Tag Archiv: Hinweise

Am hellichten Tag: Täter stehlen in Memmelsdorf Auto

Wie das Polizeipräsidium Oberfranken am Freitag (23. Juli) mitteilt, entwendeten am Vortag (22. Juli) Unbekannte ein Auto von einem Parkplatz neben einer Sportgaststätte in Memmelsdorf (Landkreis Bamberg). Die Kripo Bamberg ermittelt und sucht nach Zeugen. Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Versuchter Raub in Bamberg: Taschendieb schlägt Schülerin mit der Faust!

Bei einem versuchten Raub wurde am Montagmorgen (12. Juli) eine 16 Jahre alte Schülerin in Bamberg verletzt. Der Unbekannte schlug die Jugendliche, nachdem sie ihre Tasche nicht losließ. Die Kripo Bamberg sucht derzeit nach dem Täter. Weiterlesen

Bamberg: Wer ist die Tote aus dem Main-Donau-Kanal?

Nach dem Fund einer leblosen Frau am Dienstagvormittag (29. Juni) im Main-Donau-Kanal von Bamberg (Wir berichteten!), ist die Identität der Toten weiterhin unklar. Die Kriminalpolizei Bamberg veröffentlicht aus diesem Grund nun ein Foto der Unbekannten.

Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Bamberg: Tote Frau im Main-Donau-Kanal gefunden

Wie das Polizeipräsidium Oberfranken am heutigen Nachmittag (30. Juni) mitteilte, wurde am gestrigen Dienstagvormittag eine leblose, ältere Frau leblos aus dem Main-Donau-Kanal in Bamberg geborgen. Der Notarzt konnte nur noch den Tod der Frau feststellen. Die Kriminalpolizei Bamberg hat die Ermittlungen zur derzeit noch unklaren Identität der Frau aufgenommen.

Kajak-Fahrer entdeckt die leblose Seniorin

Wie die Polizei mitteilt, fand ein Kajak-Fahrer gegen 09:00 Uhr am gestrigen Tag die Frau im Uferbereich des Main-Donau-Kanals, unweit der Straße „Weidendamm“, nahe des dortigen Bamberger Faltboot-Clubs. Eine Streifenbesatzung barg die leblose Frau. Ein alarmierter Notarzt nur noch den Tod der Frau feststellen.

Hinweise auf Fremdeinwirkung liegen nicht vor

Obgleich die Beamten einige Gegenstände am Ufer auffanden, die vermutlich der Unbekannten gehören, konnte bislang nicht ermittelt werden, um wen es sich bei der Toten handelt. Nach bisherigen Erkenntnissen muss sich die Seniorin in der Zeit von Montag (28. Juni / circa 21:00 Uhr) bis Dienstag (09:00 Uhr) am Kanal aufgehalten haben. Eine inzwischen erfolgte Obduktion ergab keine Hinweise auf eine Fremdeinwirkung.

Beschreibung der Frau

Die Frau ist geschätzte 65 bis 75 Jahre alt, 165 Zentimeter groß und hat ein Gewicht von 53 Kilogramm. Vermutlich führte sie einen kleinen schwarzen Einkaufstrolley mit sich. Hinweise zur Identität der Unbekannten nimmt die Kripo Bamberg unter der Rufnummer 0951 / 91 29 - 491 entgegen. 

Bilder der aufgefundenen Gegenstände
© Polizei
© Polizei
© Shutterstock / Stockfoto / Symbolbild

