Tag Archiv: Himmelkron

© Symbolbild / Pixabay / CC0 Public Domain

Himmelkron / Nagel: Zwei Frauen von Hunden gebissen!

Eine Rentnerin wurde am Samstagvormittag (21. Februar) beim Verlassen des REWE-Marktes von Himmelkron auf dem Parkplatz von einem Hund angesprungen und in die Wade gebissen. Der Besitzer des Hundes flüchtete mit seinem Tier. Die Polizei sucht Zeugen.

Weiterlesen

Himmelkron (Lkr. Kulmbach): Diebe klauen 300 Kilo schweren Tresor!

In der Nacht zum Mittwoch (10. Dezember) drangen unbekannte Täter zwischen 19:20 Uhr und 08:00 Uhr in ein Warenhaus in der Bayreuther Straße in Himmelkron (Landkreis Kulmbach) ein. Bei dem Einbruch entwendeten die Diebe einen 300 Kilo schweren Tresor. Weiterlesen

© Symbolfoto / Archiv (Pixabay)

Himmelkron: Diakonie bietet ehemaliges Kloster zum Verkauf an

Wie jetzt bekannt wurde, will die Diakonie Neuendettelsau das ehemalige Himmelkroner Kloster verkaufen. Seit ungefähr zwei Monaten steht das Gebäude für eine Summe von 3,3 Millionen Euro zum Verkauf. Jedoch fehlt momentan ein passendes Kaufangebot. „Das kann Jahre, vielleicht Jahrzehnte dauern“, so Diakonie-Sprecher Thomas Schaller.

Weiterlesen

Himmelkron (Lkr. Kulmbach): Todesurasche des Badeunfalls geklärt

Nach dem tragischen Badeunfall im Freibad von Himmelkron (Landkreis Kulmbach) Ende Juli 2014 steht nun die Todesursache des verunglückten Mädchens fest. Die Obduktion der Achtjährigen hat ergeben, dass das Kind an den Folgen des Beinahe-Ertrinkens gestorben ist. Das bestätigt die Staatsanwaltschaft Bayreuth.

Weiterlesen

Himmelkron (Lkr. Kulmbach): Diskussionen um Möbelhaus-Ansiedlung

Hitzige Diskussionen gibt es derzeit um die Planungen zur Ansiedlung eines XXXLutz Möbelhauses in Himmelkron (Landkreis Kulmbach). Das Möbelhaus könnte im Gewerbegebiet direkt an der A9 an der Ausfahrt Bad Berneck /Himmelkron entstehen. Mehrere Städte im Umfeld haben sich bereits gegen das Großprojekt ausgesprochen, so unter anderem Bayreuth und Marktredwitz. Ihrer Meinung nach gefährdet es die Einzelhändler im Umland. Münchberg dagegen befürwortet die Pläne. Mehr dazu in „Oberfranken Aktuell„.

 


 

 

Himmelkron (Lkr. Kulmbach): Sachschaden und Verletzte durch Unfall

Der Fahrfehler einer 19-jährigen Frau aus dem Landkreis Kulmbach führte am Donnerstag (13.03.2014) zu einem Unfall mit einem Sachschaden von 30.000 Euro, bei dem zwei Personen leicht verletzt wurden. Die Fahrerin geriet auf der B 303 auf die Gegenfahrbahn, wo sie mit einem Sattelzug zusammenstieß, dessen Tank dabei abgerissen wurde. Daraufhin schleuderte der Wagen der Unfallverursacherin gegen einen Transporter, der hinter dem LKW fuhr, dabei wurden die Fahrerin und ihre 16-jährige Beifahrerin leicht verletzt. Alle beteiligten Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Aus dem abgerissenen Tank lief Treibstoff auf die Fahrbahn und eine angrenzende Böschung, weshalb das verunreinigte Erdreich nun ausgebaggert werden muss.

 


 

Himmelkron/A9 (Lkr. Bayreuth): Schwerer Unfall – Keine Verletzten

In der Nacht zum Samstag fährt um kurz vor 3:00 Uhr ein 38-jähriger Berliner mit seinem BMW auf der A9 in nördliche Richtung. Etwa zwei Kilometer nach der Anschlussstelle Himmelkron befindet sich plötzlich eine dicke Nebelwand. Und obwohl der Fahrer seine Geschwindigkeit sofort reduziert, erkennt er einen vor ihm fahrenden Sattelzug erst zu spät. Er kracht in die hintere linke Ecke. Dabei reißt sich der BMW-Fahrer sein Dach komplett ab. Das Auto bleibt quer über der Fahrbahn liegen. Wie durch ein Wunder bleiben sowohl der BMW-Fahrer als auch der Fahrer des Sattelzugs unverletzt. Es entsteht ein Schaden von 50.000 Euro.

 


 

 

1 2 3 4 5 6 7 8 9