Tag Archiv: Haag

A9 / Haag: Neun Pkw überfahren Reifenteile!

Auf der Autobahn A9 in Richtung München platze einem Lkw-Fahrer am Montagnachmittag (11. November) auf Höhe Spänfleck im Landkreis Bayreuth ein Reifen. Infolge überfuhren mehrere nachfolgende Pkw die auf der Fahrbahn liegenden Reifenteile. Hierbei entstand ein Sachschaden von mehreren Tausend Euro. Weiterlesen

© Bundespolizei

Unfall bei Starkregen auf der A9 bei Haag: 28.000 Euro Schaden!

Nach einem starken Regenschauer am Donnerstagabend (15. August) kam es auf der Autobahn A9 bei Creußen (Landkreis Bayreuth) – kurz vor dem Parkplatz Sophienberg – zu einem Verkehrsunfall. Ein 52-Jähriger aus Sachsen geriet dabei auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern.

Weiterlesen

© bayern-reporter.com

Haag: 50-Jähriger wird in Unfallwrack eingeklemmt!

ERSTMELDUNG (14:01 Uhr):

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Donnerstagvormittag (11. Juli) bei Haag (Landkreis Bayreuth). Dabei verlor ein Bayreuther die Kontrolle über sein Fahrzeug und verunglückte schwer.

© bayern-reporter.com© bayern-reporter.com© bayern-reporter.com© bayern-reporter.com© bayern-reporter.com

Unfallwrack bleibt auf Gegenfahrbahn liegen

Laut "Bayern-Reporter" befuhr gegen 9:45 Uhr der 50 Jahre alte Bayreuther die Kreisstraße von Neuenreuth in Richtung Unternschreez. Am Beginn der Autobahnunterführung, einer leichten Rechtskurve, kam der Mann nach links von der Fahrbahn ab und stieß gegen eine Beton-Unterführung. Anschließend schleuderte das Fahrzeug zurück auf die Fahrbahn. Das Unfallwrack kam auf der Gegenfahrbahn zum Stehen. Der Fahrer wurde im Wagen eingeklemmt.

Rettung dauert eine Stunde

Die alarmierten Einsatzkräfte konnten ihn nach gut einer Stunde aus dem zerstörten Fahrzeug befreien. Der Rettungsdienst brachte den Verletzten im Anschluss in ein Krankenhaus. Der Unfallhergang muss noch ermittelt werden. Während der Rettungsarbeiten war die Kreisstraße für 90 Minuten gesperrt.

  • Eine offizielle Presseerklärung der Polizei steht noch aus!

A9 / Haag: Feuerwehr-Großeinsatz nach Reifenplatzer

Auf der Autobahn A9 zwischen Bayreuth und Trockau kam es infolge eines geplatzten Reifens in der Nacht auf Donnerstag (27. Juni) zu einem Großeinsatz der Feuerwehr. Mehrere Fahrzeuge wurden beschädigt. Es entstand ein Schaden von mehreren Tausend Euro. Reifenplatzer löst Kettenreaktion aus Ein russischer Sattelzug hatte einen Reifenplatzer und hinterließ Teile des Rades auf der Autobahn. Mehrere nachfolgende Wagen fuhren darüber und wurden dabei laut Angaben der Polizei erheblich beschädigt. Den größten Schaden zog sich ein Lastwagen aus Sachsen zu, dessen Tank durch die herumliegenden Trümmer beschädigt wurde. Laster zieht Dieselspur hinter sich her An der Rastanlage Fränkische Schweiz verließ der Laster die Autobahn. Die Feuerwehr war laut dem Polizeibericht mit einem Großaufgebot an Einsatzkräften vor Ort. Sie sicherte den Tank und band den ausgelaufenen Diesel auf der Fahrbahn. Der Gesamtschaden an allen Fahrzeugen beläuft sich auf rund 15.000 Euro.