Schulbus geschnitten: Forchheimer Polizei sucht Fahrer eines schwarzen Mercedes

Am Mittwochmorgen (23. Juni) gegen 07:40 Uhr kam es auf der Staatsstraße 2244 von Eggolsheim in Richtung Forchheim zu einem Beinahe-Unfall zwischen einem mit elf Kindern besetzten Schulbus und einem schwarzen Mercedes. Die Polizei sucht nach Zeugen. Schulbus mit elf Kindern an Bord Der 73-Jährige Fahrer des Schulbus wurde der Polizei zufole von einem bislang unbekannten Täter in einem schwarzen Mercedes überholt, sodass auf der Gegenfahrbahn eine entgegenkommende 32-jährige VW-Fahrerin sehr stark abbremsen musste. Auch den Bus schnitt der Mercedesfahrer, so dass dieser in den Grünstreifen ausweichen musste, um eine Kollision zu vermeiden. Auch der Vollbremsung der Pkw-Fahrerin war es zu verdanken, dass kein folgenschwerer Unfall mit Frontalzusammenstoß passierte. Beschreibung des Mercedes-Fahrers Der Mercedes-Fahrer konnte wie folgt beschrieben werden: männlich, ca. 35 Jahre alt, kurze Haare im Nacken, längere Haare auf dem Kopf. Wer sachdienliche Hinweise auf den Fahrer des schwarzen Mercedes geben kann, wird gebeten sich mit der Polizeiinspektion Forchheim unter 09191/7090-0 in Verbindung zu setzen.
© News5 / Fricke

Flammen zerstören Tennishalle in Marktredwitz: Kripo sucht nach Zeugen

Wie TVO berichtete, brannte eine Tennishalle am vergangenen Dienstagabend (15. Juni) in Marktredwitz (Landkreis Wunsiedel) komplett nieder. Wie die Polizei am Freitag (18. Juni) mitteilt, nahm die Kripo Hof zur Brandursache die Ermittlungen auf und bittet um Hinweise von Zeugen.

Feuer zerstört zudem zwei Autos

Durch das Feuer wurden auch zwei Autos beschädigt, die in der Nähe des Tennnisheimes in der Von-Cramm-Weg geparkt waren. Erst am späten Abend gelang es den Einsatzkräften, das Feuer endgültig zu löschen. Glücklicherweise wurde durch den Brand niemand verletzt.

Um den Tathergang aufklären zu können, stellen die Ermittler folgende Fragen:

  • Wer hat am Dienstag, auch schon tagsüber, Feststellungen im Von-Cramm-Weg machen können?
  • Wer hat dort Personen erkannt, die sich berechtigt oder unberechtigt aufgehalten haben?
  • Wer hat dort unbekannte Personen gesehen, die beschrieben werden können?
  • War bereits im Laufe des Tages etwas im Bereich der Tennishalle ungewöhnlich oder konnte Brandgeruch wahrgenommen werden?

Sachdienliche Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Hof unter der Telefonnummer 09281/7040 entgegen.

Weiterführende Informationen zum Tennishallen-Brand in Marktredwitz
Marktredwitz: Brand in Tennishalle
Flammen zerstören Tennishalle in Marktredwitz: Luftaufnahmen vom Einsatz
Flammen zerstören Tennishalle in Marktredwitz: Waldbrand muss eingedämmt werden
© Shutterstock / Stockfoto / Symbolbild

Kulmbach: Unbekannte stehlen Münzsammlung im sechsstelligen Bereich!

Unbekannte Täter brachen am Mittwochvormittag (16. Juni) in eine Wohnung in Kulmbach ein und entwendeten eine hochwertige Münzsammlung. Mit Hilfe einer Schubkarre transportieren die Täter ein Tresor aus dem Mehrfamilienhaus. Die Münzsammlung besitzt einen geschätzen Wert im niedrigen sechsstelligen Bereich Weiterlesen

Vermisstenfahndung in Lautertal: 69-Jährige seit Mittwoch verschwunden

UPDATE (15:05 Uhr):

Die seit dem Mittwochvormittag (16. Juni) vermisste 69 Jahre alte Frau aus Oberlauter (Landkreis Coburg) konnte nach mehreren Hinweisen aus der Bevölkerung wohlbehalten in Unterlauter aufgegriffen werden. An der Suche waren mehrere Polizeistreifen sowie ein Polizeihubschrauber beteiligt. Die Fahndung nach der Vermissten ist somit beendet.

69-Jährige war zuletzt am Sportheim gesehen worden

Die 69-Jährige wurde zuletzt vormittags am Sportheim in Unterlauter gesehen und war seitdem zu Fuß abgängig. Mit Hilfe einer Öffentlichkeitsfahndung bat die Coburger Polizei um Hinweise zur Vermissten. Sie wurde gegen 14:20 Uhr gefunden.


