Tag Archiv: Helmbrechts

Helmbrechts (Lkr. Ho): Zeugen zu falschem Finanzbeamten gesucht

Nach der Festnahme eines 75-jährigen Trickdiebes, der sich Mitte Juni in Helmbrechts als falscher Finanzbeamter ausgegeben hatte, sucht die Kriminalpolizei Hof weitere mögliche Opfer des Betrügers.  Der Mann aus Brandenburg ging den Hofer Kriminalbeamten bereits wenige Wochen nach seiner Tat ins Netz. Während der Trickdieb in seiner Heimat festgenommen werden konnte und mittlerweile in Untersuchungshaft sitzt, laufen die Ermittlungen des Fachkommissariats für Eigentumsdelikte auf Hochtouren. Die Erkenntnisse der Beamten ergaben, dass der 75-Jährige in anderen Fällen mit unterschiedlicher Maskerade auftrat. So wechselte der Brandenburger neben seiner Bekleidung oft auch sein Aussehen. Um die Gaunerei des Mannes lückenlos aufzudecken, bitten die Ermittler, dass sich weitere Personen mit der Kripo Hof in Verbindung setzen, bei denen sich ebenfalls ein Mann an der Haustüre als angeblicher Finanzbeamter ausgegeben und unter einem Vorwand versucht hatte in deren Wohnung zu gelangen. Mögliche Opfer oder weitere Zeugen möchten sich bitte bei der Kriminalpolizei in Hof unter der Tel.-Nr. 09281/704-0 melden.

 


 

 

Helmbrechts: Wohnwagen gestohlen

Eine böse Überraschung erlebte ein Mann aus Helmbrechts, als er Ende Mai seinen Wohnwagen in Bamberg abholen wollte. Der Caravan war verschwunden. Im November hatte er ihn dort auf einer Freifläche während des Winters abgestellt. Der Wohnwagen der Marke Knaus im Wert von 7.500 Euro wurde offensichtlich gestohlen. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.  

 


 

 

Helmbrechts: Einbrecher klauen Tresor

Bislang Unbekannte sind in Helmbrechts im Landkreis Hof in ein Wohnhaus eingebrochen und haben einen Tresor mit Wertsachen gestohlen.

Der Vorfall ereignete sich zwischen Samstagnachmittag 15:15 Uhr und Sonntagmorgen 2:15 Uhr. Über ein Fenster verschafften sich die Täter Zugang zu einem Mehrfamilienhaus in der Lauferstraße. Nachdem sie die Räume durchwühlt hatten, fiel ihnen ein Tresor mit diversen Wertsachen in die Hände. Die Unbekannten nahmen den Safe samt Inhalt mit und flüchteten. Der Wert der Beute beläuft sich auf mehrere tausend Euro. Zudem entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 2000 Euro.

Die Kriminalpolizei Hof hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise zum Einbruch und/oder zu verdächtigen Personen und Fahrzeugen unter der Telefonnummer: 09281/70 40.

Helmbrechts: mit Hand in Kreissäge geraten

Ein 49-jähriger Mann aus einem Ortsteil von Helmbrechts im Landkreis Hof hat sich am Samstagmittag bei Sägearbeiten schwer verletzt. Der Mann war dabei Holz zu sägen. Ein Moment der Unachtsamkeit genügte und er geriet mit der linken Hand in das Sägeblatt der Kreissäge. Ein Rettungshubschrauber brachte den Mann in eine Spezialklinik.

 

123456789