Tag Archiv: Hof

© Polizeipräsidium Oberfranken

Auf dem Radar – Der TVO-Blitzdienst für die 12. Woche

Die überhöhte Geschwindigkeit stellt nach wie vor eine der Hauptunfallursachen dar. Die Polizei Oberfranken und TVO wollen das Geschwindigkeitsverhalten der Kraftfahrer präventiv positiv beeinflussen. Deshalb werden unter tvo.de wöchentlich mehrere Kontrollpunkte der Polizei veröffentlicht*.

Kontrollen im Raum Bamberg / Forchheim
  • Montag (18.03.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B4 zwischen Bamberg & Coburg
  • Dienstag (19.03.): Geschwindigkeitskontrollen auf der Staatsstraße St2190 zwischen Bamberg & Memmelsdorf
Kontrollen im Raum Bayreuth / Kulmbach
  • Montag (18.03.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B289 zwischen Mainleus & Untersteinach
  • Dienstag (19.03.): Abstandskontrollen auf der A9 zwischen Gefrees & Hormersdorf
  • Donnerstag (21.03.): Geschwindigkeitskontrollen auf der A70 zwischen Bayreuth & Bamberg
Kontrollen im Bereich von Coburg / Kronach / Lichtenfels
  • Montag (18.03.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B303 zwischen Kronach & Schweinfurt
  • Dienstag (19.03.): Geschwindigkeitskontrollen auf der Staatsstraße St2200 zwischen Beikheim & Kronach
  • Mittwoch (20.03.): Geschwindigkeitskontrollen auf der Staatsstraße St2205 zwischen Bad Rodach & Coburg
  • Donnerstag (21.03.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B4 zwischen Bamberg & Neustadt bei Coburg
Kontrollen im Bereich Hof / Wunsiedel
  • Montag (18.03.): Abstandskontrollen auf der A9 zwischen Gefrees & Landesgrenze Thüringen
  • Dienstag (19.03.): Abstandskontrollen auf der A72 zwischen Köditz & Landesgrenze Sachsen

FAHRT VORSICHTIG UND KOMMT SICHER ANS ZIEL!!!

 

*Die Messstellen werden weder in der Örtlichkeit genau bestimmt, noch sind es die gesamten Kontrollmaßnahmen der oberfränkischen Polizei an dem jeweiligen Tag!

Unwetterwarnung für Oberfranken: Nach Sturm Eberhard bläst Franz die Backen auf!

Die Tiefdruckgebiete mit Sturm und schweren Sturmböen geben sich aktuell die Klinke in die Hand. Nach Sturmtief Eberhard folgt ab den Abendstunden des Dienstags (12. März) Sturm Franz. An die Stärke des Vorgängers wird Franz nicht heranreichen. Dennoch gilt auch für das kommende Sturmtief eine Unwetterwarnung.

Franz liefert Sturm und Regen

Im Laufe der Nacht erfasst Tief Franz Oberfranken mit Regen und starken bis stürmischen Böen. Franz läutet somit erneut windige bis stürmische und gebietsweise sehr regnerische Tage ein. Einzelne Gewitter sind ebenso möglich. Dies kann zudem zu steigenden Flusspegeln in Oberfranken führen.

Sturmwarnung bis Mittwochabend

Ab dem späten Dienstagabend (21:00 Uhr) gilt von Westen her eine Unwetterwarnung vor Sturm. Ab 21:00 Uhr ist mit Sturmböen aus südwestlicher Richtung zu rechnen. Die Spitzen können in der Nacht 75 bis 85 km/h betragen. Über den Mittwoch hinweg sind Böen von 90 km/h möglich, vor allem in exponierten Lagen. Die Sturmwarnung gilt nach aktuellem Stand verbreitet bis in die Abendstunden des morgigen Mittwochs (13. März). Im Bergland können sich die Böen auch noch bis zum Donnerstag und Freitag halten.

Schneefälle in den Höhenlagen

Zudem kann unter dem Einfluss von Polarluft auch erneut Schnee fallen. In den Höhenlagen von Fichtelgebirge und Frankenwald sorgen diese Schneeschauer dann für glatte Straßen und Wege zwischen Dienstagabend und Mittwochvormittag.

Aktuelle Wettervideos
Die Wetteraussichten vom 12. März 2019
Nach Eberhard kommt Franz: Nächstes Sturmtief bläst über Oberfranken!

Eure Wetterbilder- und videos könnt Ihr uns schicken via

 

*Vorwarnungen / Warnungen sind keine Garantie für ein tatsächlich auftretendes Wetterereignis. Diese Meldungen dienen lediglich als ein Hinweis auf mögliche Gefahren bei einem „Kann-Szenario“.

 

Quelle: unwetterzentrale.de

 

© Polizei

Nach fünf Unfällen in Hof: Polizei sucht Unbekannten!

Der Schneefall sorgte am Montagmorgen (11. März) im Bereich der Polizeistation in Hof für insgesamt fünf Verkehrsunfälle. Nicht angepasste Geschwindigkeit auf den schneeglatten Fahrbahnen waren die Ursachen für die Unfälle. Eine Person zog sich hierbei leichte Verletzungen zu. Laut den Angaben der Polizei entstand ein Sachschaden von rund 33.000 Euro. Zudem sucht die Polizei einen Unfallverursacher und bittet aus der Bevölkerung um Mithilfe. Weiterlesen
© Polizeipräsidium Oberfranken

Auf dem Radar – Der TVO-Blitzdienst für die 11. Woche

Die überhöhte Geschwindigkeit stellt nach wie vor eine der Hauptunfallursachen dar. Die Polizei Oberfranken und TVO wollen das Geschwindigkeitsverhalten der Kraftfahrer präventiv positiv beeinflussen. Deshalb werden unter tvo.de wöchentlich mehrere Kontrollpunkte der Polizei veröffentlicht*.

