Tag Archiv: Haftbefehl

© Bundespolizei

Nach Einbruch in Forchheim: Zwei Georgier in Haft!

Erfolg für die Kriminalpolizei Bamberg: Nach einem Einbruch am letzten Montagabend (11. November 2019) im Forchheimer Stadtteil Reuth wurden jetzt zwei Tatverdächtige ermittelt und verhaftet. Die beiden Georgier befinden sich inzwischen in Untersuchungshaft.

Weiterlesen

© Polizei / Symbolbild

Versuchter Totschlag in Bamberg: 67-Jähriger würgt Kontrahenten fast bewusstlos!

Bereits in der Nacht zum Donnerstag (14. November) eskalierte ein Streit zwischen zwei Männern in einer sozialen Einrichtung im Bamberger Stadtteil Gereuth. Dabei packte ein 67-Jähriger seinen Kontrahenten am Hals und würgte ihn fast bis zur Bewusstlosigkeit. Die Staatsanwaltschaft Bamberg beantragte einen Haftbefehl gegen den Senior.

Weiterlesen

© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Coburg: Von der Spielothek in das Gefängnis

Am späten Freitagabend (15. November) wurde in Coburg ein 33-Jähriger von einer Aufsichtsperson aus einer Spielothek in der Innenstadt verwiesen, da er dort bereits in der Vergangenheit Hausverbot erteilt bekommen hatte. Damit zeigte sich der Coburger jedoch nicht einverstanden und schlug dem Aufseher mit der flachen Hand ins Gesicht. Danach flüchtete er.

Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Versuchter Totschlag in Kulmbach: 39-Jähriger in Haft

Polizei und Staatsanwaltschaft ermitteln nach eiem versuchten Tötungsdelikt am späten Freitagnachmittag (15. November) in Kulmbach. Ein 39-Jähriger schlug und würgte im Ortsteil Weiher seine Lebensgefährtin. Anschließend flüchtete der mutmaßliche Täter. Später stellte er sich freiwillig bei der Polizei.

Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Versuchter Totschlag in Bamberg: 31-Jährige sticht auf Lebensgefährten ein

Mit Stichverletzungen, zugefügt durch ein Messer, endete am späten Dienstagabend (12. November) eine handfeste Auseinandersetzung zwischen einem Paar im Bamberger Hafengebiet. Die mutmaßliche Täterin, eine 31 Jahre alte Frau, sitzt auf Veranlassung der Staatsanwaltschaft inzwischen in Untersuchungshaft.

Weiterlesen

© Bundespolizei

Mon Dieu: Polizei stellt in Frankreich gestohlenen Pkw auf der A9 bei Bayreuth sicher

Ein in Frankreich gestohlenes Auto stellten Beamte der Bayreuther Verkehrspolizei am Dienstagnachmittag (12. November) bei einer Kontrolle auf der Autobahn A9 bei Bayreuth sicher. Wie sich herausstellte, hatte der unter Drogen stehende Fahrer unter anderem gestohlene Kennzeichen an dem Fahrzeug angebracht. Zudem wurde er per Haftbefehl gesucht.

Weiterlesen

© Bundespolizei / Symbolfoto

A9 / Trockau: Per Haftbefehl gesucht und illegal in Deutschland unterwegs

Ohne die Erlaubnis für einen Aufenthalt in Deutschland und per Haftbefehl gesucht, war am Freitag ein 26-jähriger aus Moldau in Oberfranken unterwegs. Fahnder der Bayreuther Verkehrspolizei zogen auf der Autobahn A9 bei Trockau (Landkreis Bayreuth) den Mann aus dem Verkehr.

Weiterlesen

© Polizei / Symbolbild / Archiv

A9 / Münchberg: 25-Jähriger führt fast ein halbes Kilo Marihuana mit sich!

Bei einer Kontrolle eines Fernbusses auf der Autobahn A9 bei Münchberg (Landkreis Hof) in südlicher Richtung zogen Beamte der Bundespolizei Selb am Freitagmorgen (25. Oktober) einen 25-jährigen Mann aus dem Verkehr, der eine beachtliche Menge Marihuana mit sich führte. Der Mann sitzt nun auf Antrag der Staatsanwaltschaft in Untersuchungshaft.

Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Versuchter Totschlag: Messerstecher in Arzberg festgenommen!

Mit einem Messerstich endete am späten Donnerstagabend (17. Oktober) ein Streit zwischen zwei Polen in Arzberg (Landkreis Wunsiedel). Die Polizei konnte den geflüchteten, mutmaßlichen Täter kurze Zeit später festnehmen. Am Freitag (18. Oktober) erging gegen den 31 Jahre alten Beschuldigten ein Haftbefehl.

Weiterlesen

© Bundespolizei

Münchberg: 35-jähriger aus Plauen flüchtet als Geisterfahrer über die Autobahn

Am Samstagmittag (19. Oktober) wollten Bundespolizisten einen BMW-Fahrer im Bereich des A9-Autohofes Münchberg (Landkreis Hof) kontrollieren. Als der Fahrer die Beamten erkannte, gab er Gas und flüchtete in Richtung Helmbrechts. An der Autobahnauffahrt in Richtung München fuhr er entgegen der Fahrtrichtung auf dem Standstreifen in Richtung Berlin als Geisterfahrer.

