Tag Archiv: Gräfenberg

© TVO / Symbolbild

Gräfenberg: Unbekannter beschmiert Schützenhaus

In den letzten Tagen besprühte ein Unbekannter die Rückseite des Schützenhauses in der Hubertusstraße von Gräfenberg (Landkreis Forchheim). Es wurden mit roter und schwarzer Farbe die Buchstaben „ALG“ und „DDR“ sowie ein dreieckiges Auge aufgebracht.

Weiterlesen

© TVO

Gräfenberg: Tödlicher Motorradunfall auf der B2

Am Dienstagmittag (7. Juni) erlitt ein 40–jähriger Motorradfahrer bei einer Kollision mit einem Auto auf der Bundesstraße B2 bei Gräfenberg (Landkreis Forchheim) tödliche Verletzungen. Für den Mann kam jede Hilfe zu spät. Er starb noch am Unfallort.

Wendemanöver führt zu Unfall

Gegen 13:00 Uhr bog ein Autofahrer (50) von der Bahnhofstraße auf die B2 in Richtung Gräfenberg ein. Nach einigen Metern wollte der aus dem Landkreis Forchheim stammende Mann mit seinem VW Tiguan offensichtlich wieder zurück in die Bahnhofstraße fahren. Zur gleichen Zeit war der 40-Jährige mit seinem BMW-Motorrad von Weißenohe kommend in Richtung Gräfenberg unterwegs.

Pkw-Fahrer erlitt einen Schock

Im Kreuzungsbereich zur Bahnhofstraße kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Hierbei zog sich der 40-Jährige aus dem Landkreis Erlangen-Höchstadt schwerste Verletzungen zu. Trotz Erste-Hilfe Maßnahmen und einem Notarzt verstarb der Mann an der Unfallstelle. Der Autofahrer erlitt einen Schock. Er kam in das Krankenhaus. 

© TVO© TVO© TVO© TVO

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Bamberg unterstützte ein Sachverständiger die Polizei bei der Klärung der Unfallursache. Die Unfallfahrzeuge wurden sichergestellt. Während der Unfallaufnahme war die B2 halbseitig gesperrt. Es entstand ein Schaden von rund 10.000 Euro.

© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Gräfenberg: Hochlandrind auf der B2 unterwegs

Tierischer Alarm für die Polizei in Gräfenberg (Landkreis Forchheim). Hier brach am Montagabend (23. Mai) ein schottisches Hochlandrind aus einer Koppel, direkt neben der Bundesstraße B2, aus.

Weiterlesen

© TVO

Gräfenberg (Landkreis Forchheim): Nur mit Turnschuhen unterwegs…

Die Polizeiinspektion Ebermannstadt fahndet nach einem Exhibitionisten. Dieser war auf dem vom Bahnhof Gräfenberg in Richtung Weißenohe (Landkreis Forchheim) untwerwegs. Auf Höhe der dortigen Kleingartenanlage trat er am Freitagvormittag (7. August) gegen 09.45 Uhr einer jungen Frau entgegen.

Weiterlesen

Gräfenberg (Lkr. Forchheim): Diebe entwenden 50.000 Euro teuren Audi

Unbekannte entwendeten in der Nacht zum Montag (7. April) von einem Gelände eines Autohauses in Gräfenberg (Landkreis Forchheim) ein Pkw. Sie flüchteten mit einem hochwertigen grauen Audi S3 Sportback an dem vermutlich noch die Kennzeichen „FO-RA 2014“ angebracht waren. Das Auto hat einen Wert von rund 50.000 Euro. Nach ersten Ermittlungen kamen die Diebe im Zeitraum von Sonntag (6. April / 19:30 Uhr) bis Montag (7. April / 7:00 Uhr) auf das Grundstück in der Bayreuther Straße.

Die Kriminalpolizei Bamberg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Mithilfe:

–           Wer hat in der Nacht zum Montag im Bereich der Bayreuther Straße verdächtige Personen und / oder Fahrzeuge  festgestellt?

–           Wer kann Angaben über den Verbleib des grauen Audi S3 Sportback und den amtlichen Kennzeichen „FO-RA 2014“ machen?

Hinweise nimmt die Kripo Bamberg unter der Tel.-Nr. 0951/9129-491 in Verbindung.

