Tag Archiv: Handelsforum

Coburg: IHK begleitet Wirtschaftsentwicklung

Im Rahmen des IHK-Handelsforums entwickelten über 40 Händler, Vertreter von Banken und Kommunen, Tourismusbeauftragte und Wirtschaftsförderer einen Maßnahmenkatalog. Dieser soll der Kommunalpolitik als Handlungsrahmen für die künftige Innenstadtentwicklung zur Verfügung gestellt werden. Um die verschiedenen Handlungsansätze konsequent umzusetzen, regt die IHK zu Coburg an, einen Arbeitskreis in der Stadt Coburg unter Mitwirkung des neu gewählten Oberbürgermeisters Norbert Tessmer und einen im Landkreis unter Einbeziehung von Landrat Michael Busch ins Leben rufen.

 

Neben der Forderung nach einem professionellen städtischen Leerstandsmanagement, sollen vor allem Maßnahmen zur Erhöhung der Kunden- und Besucherfrequenz in den Innenstädten und Ortszentren ergriffen werden. Darüber hinaus werden in der engeren Verzahnung von Einzelhandel und Tourismus Chancen für höhere Umsätze gesehen. Optimierungspotenzial besteht außerdem in Service und Qualität des Einzelhandels, in der Verbesserung der baulichen Substanz der Ladengeschäfte und in innerstädtischen Infrastrukturmaßnahmen.