Tag Archiv: Hiltpoltstein

© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Hiltpoltstein: Einbruch in einen Kindergarten!

In der Nacht zum Dienstag (14. Mai) brach ein bisher unbekannter Täter in einen Kindergarten in Hiltpoltstein (Landkreis Forchheim) ein. Der bislang Unbekannte entwendete Bargeld im dreistelligen Bereich.

Weiterlesen

© Polizeiliche Kriminalprävention

Hiltpoltstein: Unbekannte brechen am Vormittag in Einfamilienhaus ein

In ein Einfamilienhaus in Hiltpoltstein (Landkreis Forchheim) brachen mehrere unbekannte Täter am Donnerstagvormittag (3. Januar). Die Diebe entkamen hierbei mit Bargeld. Die Kriminalpolizei Bamberg hat die Ermittlungen aufgenommen.

Weiterlesen

© News5 / Fricke

Horror-Crash bei Hiltpoltstein: Pkw-Fahrer überfährt zwei Radler

UPDATE (16:55 Uhr):

Beim Überholen den Gegenverkehr übersehen

Am Dienstagvormittag (26. Juni) befuhr ein 61-Jähriger mit seinem VW-Beatle die Staatsstraße zwischen Simmelsdorf und Hiltpoltstein (Landkreis Forchheim). Auf Höhe der Ortschaft Erlastrut überholte der Mann in einer langgezogenen Rechtskurve einen Pkw und einen davor fahrenden Traktor mit Anhänger. Beim Überholvorgang übersah er allerdings zwei entgegenkommende Radfahrer und prallte mit diesen zusammen.

Straße drei Stunden gesperrt

Wie die Polizei am Nachmittag bestätigte, wurde der 57-jährige Radler mit lebensgefährlichen Verletzungen mit einem Rettungshubschrauber in eine Nürnberger Klinik geflogen. Seine Ehefrau (54) erlitt schwere Verletzungen und kam ebenfalls in ein Krankenhaus. Zur Klärung des Unfallherganges wurde auch eine Kfz-Sachverständige hinzugezogen. Die Staatsstraße war während der Unfallaufnahme drei Stunden gesperrt. Der Sachschaden betrug etwa 1.500 Euro. 

Statement der Polizei am Ort der Unglücksstelle
Hiltpoltstein: Pkw-Fahrer kollidiert mit zwei Radlern

ERSTMELDUNG (15:00 Uhr):

Am heutigen Dienstagmittag (26. Juni) ereignete sich auf der Staatsstraße 2241 zwischen Hiltpoltstein und Erlastrut im Landkreis Forchheim ein schwerer Verkehrsunfall. Laut ersten Informationen der Polizei kollidierte ein Pkw-Fahrer (61) mit zwei Radfahrern. Der Mann übersah bei einem Überholvorgang die entgegenkommenden Zweiradfahrer. Ein 57-jähriger Radler wurde bei dem Zusammenprall lebensgefährlich verletzt. Der kam per Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus. Die Ehefrau (54) erlitt schwere Verletzungen. Sie kam per Rettungsdienst in ein Klinikum. Der genaue Unfallhergang ist jedoch noch nicht eindeutig geklärt. Ein Sachverständiger wurde an die Unfallstelle bestellt, um bei der Aufklärung der Unfallursache mitzuwirken.

© News5 / Fricke© News5 / Fricke© News5 / Fricke© News5 / Fricke© News5 / Fricke
© TVO / Symbolbild

Hiltpoltstein: Schlägerei im Straßenverkehr

Mit dem Fahrstil eines Paketdienst-Fahrers soll ein Autofahrer gar nicht zufrieden gewesen sein. Da sich der Autofahrer am Mittwoch (23. August) in Hiltpoltstein (Landkreis Forchheim) wohl bedrängt fühlte, soll er zugeschlagen haben.

Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Hiltpoltstein: Kradfahrer (16) nach Unfall lebensgefährlich verletzt

Am Montagvormittag (15. August) erlitt bei einem Motorradunfall bei Hilpoltstein (Landkreis Forchheim) ein 16-jähriger Kradfahrer schwerste Verletzungen. Der Teenager kam mit seinem Leichtkraftrad auf die Gegenfahrbahn und stieß mit einem entgegenkommenden Auto zusammen.

Teenager kommt per Hubschrauber in ein Krankenhaus

Der junge Mann war von Simmelsdorf (Landkreis Nürnberger Land) auf der Staatsstraße 2241 in Richtung Hiltpoltstein unterwegs. In einer leichten Linkskurve kam er zu weit nach links und kollidierte dabei frontal mit einem Pkw. Der 16-Jährige Kradfahrer erlitt bei dem Zusammenstoß lebensgefährliche Verletzungen. Er kam mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus.

Sachschaden von 17.000 Euro

Der 51-jährige Autofahrer erlitt leichte Verletzungen. Es entstand ein Sachschaden von rund 17.000 Euro. Während der Unfallaufnahme war die Straße über zwei Stunden gesperrt.

© FFW Gößweinstein

Feuerwehr Gößweinstein: Neuanschaffung einer Sichtschutzwand

Die Feuerwehren Gößweinstein, Gräfenberg, Igensdorf, Neunkirchen am Brand, Egloffstein, Hiltpoltstein und Forth verfügen jetzt über eine Sichtschutzwand, die seit dem gestrigen Donnerstag (11. August) bei Notfällen zum Einsatz kommen kann. Diese 1,80 Meter hohe und 7 Meter breite Wand lässt sich mit ein paar Handgriffen sehr schnell am Einsatzort aufstellen.

Weiterlesen

© Polizeipräsidium Oberfranken

Hiltpoltsein (Lkr. Forchheim): Angetrunken in Leitplanke gerauscht

Zwischen Hiltpoltstein und Leupoldstein (Landkreis Forchheim) kam es in der Zeit von Samstagabend (17. Oktober / 19:00 Uhr) bis Sonntagfrüh (18. Oktober / 09:00 Uhr) zu einem Unfall, bei dem ein Passat-Fahrer von der Straße abkam und die Leitplanke durchbrach. Der Schaden summierte sich auf rund 10.000 Euro.

Weiterlesen

Hiltpoltstein (Lkr. Forchheim): Motorradfahrer schwer verletzt

Ein 51-jähriger Motorradfahrer fuhr am Sonntagnachmittag (09. März) von Erlstrut kommend in Richtung Lilling. Aufgrund der tiefstehenden Sonne, kam der Mann von der Fahrbahn nach rechts ab, durchbrach den Zaun einer Christbaumplantage und blieb schließlich zwischen den Bäumen liegen. Der Motorradfahrer wurde dabei schwer verletzt und musste mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 3.400 Euro.