A9 / Haag: Trucker verursacht Unfall und begeht Fahrerflucht

Am Montagvormittag (25. Februar) kam es auf der Autobahn A9 nach einem Unfall bei Haag (Landkreis Bayreuth) zu einer Fahrerflucht. Ein Lkw-Fahrer verursachte in Fahrtrichtung München die Kollision zweier Fahrzeuge und fuhr anschließend einfach weiter. Die Polizei sucht Zeugen des Vorfalls, der sich gegen 10:15 Uhr am gestrigen Tag ereignete. Weiterlesen

Zu schnell bei Starkregen: Autofahrer überschlägt sich auf der A9 bei Haag

Am frühen Montagmorgen (03. Dezember) kam ein 20-jähriger Autofahrer aus Brandenburg mit seinem Mitsubishi auf der Autobahn A9 bei Haag (Landkreis Bayreuth) auf regennasser Straße von der Fahrbahn ab. Der Auto schleuderte aufgrund der nicht angepassten Geschwindigkeit nach rechts in die Schutzplanke und überschlug sich. Auf der linken Spur kam der Wagen auf dem Dach zum Liegen. Weiterlesen
© nordbayern-aktuell / Archiv / Symbolbild

A9/Haag: Eltern & Säugling bei Unfall verletzt!

Ein schrecklicher Verkehrsunfall ereignete sich am Dienstagabend (25. September) auf der A9 bei Haag (Landkreis Bayreuth). Ungebremst fuhr ein 31-jähriger Autofahrer aus Baden-Württemberg auf einen vorausfahrenden Sattelzug auf. In dem Auto befanden sich auch seine Frau und sein kleines Baby.

Weiterlesen

© Polizei

A9 / Haag: Im Vollrausch in die Schutzplanke

Am Mittwochmorgen prallte ein Kleintransporter mit Nürnberger Zulassung auf der A9 bei Haag (Landkreis Bayreuth) in die Außenschutzplanke. Verletzt wurde bei dem Unfall glücklicherweise niemand. Grund für die Kollision war wohl der Alkoholpegel des Fahrers.

Weiterlesen

A9 / Haag: Dreister Lkw-Fahrer fährt nach Unfall einfach weiter

Das riskante Überholmanöver eines Lkw-Fahrers auf der A9 bei Haag (Landkreis Bayreuth), in Fahrtrichtung Süden, verursachte am Montag (06. August) gegen 17:00 Uhr einen schadenträchtigen Verkehrsunfall. Der Trucker setzte anschließend seine Fahrt unbeirrt fort. Die Polizei Bayreuth sucht dringend Zeugen.

Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

A9 / Haag: Pkw überschlägt sich auf der Autobahn

Am frühen Donnerstagmorgen (07. Juni) ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall auf der A9 nahe Haag (Landkreis Bayreuth). Nach mehreren Anstößen mit den Schutzplanken der Autobahn und einem Überschlag, blieb das Unfallfahrzeug auf dem Dach mitten auf der Autobahn liegen.

Weiterlesen

A9 / Haag: Umgestürzter Anhänger sorgt für Teilsperre & Stau

Durch einen Fahrfehler verursachte am Dienstagvormittag (29. Mai) ein 54-jähriger Autofahrer einen Verkehrsunfall auf der Autobahn A9 im Bereich von Haag (Landkreis Bayreuth). Neben leichten Verletzungen und einem hohen Schaden führte der Unfall zu einer zeitweisen Teilsperre der A9 in diesem Bereich.

Weiterlesen

Haag: Autofahrer hält Schläfchen auf der linken Spur der A9!

Der Verkehrspolizei Bayreuth wurde in am Donnerstagmorgen (10. Mai) ein Pannen-Pkw auf der linken Fahrspur der Autobahn A9 Richtung Berlin gemeldet. Nach dem Eintreffen der Streife – auf Höhe von Haag (Landkreis Bayreuth) – trauten die Beamten ihren Augen nicht.

Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

A9 / Haag: Unfallstelle übersehen – 70.000 Euro Schaden

Drei an einer Unfallstelle auf der A9 bei Haag (Landkreis Bayreuth) anhaltende Fahrzeuge übersah ein 51-jähriger Rumäne am Donnerstag (14. September) und fuhr auf diese auf. Verletzt wurde zwar niemand, jedoch entstand ein enormer Sachschaden.

Weiterlesen

1 2 3