 



 

 

Egloffstein (Lkr. Forchheim): Schwerer Unfall auf Staatsstraße 2191

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Montagvormittag (25. November) auf der Staatsstraße 2191 zwischen Egloffstein und Gräfenberg im Landkreis Forchheim. Auf Höhe Höfles stießen gegen 8:00 Uhr ein Pkw und ein Lkw frontal zusammen. Nach ersten Informationen wurde eine Person eingeklemmt und schwer verletzt. Später mehr…

 

(Foto: FFW Egloffstein)

 


 

 

Stadtfeuerwehrtag Haidhof (Lkr. Forchheim): Neues Fahrzeug geweiht

Im Rahmen des Stadtfeuerwehrtages in Haidhof (Landkreis Forchheim) beteiligte sich die Feuerwehr Thuisbrunn am Wochenende am Festgottesdienst mit anschließender Fahrzeugweihe des neu angeschafften Fahrzeuges für die Feuerwehr Haidhof. Die Kameraden aus dem Landkreis Forchheim besitzen – nachdem das Vorgängermodell seinen Dienst quittiert hatte – ein neues sogenanntes Tragkraftspritzenfahrzeug. Die Übergangslösung mit dem Tragkraftspritzenanhänger aus Guttenburg ist damit auch Geschichte. Die Freude der Kameraden der Feuerwehr Haidhof über das neue Fahrzeug war bei der Inbetriebnahme dementsprechend.

 


 

 

„Wasser Marsch“: Stadtfeuerwehrtag in Haidhof / Stadt Gräfenberg

Am Samstag löste die Leitstelle Bamberg Großalarm für die Feuerwehren aus Haidhof, Thuisbrunn, Gräfenberg, Kasberg, Guttenburg, Walkersbrunn und Lilling aus. Bei der großen Feuerwehr-Übung wurde angenommen, dass ein Brand im seismologischen Zentralobservatorium in Haidhof (Landkreis Forchheim) ausbrach und mehrere Personen vermisst wurden. Den Inneneinsatz zur Personenrettung und Brandbekämpfung führten die Einsatzkräfte mit schwerem Atemschutz durch. Die Rettungskräfte des Schlauchwagens mußten eine lange Schlauchstrecke über 500 Meter aus Haidhof (Landkreis Forchheim) an die Brandstelle verlegen, da am Brandort keine Wasserversorung zur Verfügung steht. Dem Atemschutztrupp gelang es rasch, die beiden vermissten Personen aufzufinden und diese mit der Schleifkorbtrage zu retten. Der Fokus der anderen eingesetzten Wehren, lag im Aufbau ein zweiten Förderleitung und der Brandbekämfung im Aussenangriff.

Mehr Bilder vom Stadtfeuerwehrtag in Haidhof (Stadt Gräfenberg) gibt es HIER!

 

Wie ein Feuerwehrtag abläuft, dies zeigen in einem Video die Feuerwehren aus Thuisbrunn, Ebermannstadt, Egloffstein und Walkersbrunn. HIER kann mansich die Doku anschauen!

 

 

(Bilder: Heiko Hofmann)

 


 

 

B2 / Gräfenberg (Landkreis Forchheim): Teurer Auffahrunfall

Am Donnerstagnachmittag kam es auf der B2 vor dem Ortschild Gräfenberg zu einem teuren Auffahrunfall mit einem verletzten Kradfahrer. Ein 51-jähriger Audi-Fahrer erkannte zu spät die stehenden Fahrzeuge, fuhr auf die Ducati eines 39-Jährigen auf und schob das Motorrad auf einen davorstehen Pkw der Marke VW. Am Krad entstand Totalschaden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf 23.000 Euro.

 



 

 

Gräfenberg (Lkr. Forchheim): Vorfahrt missachtet – Eine Person schwer verletzt

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Montagabend in Gräfenberg im Landkreis Forchheim. Hier wollte ein 65-jähriger Audi-Fahrer von Oberndorf kommend nach links in die vorfahrtsberechtigte Kreisstraße abbiegen. Hierbei übersah er eine aus Lilling kommende 53-jährige Fiat-Fahrerin. Diese versuchte noch den Unfall zu vermeiden, indem sie auf die Gegenfahrbahn auswich, prallte jedoch frontal gegen den Audi. Durch den Zusammenstoß wurde der Fiat nach links in den Straßengraben geschleudert, überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Die Fahrerin konnte schwer verletzt durch die Feuerwehren Lilling und Weißenohe aus ihrem Fahrzeug geborgen werden. Der Unfallverursacher blieb unverletzt. Die Feuerwehren sicherten außerdem noch die Unfallstelle ab und kümmerten sich um die Verkehrsregelung. An den beteiligten Fahrzeugen entstand ein Schaden in Höhe von etwa 16.500 Euro.

 



 

 

Gräfenberg (Lkr. Forchheim): Unfall beim Abbiegen verursacht 10.000 EUR Schaden

Ein 80-jähriger Golf-Fahrer wollte am Donnerstagnachmittag von Haidhof kommend nach rechts in die Kreisstraße in Richtung Thuisbrunn (Landkreis Forchheim) abbiegen. Hierbei holte er zu weit aus, kam auf die Gegenfahrbahn und beschädigte hierbei den entgegenkommenden BMW eines 18-Jährigen. Insgesamt entstand ein Schaden in Höhe von etwa 10.000 Euro. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand.

 


 

 

1 2