Tag Archiv: Glasermühle

Zwei Verletzte bei Bischofsgrün: Unfallflucht auf der B303

Einen Unfall mit zwei Verletzten und einem Sachschaden im fünfstelligen Bereich gab es am Samstag auf der Bundesstraße B303 bei Bischofsgrün (Landkreis Bayreuth). Zu diesem Vorfall sucht die Polizei nach einem Fahrzeug und dessen Fahrer, der dem Anschein nach für den Unfall verantwortlich war.

Weiterlesen

© Reporter24

Bischofsgrün: Nach tödlichem Unfall – Bewährungsstrafe für den Angeklagten

Zwei Tote und drei Schwerverletzte forderte Ende August 2016 ein Frontalzusammenstoß zweier Autos auf der Bundesstraße B303 auf Höhe der Abzweigung Glasermühle bei Bischofsgrün (Landkreis Bayreuth). Nun wurde dem Unfallfahrer, ein 29-Jähriger aus Bayreuth, am Amtsgericht Bayreuth der Prozess gemacht. Das Gericht verurteilte den Mann wegen fahrlässiger Tötung zu einer fünfmonatigen Bewährungsstrafe.

© Reporter24
© Reporter24
© Reporter24

Schwerer Unfall gegen 18:30 Uhr

Am Abend des 30. August 2016 verlor der damals 28-Jährige bei einem Überholmanöver auf der B303 die Kontrolle über seinen Pkw. Der Wagen geriet in den Gegenverkehr und prallte frontal mit dem entgegenkommenden Opel Meriva eines 82-Jährigen aus dem Landkreis Kulmbach zusammen. Die beiden Unfallfahrzeuge stießen im Anschluss gegen einen VW-Bus aus Tschechien.

Zwei junge Frauen verloren ihr Leben

In dem Opel Astra des Unfallverursachers befanden sich neben dem Fahrer drei junge Frauen. Eine 20-jährige Mitfahrerin aus dem Landkreis Bayreuth verstarb noch an der Unfallstelle. Eine 17-jährige Insassin aus Bayreuth erlag kurze Zeit später im Krankenhaus ihren schweren Verletzungen. Der Astra-Fahrer und eine 20-jährige Beifahrerin erlitten damals, ebenso wie der 82 Jahre alte Meriva-Fahrer, schwere Verletzungen.

B303 / Bischofsgrün: Zwei junge Frauen sterben bei Unfall-Drama

Bischofsgrün: Motorradfahrer stirbt bei Zusammenstoß mit Audi

Tödliche Verletzungen erlitt am Dienstagabend ein 43-jähriger Motorradfahrer bei einem Unfall auf der Kreisstraße bei Glasermühle. Er prallte mit dem Wagen eines 29-Jährigen aus dem Landkreis Bayreuth zusammen. Die Fahrbahn blieb für mehrere Stunden gesperrt. Gegen 18.30 Uhr war der 29-Jährige mit seinem Audi von Fichtelberg in Richtung B303 unterwegs. Seinen Angaben zu Folge musste er im Verlauf einer unübersichtlichen Linkskurve einem unbeladenen Holzlastwagen ausweichen. Hierbei kam der Audi ins Bankett und schleuderte anschließend auf die Gegenfahrbahn. Just in diesem Moment kam der 43-jährige Motorradfahrer aus dem Landkreis Wunsiedel entgegen. Es kam zum Frontalzusammenstoß beider Fahrzeuge,  wobei der Zweiradfahrer schwerste Verletzungen erlitt. Trotz intensiver Bemühungen eines Notarztes starb der 43-Jährige noch an der Unfallstelle. Der 29-jährige Audifahrer erlitt einen Schock. 

Unfallbeteiligter Holzlastwagen gesucht

Zur genauen Klärung des Unfallhergangs kam auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Bayreuth ein Sachverständiger an die Unfallstelle.  In diesem Zusammenhang ist auch die Beteiligung des Holzlastwagens von Bedeutung. Der Fahrer soll sich bei der Polizei Bayreuth-Land melden. Gleichzeitig erhoffen sich die ermittelnden Beamten Zeugenhinweise auf den Lastwagen. Es soll sich hierbei um einen unbeladenen Holzlastwagen ohne Hänger handeln. Informationen und Hinweise zum Holzlastwagen und seiner Beteiligung nimmt die Polizeiinspektion Bayreuth-Land unter der Tel.-Nr. 0921/506-2230 entgegen.