Tag Archiv: fußball

© TVO

Fußball Bayernliga: Kein Derby zwischen Hof und Bamberg am Samstag

Das für Samstag (09. November) um 14:00 Uhr angesetzte Oberfrankenderby in der Bayernliga Nord zwischen der SpVgg Bayern Hof und dem FC Eintracht Bamberg ist am späten Freitagnachmittag abgesagt worden. Wie es in einer Pressemitteilung der Hofer heißt, sei das Spielfeld der Grünen Au sehr tief und morastig.

Weiterlesen

© TVO

53. Hofer Filmtage: Hofer kicken sich zum Sieg

Normalerweise dreht sich bei den Hofer Filmtagen alles um das Thema Leinwand und Film. Am Samstag (26. Oktober) jedoch wurde vom Kinosessel aufs Feld gewechselt und Fußball gespielt. So ist es jahrzehntelange Tradition, dass der FC Hofer Filmwelt, eine Auswahl von Festivalmitarbeitern und Filmfans, und der FC Hofer Filmtage, bestehend aus Regisseuren, Schauspielern und Produzenten, gegeneinander auf dem Fußballfeld antreten.

 

© TVO© TVO© TVO© TVO© TVO© TVO© TVO© TVO

FC Filmwelt gewinnt

Bei strahlendem Sonnenschein wurde auf dem Platz der "Freien Turnerschaft" am Theresienstein alles gegeben. Gewonnen hat am Ende der FC Hofer Filmwelt mit 4:3. Am Spielfeldrand feuerte auch der künstlerische Leiter der Filmtage Thorsten Schaumann mit an.

Ich bin wirklich beeindruckt von dem, was ihr da geleistet habt"

Thorsten Schaumann

 

Steinbach am Wald: Ermittlungen wegen Körperverletzungen nach Spiel in der Kreisklasse!

Die Kreisklassenpartie zwischen dem TSV Windheim und der SG Nordhalben wurde am gestrigen Sonntagnachmittag (08. September) beim Spielstand von 4:4, kurz vor dem Schlusspfiff abgebrochen. Die Partie ist jetzt ein Fall für die Polizei. Die Beamten ermitteln wegen diverser Körperverletzungen. Weiterlesen

Fußball Toto-Pokal: Eintracht Bamberg scheitert im Achtelfinale

Für die Kicker des FC Eintracht Bamberg war im Achtelfinale des diesjährigen Toto-Pokals Endstation. Die Domstädter zogen am Dienstagabend (03. September) gegen den Regionalligisten SV Victoria Aschaffenburg mit einem 0:5 den Kürzeren. Weiterlesen

Fußball Toto-Pokal: Eintracht Bamberg mit Heimspiel im Achtelfinale

Der Bayerische Fußball-Verband (BFV) hat am Donnerstag (22. August) die Achtelfinal-Paarungen im Toto-Pokal-Wettbewerb 2019/20 ausgelost. Das absolute Traumlos erwischte dabei der TSV 1865 Dachau. Der Bayernligist empfängt den TSV 1860 München aus der 3. Liga. Die einzig im Wettbewerb verbliebene Mannschaft aus Oberfranken, der FC Eintracht Bamberg (Bayernliga Nord), hat in der Runde der letzten 16 Teams ein Heimspiel gegen den SV Viktoria Aschaffenburg (Regionalliga).

Weiterlesen

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Steinwiesen: Eklat nach Kreisliga-Partie!

Nach der Kreisligapartie zwischen dem DJK SV Neufang und dem 1. FC Burgkunstadt (Endstand 3:1) kam es am Mittwochabend (21. August) zu einem Eklat durch einen der Gästefans. Dieser war mit der Leistung des 32-jährigen Schiedsrichters unzufrieden und äußerte hierauf mehr als nur seinen Unmut. Weiterlesen
© SpVgg Bayreuth

Fußball: SpVgg Bayreuth verpflichtet Stürmer Sascha Marinkovic

Die SpVgg Bayreuth hat die vakante Position im Sturm besetzt: Mit Sascha Marinkovic verpflichteten die Altstädter ihren Wunschspieler, der in den vergangenen Jahren in der Regionalliga Bayern bereits seine Qualitäten zeigte. Die Bayreuther freuen sich über den Neuzugang, der in der Schwebe war, denn bis zuletzt war Marinkovic im Probetraining beim Drittligisten TSV 1860 München.

