Tag Archiv: Grippewelle

© Klinikum Bayreuth

Grippewelle in Oberfranken: Operationen am Klinikum Bayreuth werden verschoben!

Die Grippewelle in Oberfranken erreicht derzeit einen neuen Höchststand. In Bayreuth steigt nach wie vor die Zahl der Influenza-Patienten an, die stationär behandelt werden müssen. Als erstes Krankenhaus in Oberfranken entschied nun die Klinikum Bayreuth GmbH, aufgrund dieser Lage Operationen zu verschieben. Die Geschäftsführung reagierte damit auf den hohen Krankenstand von Patienten und Mitarbeitern. Betroffen sind die beiden Betriebsstätten, das Klinikum und in Klinik Hohe Warte. Weiterlesen

© Barmer GEK

Bayreuth: Grippewelle beginnt diesmal besonders früh

Die Zahl der Patienten, die an Influenza erkrankt sind und sich an die Klinikum Bayreuth wenden, nimmt zu. Seit November hat das Bayreuther Krankenhaus 81 Patienten behandelt. Täglich kommen bis zu zehn neue Fälle dazu. Insbesondere seit Weihnachten ist ein spürbarer Anstieg zu beobachten.

Weiterlesen