Tag Archiv: genuss

© TVO / Symbolbild

Steinfeld: Genuss von Trinkwasser untersagt!

Das Trinkwasser der Wasserversorgung Steinfeld zeigt eine deutliche Grenzwertüberschreitung bei verschiedenen Werten im Ortsnetz Steinfeld (Ortsteil von Stadelhofen im Landkreis Bamberg) an. Der Genuss des Trinkwassers ist derzeit gesundheitlich bedenklich. Dies teilte das Landratsamt Bamberg am Freitagvormittag (30. August) mit.

Weiterlesen

Bayern: 54 weitere Städte & Gemeinden dürfen sich „Genussorte“ nennen

54 weitere Städte, Gemeinden und regionale Zusammenschlüsse in Bayern dürfen sich ab sofort ganz offiziell mit dem Titel „Genussort“ schmücken. Bereits im Dezember 2017 wählte eine Jury in einer ersten Auswahlrunde 46 Genussorte aus. Insgesamt 100 Genussorte stehen nun fest. Darunter sind bislang auch 21 Orte aus Oberfranken.

Weiterlesen

Kulmbacher Brauerei AG: Neues Biermixgetränk

Die Kulmbacher Brauerei AG präsentiert pünktlich zum Start in die Sommerzeit ein neues Getränk. Mit dem Kapuziner Weißbier Radler wollen die Kulmbacher Bierbrauer neue Kunden gewinnen und Liebhaber der Marke auf eine neues Mixgetränk neugierig machen. Dabei will der oberfränkische Konzern mit einer Kombination aus Weißbier und natürlichem Zitronensaft ohne künstliche Süß- und Konservierungsstoffe auf dem hart umkämpften Markt der Biermischgetränke punkten. Nach der ersten Saison wird man dann sehen, ob mit diesem neuen Mixgetränk zum einen die Freunde des Radlers und des Weißbiers auf ihre Kosten kommen und zum anderen die Gewinne in der Bilanz des Bierbrauers aufschäumen.

 


 

Oberfranken: Guide Michelin bescheinigt gutes Essen

Oberfranken ist nicht nur schön. Hier isst es sich auch noch richtig lecker. Zu diesem Schluss ist jetzt erneut der Gourmet-Gastronomie-Führer „Guide Michelin“ gekommen. Wie auch schon in den Jahren zuvor konnte „Herrmann´s Posthotel“ in Wirsberg sowie das „Esszimmer“ im Hotel Goldene Traube in Coburg seine Sterne verteidigen. Erwähnung finden darüber hinaus 8 weitere Restaurants in Oberfranken und sind mit der Kategorie Bib Gourmand ausgezeichnet. Der Guide Michelin ist ein Gastronomieführer, der jedes Jahr die heißbegehrten Sterne in den Bereichen Service, Komfort, Küche und Preis vergibt.

 

Bib Gourmand 2014

Orte mit einem Bib Gourmand-Haus

 

 

  • Coburg: Victoria Grill – Hotel Goldene Traube, Am Viktoriabrunnen2, 96450 Coburg, Tel.: 09551 8760, www.goldenetraube.com

 

  • Forchheim: Zöllner´s Weinstube, Sigritzau 1, 91301 Forchheim, Tel.: 09191 13886

 

 

 

 

  • Tröstau: Schmankerl Restaurant Bauer, Kemnather Str. 22, 95709 Tröstau, Tel.: 09232 2842, www.bauershotel.de

 

  • Weißenstadt: Bistro Prinz-Rupprecht Stube im Restaurant Egertal, Wunsiedler Str. 49, 95163 Weißenstadt, Tel.: 09253 237, www.gasthaus-egertal.de

 

 

 


 

 

Pegnitz: 3. Fränkischer Bratwurstgipfel am 12. Mai

Der Fränkische Bratwurstgipfel – organisiert von der Genussregion Oberfranken und der Stadt Pegnitz, – ist bereits Tradition. Dieses Jahr werden zum dritten Mal 20.000 Besucher in der oberfränkischen Stadt Pegnitz den Fränkischen Bratwurstkönig mit ermitteln. Am 12. Mai 2013 treffen sich wieder 16 fränkische Metzgereien zu einem ausgeklügelten Bratwurstwettbewerb, bei dem jede teilnehmende Metzgerei zwei Bratwurstspezialitäten ins Rennen schickt: eine Kreativbratwurst und eine klassische Bratwurst. Erlaubt ist, was schmeckt. Gebraten werden in diesem Jahr in der Kategorie Kreativbratwurst eine Winzerbratwurst mit Silvaner, Bruschettta Bratwurst, eine Bamberger Zwiebelbratwurst, eine vegetarische Bratwurst und vielerlei mehr.

 

In der Kategorie klassische Bratwurst werden unter anderem eine Coburger Bratwurst, traditionell auf Kiefernzapfen gegrillt, angeboten, eine Original Würzburger Bratwurst –  und es gibt zum ersten Mal auch echte Nürnberger Bratwürste! Ebenfalls erstmalig wird beim Bratwurstgipfel ein Nachwuchspreis mit eigenem Pokal ausgelobt, hier geht stellvertretend für die anderen Nachwuchsfleischer die Staatliche Berufsschule Bamberg ins Rennen. Außerdem mit am Grill: der letztjährige Bratwurstkönig und Lokalmatador Klaus Lindner, er tritt in diesem Jahr außer Konkurrenz an und wird bei sich im Zelt auch noch einen Metzger aus Assisi präsentieren. Die Bratwurst ist auch international!

 

Begleitet wird die außergewöhnliche Mischung aus Bratwurstwettbewerb und Genussfest wieder mit einem bunten Rahmenprogramm mit Live-Musik von der „Peterlesboam Revival Band“, dem Kabarettisten „Mäc Härder“ und  Moderation durch Bernd Rasser. Die Tourismusbörse der Metropolregion Nürnberg rundet das Angebot ab.