© SpVgg Bayreuth

Die Altstadt verpflichtet ihren Wunschspieler

Der 26-Jährige spielte für den TSV 1860 Rosenheim und den SV Wacker Burghausen in der Regionalliga Bayern und kam dabei in 72 Spielen auf 31 Tore. „Er ist ein gestandener Spieler, ein echter Typ und ein sehr guter Stürmer in der Regionalliga“, so Altstadt-Trainer Timo Rost über die Neuverpflichtung. Mit Marinkovic wurde der Wunschkandidat für die Stürmerposition gefunden, die als einzige im Kader noch vakant gewesen war. „Unser Kader ist damit komplett“, freute sich Rost. Die Mannschaft startet am kommenden Freitag mit einem Auswärtsspiel bei Viktoria Aschaffenburg in die neue Saison.

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Sommerkick: Diese #Hitzefussballer spielen auch bei 40 Grad!

Bei einem derartigen Sommerwetter sollte man sportliche Aktivitäten in der Regel über den Tag vermeiden. Diese Fußballer sind aber immun gegen Temperaturen von 40 Grad und können auch dann noch ihre Höchstleistungen bringen, denn sie sind die #Hitzefussballer! Dieser Hashtag trendet am heutigen Dienstag (25. Juni) bei Twitter, denn die User zeigen trotz Sahara-Hitze ihre Kreativität. Auch ein paar Bundesligisten machen bei der witzigen Hitze-Geschichte mit und benennen gleich die komplette Mannschaft um. Mehr dazu weiter unten auf dieser Seite...

 


Auch die Bundesliga-Teams benennen ihre Spieler um...

© TVO

Fußball: Erste Spieltage der Regionalliga Bayern fixiert

Der Spielausschuss des Bayerischen Fußball-Verbandes (BFV) hat die ersten fünf Spieltage der Saison 2019/20 in der Regionalliga Bayern veröffentlicht. Der Startschuss der bayerischen Amateurspitzenliga erfolgt am Donnerstag (11. Juli) mit dem Eröffnungsspiel zwischen dem FV Illertissen und dem FC Memmingen. Anstoß ist um 19:00 Uhr. Als einzige Mannschaft aus Oberfranken startet die SpVgg Bayreuth einen Tag später in die Saison. Weiterlesen
© TVO

Fußball: So sehen die Bayernligen in der nächsten Spielzeit aus!

Der Spielausschuss des Bayerischen Fußball-Verbandes (BFV) hat die Bayernligen Nord und Süd für die Saison 2019/20 eingeteilt. Nachdem der FC Würzburger Kickers überraschend sein U23-Team vom Spielbetrieb der Saison 2019/20 aus der Bayernliga Nord abgemeldete, gehen in beiden Staffeln zur neuen Spielzeit anstatt der vorgesehenen 36 Teams jetzt 35 Mannschaften an den Start: Die Nord-Staffel mit 17 Teams, die Süd-Staffel mit 18 Mannschaften.

Weiterlesen

© SpVgg Bayreuth

Fußball: SpVgg Bayreuth verstärkt sich mit Philip Messingschlager

Die SpVgg Bayreuth hat sich für die kommende Regionalliga-Saison 2019/2020 mit Philip Messingschlager verstärkt. Der 26-jährige war zuletzt beim Liga-Konkurrenten FC Schweinfurt 05 aktiv und erhält bei der Altstadt einen Einjahresvertrag. Weiterlesen
© TVO

Fußball: So sehen die Landesligen in der nächsten Spielzeit aus!

Der Spielausschuss des Bayerischen Fußball-Verbandes (BFV) hat die bayerischen Landesligen für die Saison 2019/20 eingeteilt. Die 90 Landesligisten wurden hierbei auf fünf 18er-Ligen verteilt. Die oberfränkischen Klubs verteilen sich dabei auf die Landesligen „Nordwest“ und „Nordost“. Weiterlesen

Kronach: Rabiater Fußballfan beschimpft, beleidigt & bedroht Schiri

Ein 52-jähriger Fußballfan eskalierte am Sonntagnachmittag (7. April) bei einem Fußballspiel. Die Entscheidungen des Schiedsrichters brachten den Mann so in Rage, dass er den Unparteiischen beschimpfte, beleidigte und ihm noch nach dem Spiel auflauerte.

