurden die Unfallverursacherin leicht und der entgegenkommende VW-Fahrer schwer verletzt. Beide Fahrzeuge hatten nur noch Schrottwert und mussten von Abschleppdiensten geborgen werden. Die Unfallbeteiligten wurden vom Rettungsdienst in die Krankenhäuser Coburg und Hildburghausen gebracht. Die Coburger Polizeiinspektion ermittelt gegen die 22-jährige Unfallverursacherin wegen fahrlässiger Körperverletzung, sowie einem Verstoß nach der Straßenverkehrsordnung.

ERSTMELDUNG (09:22 Uhr):

Auf der Kreisstraße zwischen dem Bad Rodacher Stadtteil Roßfeld im Landkreis Coburg und Streufdorf im Landkreis Hildburghausen ereignete sich am Donnerstagabend (11. Juli) ein schwerer Verkehrsunfall. Kurz vor 19:00 Uhr stießen News5 zufolge ein Paketdienst-Transporter und ein VW im Kurvenbereich aus bislang noch ungeklärter Ursache frontal zusammen. Der Fahrer des Vans wurde bei dem Crash schwer verletzt. Die beiden Insassen des Transporters erlitten leichte Verletzungen. Rund um die Unfallstelle herum lagen nach dem Crash laut Angaben von News5 viele Trümmer. Bis der Rettungsdienst eintraf, kümmerten sich Ersthelfer um die drei Verletzten.

© News5 / Ittig© News5 / Ittig© News5 / Ittig© News5 / Ittig