Tag Archiv: Gundelsheim

© Polizei

Gundelsheim: 26-Jähriger mit 2,78 Promille hinter dem Steuer

Beamte der Polizeiinspektion Bamberg-Land kontrollierten am Sonntagmittag (2. Juni) bei Gundelsheim (Landkreis Bamberg) einen Mann, der sichtlich alkoholisiert war. Für den 26-Jährigen gilt jetzt bis auf weiteres ein Fahrverbot.

Weiterlesen

© Bundespolizei

Gundelsheim: Auto lässt Bike nicht überholen & zwingt es in den Acker

Auf der Kreisstraße BA5 bei Gundelsheim in Richtung Hallstadt ereignete sich am frühen Montagmorgen (15. April) ein Unfall mit einem Motorrad und einem Auto. Der Biker wurde dabei leicht verletzt. Die Polizei sucht nun nach Zeugen des Vorfalls.

Pkw macht Zweirad einen Strich durch die Rechnung

Gegen 5:50 Uhr wollte der Zweirad-Fahrer einen Pkw überholen. Das Fahrzeug beschleunigte aber plötzlich dermaßen, dass der 51-Jährige Biker abbremsen und geradeaus fahren musste. Wegen einer Rechtskurve wich er in den angrenzenden Acker aus und stürzte dort. Ohne sich um den Mann zu kümmern, setzte das Auto seine Fahrt fort.

Schwarzer Wagen mit Bamberger Kennzeichen gesucht

Der Fahrer des Motorrads wurde zum Glück nur leicht verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 1.000 Euro. Bei dem Fahrzeug soll es sich um einen schwarzen Pkw mit Bamberger Zulassung gehandelt haben. Am Steuer saß ein Mann mit Brille. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bamberg-Land unter der Telefonnummer 0951/9129-310 in Verbindung zu setzen.

A73 / Gundelsheim: 28-Jährige prallt mit voller Wucht ins Pkw-Heck!

Ungebremst fuhr eine 28-Jährige am Dienstagnachmittag (09. April) auf der Autobahn A73 vor dem Autobahnkreuz Bamberg in Richtung Norden mit ihrem Pkw in das Heck ihres Vordermanns. Zwei Personen wurden dabei verletzt. Es kam zu erheblichen Stauungen. Weiterlesen

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Landkreis Bamberg: Wer klaut die Zigarettenautomaten?

Seit Anfang März wurden im Landkreis Bamberg in drei Fällen Zigarettenautomaten durch Unbekannte von ihrem Standort entfernt und kurz danach aufgebrochen. Die Täter entnahmen Zigaretten und das Bargeld aus den Automaten. Der entstandene Schaden lag jeweils im vierstelligen Bereich.

Weiterlesen

© Polizeiliche Kriminalprävention

Hoher Einbruchsschaden in Gundelsheim: Täter durchwühlen Einfamilienhaus!

Auf Schmuck und Wertgegenstände hatten es am gestrigen Dienstag (12. März) Einbrecher abgesehen, die in ein Wohnhaus in Gundelsheim (Landkreis Bamberg) einbrachen. Auch in der Bamberger Gartenstadt machten sich gestern zwei Unbekannte an der Tür eines Mehrfamilienhauses zu schaffen. Die Polizei prüft hierbei einen Zusammenhang.

Weiterlesen

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Gundelsheim: Polizei ermittelt Täter sogenannter Haustürgeschäfte

Nach rund fünf Wochen gelang der Polizei Bamberg-Land nun ein Fahndungserfolg. Sie ermittelte einen 27-Jährigen aus Baden-Württemberg als Tatverdächtigen. Er soll bei sogenannten Haustürgeschäften versucht haben mehrere Menschen im Landkreis Bamberg zu beklauen.