Seit dem Mittwochvormittag (16. Juni) wird eine 69 Jahre alte Frau aus Oberlauter (Landkreis Coburg) vermisst. Sie wurde zuletzt am Sportheim in Unterlauter gesehen und ist seitdem zu Fuß abgängig. Mithilfe einer Öffentlichkeitsfahndung bittet die Coburger Polizei bei der Suche nach der Vermissten um Hinweise von Zeugen.

Vermisste ist auf ärztliche Behandlung angewiesen

Die 69-Jährige ist auf ärztliche Behandlung angewiesen, da sie sich derzeit in einer psychischen Ausnahmesituation befindet. Die Polizei geht davon aus, dass sie offensichtlich orientierungslos umherläuft.

Landkreis Bayreuth und Kulmbach: Unbekannte brechen mehrere Transporter auf

In der Nacht zum Dienstag (16. Juni) brachen Unbekannte im Landkreis Kulmbach und Bayreuth mehrere Kleintransporter entlang der B85 auf und entwendeten hochwertiges Bauwerkzeug. Die Kriminalpolizei Bayreuth bittet um Hinweise von Zeugen. Weiterlesen
© News5 / Fricke / Symbolfoto / Archiv

A9 / Berg: Motorradfahrer wird bei Unfall mit Fahrschulauto schwer verletzt

Beim Spurenwechsel übersah offenbar der Fahrer eines Fahrschulautos am Montagmorgen (14. Juni) auf der Autobahn A9 bei Berg (Landkreis Hof) einen Motorradfahrer (45), der daraufhin eine Vollbremsung einlegen musste und stürzte. Der Mann erlitt schwere Verletzungen. Ohne sich um seine Pflichten zu kümmern, fuhr der Autofahrer laut Polizeibericht weiter. Die Verkehrspolizei Hof sucht nach Zeugen. Weiterlesen
© Shutterstock / Stockfoto / Symbolfoto

Rödental: Katzenhasser schießt erneut auf einen Vierbeiner!

Ein bislang Unbekannter schoss in der Nacht zum Freitag (11. Juni) im Rödentaler Ortsteil Mönchröden (Landkreis Coburg) auf eine Katze. Das Tier kam anschließend mit Schussverletzungen in eine Klinik. Eine sofortige Fahndung nach dem Täter gestaltete sich für die Polizei als erfolglos. Weiterlesen
© Shutterstock / Stockfoto / Symbolbild

A73 / Ebensfeld: Schwerer Unfall mit Sportwagen fordert drei Verletzte

Ein schwerer Verkehrsunfall auf der A73 in Höhe der Anschlussstelle Ebensfeld (Landkreis Lichtenfels) forderte am Mittwochnachmittag (09. Juni) drei Verletzte und verursachte hohen Schaden. Die Verkehrspolizei Coburg sucht aktuell nach Zeugen, da die Fahrer widersprüchliche Aussagen zum Unfallhergang machten, so die Beamten am Donnerstag. Weiterlesen
© Shutterstock / Stockfoto / Symbolfoto

Wiesenttal: 76-Jährige entdeckt beim Wandern ausgegrabene Giftpflanzen

Wie die Polizei am Dienstag (08. Juni) mitteilt, entdeckte eine 76 Jahre alte Frau beim Wandern zwischen Doos und Schottersmühle (Ortsteil Wiesenttal, Landkreis Forchheim) am vergangenen Donnerstag im Boden ausgegrabene Giftpflanzen. Hierbei handelt es sich um die Pflanze Aronstab. Die Polizei Ebermannstadt sucht derzeit nach Zeugen. Weiterlesen

Helmbrechts: Unbekannte entwenden Auto vom Gelände eines Händlers

Unbekannten Tätern gelang es, mit einem nicht zugelassenen Wagen von dem Gelände eines Autohändlers in Helmbrechts (Landkreis Hof) zu entkommen, so die Polizei am Mittwoch (02. Juni). Die Kripo Hof nahm hierzu die Ermittlungen auf und bittet um Zeugenhinweise. Weiterlesen
12345