Tag Archiv: Heugabel

Prozess am Landgericht Bayreuth: Versuchter Mord mit Heugabel

Es ist wie in einem Horrorfilm. Eine ahnungslose Frau steht in Langenstadt, einem Ortsteil von Neudrossenfeld im Landkreis Kulmbach mit dem Fahrrad vor ihrer Hauseinfahrt und wartet auf einen Bekannten. Völlig unvermittelt wird plötzlich sie von der Seite mit einer Heugabel angegriffen und am Kopf getroffen. In Panik und Todesangst schafft sie es, die Gabel an den Zinken festzuhalten. Täter und Opfer fallen hin, ringen miteinander. Nur der beherzte Einsatz eines Passanten hilft, schlimmeres zu verhindern.  Der 75 Jahre alte Mann, der die Frau angegriffen hat, ist ausgerechnet ihr Nachbar. Passiert ist das im August vergangenen Jahres – heute musste sich der 75-Jährige vor dem Landgericht Bayreuth wegen versuchten Mordes und gefährlicher Körperverletzung verantworten. Doch wie sich im Lauf der Ermittlungen herausgestellt hat, ist der Mann nicht schuldfähig. Hendrik Ertel berichtet ab 18.00 Uhr in „Oberfranken Aktuell“.