Diebstahl in Gundelsheim

Bereits im Herbst (06. September) erschlich sich ein zunächst unbekannter Täter das Vertrauen einer 73-jährigen Frau aus Gundelsheim, indem er Kaufinteresse für eine Nähmaschine vortäuschte. Die Frau ließ den Mann ins Haus, wo er durch geschickte Gesprächsführung die Dame dazu brachte, dass sie ihm auch ihren Schmuck zeigte. Man einigte sich auf den Verkauf einiger Schmuckstücke für 250 Euro.

Unbekannter steckt weiteren Schmuck ein

In einem unbeobachteten Moment entwendete der Täter jedoch weiteren Schmuck im Wert von 650 Euro und verließ das Haus. Nach einem Presseaufruf meldeten sich mehrere Zeugen, bei denen der Mann ebenfalls versuchte mit Haustürgeschäften in die Wohnungen zu gelangen. Der Baden-Württemberger muss sich nun wegen Diebstahls verantworten. Zudem wird geprüft, ob er für weitere Straftaten in Betracht kommt.

Polizei warnt vor dieser Betrugsmasche

In diesem Zusammenhang weist die Polizeiinspektion Bamberg-Land darauf hin bei Haustürgeschäften besondere Vorsicht walten zu lassen. Beachten sie folgende Hinweise:

  • Schauen Sie sich die Besucher vor dem Öffnen der Tür durch den Türspion bzw. durch ein Fenster genau an
  • Lassen Sie keine Fremden in Ihre Wohnung. Bestellen Sie Unbekannte zu einem späteren Zeitpunkt wieder, wenn eine Vertrauensperson anwesend ist
  • Wehren Sie sich energisch gegen zudringliche Besucher, sprechen Sie sie laut an oder rufen Sie um Hilfe
  • Wenn Unbekannte zu aufdringlich werden oder nicht gehen wollen rufen Sie den Polizeinotruf 110
© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Gundelsheim: Keine Beute bei Einbruch in Einfamilienhaus

Ohne Beute blieben am Mittwoch (16. Januar) Einbrecher, nachdem sie gewaltsam in ein Einfamilienhaus am nördlichen Ortsrand eingestiegen sind. Die Kriminalpolizei Bamberg ermittelt und bittet um Hinweise.

Diebe schlagen Fensterscheibe ein

In der Zeit von 8:15 Uhr bis kurz nach 20:00 Uhr nutzen die bislang Unbekannten die Abwesenheit der Bewohner und drangen über eine eingeschlagene Fensterscheibe in das Wohnhaus in der Straße „Am Backleitenweg“ ein. Dort waren sie vergeblich auf der Suche nach Wertgegenständen und Bargeld. Sie hinterließen Sachschaden in Höhe von rund 200 Euro und flüchteten unerkannt.

Polizei hofft auf Mithilfe aus der Bevölkerung

Die Kriminalpolizei ermittelt und bittet um Zeugenhinweise.

Verdächtige Beobachtungen in der Sache bitte unter der Telefonnummer 0951/9129-491 melden.

Gundelsheim: Lkw samt Ladung auf der A70 umgekippt!

Zu einem schadensträchtigen Unfall kam es am Dienstagnachmittag (15. Januar) in der Überleitung zwischen der Autobahn A73 und der A70 bei Gundelsheim (Landkreis Bamberg) in Fahrtrichtung Schweinfurt. Ein Lkw-Fahrer kippte samt Ladung auf der Fahrbahn um. Hierbei entstand ein Sachschaden im fünfstelligen Bereich. Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

A73 / Gundelsheim: Bewusstloser im Wagen mitten auf der Autobahn

In der Überleitung von der A73 auf die A70 in Fahrtrichtung Bayreuth stand am Samstagnachmittag (12. Januar) ein Audi mitten auf der Fahrbahn. Der Fahrer des Wagens, ein 24-Jähriger, war bewusstlos und nicht in der Lage das Auto zu steuern.