Zuschauer pöpelt immer wieder gegen Schiri

Um 15:00 Uhr spielten die Herren des ATSV Gehülz auf ihrem Sportgelände in Kronach gegen die SpVgg Obersdorf. Im Laufe des Kreisklassenspiels beschimpfte ein Zuschauer immer wieder den leitenden Schiedsrichter. Als der Mann dem Schiri schließlich Schläge androhte, verwies der Spielleiter ihn vom Sportgelände.

52-Jähriger lauert Schiedsrichter nach Spiel auf

Das wollte sich der 52-Jährige aber nicht bieten lassen. Er lauerte dem Schiri nach dem Spiel vor der Schiedsrichterkabine auf und beschimpfte, beleidigte und bedrohte ihn erneut. Die Kronacher Polizei musste anrücken. Sie ermittelt nun gegen den 52-Jährigen.

© Bundespolizei

Randale im Zug von Nürnberg nach Hof: Reisende wüten im Regionalexpress

Auf Krawal gebürstet waren einige Fahrgäste am Samstagabend (2.März) in einem Regionalexpress von Nürnberg nach Hof. Vermutlich bahnreisende Fussballfans richteten laut Bundespolizei in dem Zug einen erheblichen Sachschaden an. Weiterlesen

Fußball-Vandalismus: „Fans“ sorgen für mehrere Polizeieinsätze

Ebermannstadt: Unbekannte besprühen Fassade mit Club - Logo

Während der vergangenen Woche (03. bis 07. Dezember) sprühten bislang unbekannte Täter mit Hilfe einer Schablone mit weißer Farbe den Schriftzug „1. FC Nürnberg“ auf die Fassade des Heizwerks in der Georg-Wagner-Straße in Ebermannstadt (Landkreis Forchheim). Der Untergrund der Fassade sowie Pflastersteine wurde den Vereinsfarben entsprechend mit roter und schwarzer Farbe besprüht.

Schaden in Höhe von 500 Euro

Der Sachschaden betrug rund 500 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Ebermannstadt unter der Telefonnummer 09194 / 73 88-0 entgegen.

Himmelkron: Aue Fans verwüsten Schnellrestaurant

Am Samstag (08. Dezember) wurden kurz vor 18:00 Uhr die Polizei informiert, dass in einem Schnellimbiss-Restaurant im Gewerbegebiet Himmelkron - Ost BA II bis zu 30 Fans vom FC Erzgebirge Aue randalieren würden. Beim Eintreffen der Streifen aus Bayreuth, Kulmbach, Stadtsteinach sowie von der Verkehrspolizei war jedoch niemand mehr in dem Schnellrestaurant. Die Beamten spürten die Fahrzeuge der Verdächtigen jedoch in Himmelkron (Landkreis Kulmbach) und bei Benk (Landkreis Bayreuth) auf. Hier stellten sie insgesamt die Personalien von 28 Personen fest.

Polizei sichtet Videomaterial

Eine Sichtung der Überwachungskamera ergab, dass eine Person aus der Gruppe einen Donut und einen Tacker in dem Restaurant entwendete. Außerdem nahm er noch eine Spendenbox mit. Sie wurde später aufgebrochen im Lokal gefunden. Wie viel Kleingeld gegebenenfalls gestohlen wurde, konnte nicht mehr festgestellt werden. Weiterhin wurde von mehreren Personen Müll auf den Boden geworfen. Ein Sachschaden entstand dadurch aber nicht.

 

Geroldsgrün: Bayern - Hasser sägt Fahnenmast ab

Ein Unbekannter hatte es in der Nacht zum Samstag (08. Dezember) auf einen Fahnenmast in der Burgsteinstraße in Geroldsgrün (Landkreis Hof) abgesehen. Der Täter sägte den Mast samt gehisster Flagge des FC Bayern München einfach um. Es entstand laut dem Pressebericht ein Schaden von 30 Euro. Die Polizei ermittelt und hofft auf Hinweise auf den offensichtlichen Bayern-Hasser.

1 2 3 4 5 6 7 8