Tag Archiv: Gymnasium

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Markgraf-Georg-Friedrich-Gymnasium Kulmbach: Kein Präsenzunterricht nach zwei Coronafällen

Nach einem Positivfall am Markgraf-Georg-Friedrich-Gymnasium von Kulmbach wurden am letzten Freitag (16. Oktober) Testungen der als Kontaktpersonen identifizierten Mitglieder des Lehrerkollegiums durchgeführt. Hierbei wurden zwei positive Fälle festgestellt. Dies hat nun Auswirkungen auf den Unterricht in dieser Woche an dem Gymnasium.

Weiterlesen

© Pixabay / Symbolbild

Hof: 3. Klasse der Krötenbrucker Grundschule in Quarantäne

In der Krötenbrucker Grundschule in Hof ist ein Corona-Fall bekannt geworden, wie das Landratsamt Hof am heutigen Sonntag (18. Oktober) mitteilte. Ein Kind einer dritten Klasse wurde positiv auf das Virus getestet. Es war bereits als Kontaktpersonen bekannt.

Weiterlesen

© Pixabay

Corona-Pandemie im Landkreis Hof: Neuer Positiv-Fall am Gymnasium Münchberg

Am Gymnasium in Münchberg (HO) ist ein weiterer Corona-Fall bekannt geworden. Darüber informierte das Landratsamt Hof am Freitag (16. Oktober). Bei dem Neu-Infizierten handelt es sich um einen Schüler der 8. Klasse. Dieser war bereits als Kontaktperson eines positiv getesteten Schülers einer anderen 8. Klasse bekannt. Die Kontaktpersonen, darunter 20 Schüler und fünf Lehrkräfte wurden ermittelt, unter Quarantäne gestellt und umgehend getestet.

Weiterlesen

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Bayreuther Land: Aktuelle Corona-Infektionen an Schulen in Stadt & Landkreis

Das Gesundheitsamt Bayreuth informierte am Freitagmittag (16. Oktober) über mehrere Corona-Infektionen an Schulen im Landkreis Bayreuth. Dies ist der aktuelle Kenntnisstand der Behörde:

Weiterlesen

© News5 / Fricke / Archiv

Erneuter Bombenfund in Hof: Anwohner müssen am Donnerstag ihre Häuser verlassen

Im Neubaugebiet Rosenbühl in Hof wurden erneut Weltkriegsbomben gefunden. Im Rahmen der Geländesondierungen zur Erschließung des Gebietes wurden weitere metallische Gegenstände entdeckt. Vor knapp zwei Wochen (02. Oktober) fanden Bauarbeiter im Neubaugebiet eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg. Wir berichteten. Weiterlesen

© Pixabay / Symbolbild

Corona-Fall am Gymnasium Münchberg: 27 Schüler unter Quarantäne

Ein Schüler aus der achten Klasse des Gymnasiums in Müchberg (Landkreis Hof) wurde positiv auf das Coronavirus getestet. Der Schüler war bereits als Kontaktperson bekannt. Das teilte am Montagabend (12. Oktober) das Landratsamt Hof mit. Weiterlesen

© Pixabay

Corona-Fall am Schiller-Gymnasium Hof: 50 Schüler müssen in Quarantäne

Am Schiller-Gymnasium in Hof gibt es einen Corona-Fall. Dies teilte das Landratsamt am Dienstagnachmittag (22. September) mit. Ein Schüler einer 9. Klasse wurde positiv auf das Virus getestet. Er war bereits als Kontaktperson bekannt.

Weiterlesen

© Pixabay

Schulzentrum Burgkunstadt: Drei Schüler an COVID-19 erkrankt

Laut dem Landratsamt Lichtenfels sind zwei Schüler/innen am Gymnasium Burgkunstadt (LIF) der Jahrgangsstufe Q11 und ein Schüler/in einer zehnten Klasse der Realschule Burgkunstadt an COVID-19 erkrankt. Dies gab die Behörde am Montagvormittag (14. September) bekannt. Die drei erkrankten Schülerinnen und Schüler nahmen am 14. September an einer Geburtstagsparty teil.