Wagen weist Beschädigungen auf

Als die Polizei eintraf, stand der Audi beschädigt mitten auf der Autobhan. Der 24-Jährige Fahrer saß ohnmächtig im Wagen. Der junge Mann stand auf dem Gaspedal des im Leerlauf hochdrehenden Motors. Da das Fahrzeug verschlossen war und weder Rettungsdienst noch Notarzt ins Auto kamen, schlugen die Beamten eine Seitenscheibe ein.

Junger Mann vielleicht auf Drogen

Der Bewusstlose kam ins Klinikum. Warum der junge Mann ohnmächtig war, ist bisher nicht bekannt. Es bestand der Verdacht auf Drogenbeeinflussung, weswegen die Polizisten eine Blutentnahme anordneten. Der beschädigte Audi wurde sichergestellt. Der Sachschaden wird auf 5.000 Euro geschätzt.

Die Autobahnpolizei Bamberg bittet zu diesem Vorfall, insbesondere hinsichtlich einer möglichen Unfallstelle, um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 0951/9129-510.

Gundelsheim / Hallstadt: Hohe Zuwendung für Ausbau der Kreisstraße

Der Landkreis Bamberg führte im Jahr 2018 dringende Arbeiten zur Verbesserung der Verkehrsverhältnisse auf der Kreisstraße BA5 aus. Zwischen Gundelsheim und Hallstadt wurde die Straße auf einer Länge von rund 1,8 Kilometern ausgebaut. Die Regierung von Oberfranken bewilligte nun rückwirkend eine finanzielle Unterstützung.

Weiterlesen

Hoher Schaden auf der A70: Pkw-Fahrer übersieht Warnleitanhänger bei Gundelsheim

Im Bereich einer fortlaufenden Tagesbaustelle auf der Autobahn A70 – im Bereich von Gundelsheim (Landkreis Bamberg) – übersah in Richtung Bayreuth fahrend ein 29-jähriger Autofahrer am Mittwochmittag (28. November) einen voll beleuchteten Warnleitanhänger. Dieser wurde langsam auf dem linken Fahrstreifen von einem Lkw der örtlichen Autobahnmeisterei gezogen.

Weiterlesen

Stadt & Landkreis Bamberg: 5,5 Millionen Euro Finanzspritze aus der Städtebauförderung

Über eine Finanzspritze darf sich die Region Bamberg freuen. Über 5,5 Millionen Euro erhalten Stadt und Landkreis aus verschiedenen Städtebauförderprogrammen, nachdem der Freistadt seine entsprechenden Förderprogramme deutlich aufstockte.

Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

A73 / Gundelsheim: 20 Jahre ohne Führerschein unterwegs!

Bei einer Verkehrskontrolle an der Autobahn A73 bei Gundelsheim (Landkreis Bamberg) staunten die Beamten nicht schlecht, als sie am Montagnachmittag (13. August) eine 51-Jährige Autofahrerin aus dem Verkehr zogen, die seit 20 Jahren nicht mehr im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Weiterlesen

© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Gundelsheim: Beziehungsstreit endet mit einem Pistolenschuss

Große Aufregung in Gundelsheim (Landkreis Bamberg). Am Mittwoch (04. April) in den frühen Morgenstunden fällt plötzlich ein Schuss. Ein Mann steht mit einer Schreckschusspistole auf der Straße. Die Polizei nimmt ihn in Gewahrsam. Die genaueren Umständen des Vorfalls müssen die Beamten nun ermitteln.

Weiterlesen

Schneechaos bei Bamberg: Sechs Unfälle auf A70 & A73

Schneefall wurde vielen Autofahrern am Dienstag (16. Januar) zum Verhängnis. Im Landkreis Bamberg krachte es auf den Autobahnen A70 & A73 sechsmal innerhalb von nur fünf Stunden. Alle Autofahrer kamen auf den glatten Fahrbahnen ins Schleudern. Es entstand insgesamt ein Sachschaden von rund 36.000 Euro.

Weiterlesen

1 2