Weiterlesen

© Bundespolizei

Hof: Polizei schnappt Serieneinbrecher auf frischer Tat

Die Polizei nahm am Donnerstagmorgen (10. Oktober) vier Täter in Hof fest, die in den vergangenen Monaten, einen Großteil der circa 30 begangenen Diebstähle und Einbrüche auf Baustellen im Raum Hochfranken, begangenen haben dürften. Die Täter hatten es auf hochwertige Bauchmaschinen sowie Werkzeuge abgesehen. Das entwendete Diebesgut besitzt einen Gesamtwert von 168.000 Euro. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Hof erging am Donnerstag und am Freitag (11. Oktober) gegen alle vier Tatverdächtigen ein Haftbefehl wegen Bandendiebstahls. Die Männer wurden in unterschiedliche Justizvollzugsanstalten untergebracht.

Weiterlesen

© Polizeipräsidium Oberfranken / Symbolbild

Landkreis Coburg: Nach intensiven Ermittlungen – Zwei Tatverdächtige wegen Drogen in Haft!

Den Ermittlern des Rauschgiftkommissariats der Kripo Coburg gelang es nach umfangreichen Ermittlungen am Samstagnachmittag (05. Oktober) zwei Tatverdächtige festzunehmen. Die Beamten konnten bei den Drogenhändlern mehrere Gramm verschiedener Betäubungsmittel sicherstellen.

Weiterlesen

© News5 / Merzbach

Unfall nach Verfolgungsjagd bei Bayreuth: Zwei Haftbefehle erlassen

Nach der Verfolgungsjagd am Dienstag (01. Oktober) über die Autobahn A9 bei Himmelkron (Landkreis Kulmbach), die mit einem Unfall und der vorläufigen Verhaftung dreier Pkw-Insassen bei Bayreuth-Nord endete, erließ das Amtsgericht Bayreuth auf Antrag der Staatsanwaltschaft Bayreuth am Mittwochmittag (02. Oktober) Haftbefehle gegen zwei Männer.

Unfall im Kreisel bei Bayreuth-Nord

Wie berichtet, wollte eine Polizeistreife den Audi, der mit gestohlenen Kennzeichen in Richtung Süden unterwegs war, kontrollieren. Anstatt den Anweisungen der Polizisten zu folgen, gab der 23-jährige Fahrer allerdings Vollgas und verließ die A9 an der Anschlussstelle Bayreuth-Nord. Dort fuhr er in den Kreisverkehr ein, kam von der Fahrbahn ab und blieb in einer Böschung liegen.

Crystal Meth aus dem Auto geworfen

Bevor der Wagen zum Stehen kam, konnten die Beamten beobachten, wie die Insassen etwas aus den Fenstern warfen. Wie sich später herausstellte, handelte es sich dabei um die Droge Crystal Meth. Daraufhin kam ein Drogenspürhund zum Einsatz. Auf der Straße und um das Fahrzeug wurde die Todesdroge im niedrigen dreistelligen Gramm-Bereich gefunden.

© Polizeipräsidium Oberfranken

Wohnungsdurchsuchungen in Leipzig

Der 23-jährige Fahrer und seine zwei Mitfahrer, ein Mann (21) und eine 17-jährige Frau, wurden vorläufig festgenommen. Beamte aus Sachsen durchsuchten daraufhin die drei Wohnungen der Insassen in Leipzig. Dabei fanden die Beamten bei den beiden Männern weitere Drogen sowie in einer Wohnung eine Schreckschusswaffe, einen Schlagstock und Pfefferspray. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft erließ das Amtsgericht Bayreuth gegen die Männer jeweils einen Haftbefehl.

Strafverfahren gegen die drei Insassen

Alle drei Personen müssen sich nun wegen des illegalen Besitzes und Handels von Betäubungsmitteln, die Männer zusätzlich wegen Handel von Betäubungsmitteln mit Waffen verantworten. Zusätzlich wird gegen den Fahrer wegen verschiedener Verkehrsverstöße ermittelt.  Die Ermittlungen von Kriminalpolizei und Staatsanwaltschaft Bayreuth dauern an.

© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach
Statement von Christian Raithel, Pressesprecher am Polizeipräsidium Oberfranken
Bayreuth: Flucht über die A9 endet mit Unfall & Festnahme!
© TVO / Symbolbild

Randale in Hof: 31-Jähriger schwingt seinen Baseballschläger

Am Dienstagnachmittag (01. Oktober) zertrümmerte ein 31-Jähriger in seinem Anwesen in der Oelsnitzer Straße von Hof mit einem Baseballschläger seine eigene Glasvitrine. Die Überreste warf er im Anschluss aus einem Fenster im zweiten Stock. Der Mann wurde nach der Tat festgenommen. Weiterlesen
© Bundespolizei

Hochfranken: Bundespolizei vollstreckt fünf Haftbefehle!

Fahnder der Bundespolizei vollstreckten seit Freitag (16. August) bei Kontrollen in den Landkreisen Hof und Wunsiedel fünf Haftbefehle. Die Männer wurden allesamt per Haftbefehl gesucht. Weiterlesen
1 2 3 4 5