Weiterlesen

© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Reinhart Gymnasium Hof: Einbrecher richten hohen Schaden an

Elektrogeräte im Wert eines vierstelligen Eurobetrages entwendeten Unbekannte bei einem Einbruch in das Reinhart-Gymnasium von Sonntag auf Montag (22. Juni). Zudem richteten die Täter einen enormen Sachschaden an. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

Weiterlesen

© Pixabay

Hof: Unbekannte beschmieren Gymnasium mit linksmotivierten Zeichen

Bislang Unbekannte beschmierten die Fassade des Johann-Reinhart-Gymnasiums in Hof mit linksmotivierten Zeichen und Texten. Die Tat soll sich im Verlauf des ersten Mai-Wochenendes (02. bis 04. Mai) ereignet haben. Die Kripo Hof bittet um Zeugenhinweise. Weiterlesen

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Brandstiftung in Coburg: Unbekannte verteilen im Gymnasium Brandbeschleuniger

Zu einer versuchten Brandstiftung kam es in der Nacht zum Mittwoch (06. Mai) im Coburger Gymnasium Alexandrinum. Bislang Unbekannte brachen in die Schule ein und verteilten im Gebäude Brandbeschleuniger. Die Kripo Coburg nahm hierzu die Ermittlungen auf und bittet um Zeugenhinweise. Weiterlesen

© Pixabay / Symbolbild

Corona-Krise: Bayern verschiebt Abiturprüfungen!

UPDATE (15:00 Uhr):

Das Bayerische Kultusministerium hat entschieden, den Beginn der Abiturprüfungen vom 30. April auf den 20. Mai 2020 zu verlegen. Mit dem neuen Terminplan stellt das Kultusministerium sicher, dass die Schülerinnen und Schüler eine angemessene Vorbereitungszeit auf die Prüfungen erhalten. Ebenso gewinnt man auf diese Weise ausreichend Zeit für ausstehende Leistungsnachweise im Vorfeld der Abiturprüfungen.

Neuer Terminplan für das Abitur 2020:

Schriftliche Prüfungen

20. Mai: Deutsch

26. Mai: Mathematik

29. Mai: 3. Abiturprüfungsfach (mit Französisch)

 

Mündliche Prüfungen (Kolloquien)

15. Juni bis 26. Juni 2020

Die mündlichen Zusatzprüfungen werden am 3. Juli 2020 abgeschlossen.

Auch die Nachholtermine für die schriftlichen Abiturprüfungen werden so angesetzt, dass eine termingerechte Bewerbung für bundesweit bzw. örtlich zulassungsbeschränkte Studiengänge möglich ist.


EILMELDUNG (18. März, 9:35 Uhr):

Wie das Bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus am Mittwochmorgen (18. März) bekannt gab, wurden die Abiturprüfungen, aufgrund der aktuellen Corona-Lage, vom 30. April auf den 20. Mai verschoben.

Trotz der Corona-Krise wollen wir faire Bedingungen für unsere Abiturientinnen
und Abiturienten sicherstellen ... Wichtig war es mir, die neuen Prüfungstermine mit Lehrkräften, Eltern, Schülern und Direktoren abzustimmen.

(Michael Piazolo, Bayerischer Kultusminister)

 

© TVO

Bayern: Kultusministerium ermöglicht Übernahme befristet angestellter Lehrkräfte

Langjährig im staatlichen Schuldienst befristet beschäftigte Angestellte, die über eine vollständige Lehrerausbildung verfügen und sich im Unterrichtsbetrieb bewährt haben, bekommen vom Bayerischen Kultusministerium auch 2020 die Möglichkeit, dauerhaft in den Staatsdienst einzutreten. Die teilte jetzt das Staatsministerium mit. Das Sonderprogramm ermöglicht Lehrkräften die unbefristete Beschäftigung an staatlichen Realschulen und Gymnasien.  
Weiterlesen
© TVO / Symbolbild

Neustadt bei Coburg: Gymnasium mit Graffiti besprüht

Rechte und beleidigende Schmierereien brachten Unbekannte an der Turnhalle des Gymnasiums in Neustadt bei Coburg an. Die Polizei vermutet den Tatzeitraum auf in der Nacht zum Mittwoch (21. März). Die Coburger Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zu dem Vorfall aufgenommen.

Weiterlesen

123