Kontrollen im Raum Bamberg / Forchheim
  • Aktuell sind für den Raum Bamberg und Forchheim noch keine Blitzer gemeldet (Stand: 8. März / 11:00 Uhr)
Kontrollen im Raum Bayreuth / Kulmbach
  • Montag (11.02.): Geschwindigkeitskontrollen im Stadtgebiet Pegnitz
  • Mittwoch (13.02.): Abstandskontrollen auf der A9 zwischen Gefrees & Hormersdorf
  • Donnerstag (14.02.): Geschwindigkeitskontrollen im Stadtgebiet Bayreuth
Kontrollen im Bereich von Coburg / Kronach / Lichtenfels
  • Montag (11.02.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B89 zwischen Sonneberg & Kronach
  • Dienstag (12.02.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B289 zwischen Lichtenfels & Kulmbach
  • Mittwoch (13.02.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B4 zwischen Coburg & Bamberg
  • Donnerstag (14.02.): Geschwindigkeitskontrollen im Stadtgebiet Neustadt b. Coburg
Kontrollen im Bereich Hof / Wunsiedel
  • Montag (11.03.): Abstandskontrollen auf der A9
  • Montag (11.03.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B15 im Bereich Wöllbattendorf
  • Dienstag (12.03.): Geschwindigkeitskontrollen zwischen Oberkotzau & Hof
  • Dienstag (12.03.): Geschwindigkeitskontrollen in Arzberg
  • Mittwoch (13.03.): Abstandskontrollen auf der A9 zwischen Gefrees & Landesgrenze Thüringen
  • Mittwoch (13.03.): Insassensicherung & Handyverbot im Bereich Münchberg
  • Donnerstag (14.03.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B289 zwischen Rehau & Kulmbach
  • Donnerstag (14.03.): Insassensicherung & Handyverbot im Bereich Lichtenberg & Bad Steben
  • Freitag (15.03.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B303 zwischen Bad Berneck & Marktredwitz
  • Freitag (15.03.): Schwerlastkontrollen auf der B303
  • Samstag (16.03.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B173 zwischen Hof & Kronach
  • Samstag (16.03.): Alkoholkontrollen im Stadtgebiet Hof
  • Samstag (16.03.): Drogenkontrollen im Stadtgebiet Hof

FAHRT VORSICHTIG UND KOMMT SICHER ANS ZIEL!!!

 

*Die Messstellen werden weder in der Örtlichkeit genau bestimmt, noch sind es die gesamten Kontrollmaßnahmen der oberfränkischen Polizei an dem jeweiligen Tag!

Vermisstensuche erfolgreich: 55-Jähriger aus Hof ist wieder aufgetaucht!

UPDATE (16:45 Uhr):

Der seit dem gestrigen Mittwochnachmittag (6. März) spurlos verschwundener 55-Jährige aus Hof ist wieder aufgetaucht. Laut Polizei kehrte er am heutigen Donnerstagnachmittag (7. März) wieder in seine Wohnung zurück.

ERSTMELDUNG (7. März / 15:45 Uhr):

Seit Mittwochnachmittag (6. März) sucht die Polizei Hof nach einem 55-jährigen Vermissten. Der Mann verließ für einen Spaziergang seine Wohnung und kehrte anschließend nicht mehr zurück. Aktuell fehlt von ihm jede Spur. Die Polizei bittet aus der Bevölkerung um Hinweise.

Suche mit Hubschrauber und Personensuchhunden verlief ergebnislos

Zwischen 15:30 Uhr und 17:25 Uhr verließ der 55-jährige Mann seine Wohnung. Nachdem er nach Einbruch der Dunkelheit immer noch nicht zurückgekehrt war, wurde er bei der Polizei als vermisst gemeldet. Eine sofortige Fahndung nach dem Verschwundenen mit einem Polizeihubschrauber und Personensuchhunden verlief bislang  ergebnislos. Der Vermisste ist auf die Einnahme von Medikamenten angewiesen. Er benutzt zudem einen Rollator.

Personenbeschreibung:

  • 167 Zentimeter groß
  • Kurze, graue Haare
  • Normale Statur
  • Bekleidet mit einer grauen Winterjacke, Kapuze, grauen Jeans und braunen Schuhen

 

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Hof unter der Telefonnummer: 09281 / 70 40 entgegen.

© Polizeiinspektion Selb

Hof: Polizei beschlagnahmt berauschende Faschings-Pilze!

Mehrere Gramm sogenannter Psilocybin-Pilze und Marihuana führte ein 19-Jähriger aus Sachsen mit sich, als ihn Beamte der Grenzpolizei Selb am Hofer Hauptbahnhof am Rosenmontag (4. März) kontrollierte. Der junge Mann muss sich nun strafrechtlich verantworten. Die Kripo Hof übernahm hierbei die Ermittlungen.

 

19-Jähriger vertuscht Marihuana-Geruch mit Deo

Der 19-Jährige legte eine Raucherpause ein, als ihn die Polizei während des Zug-Stopps am Hauptbahnhof einer Kontrolle unterzog. Auf Nachfrage gab er an, in seiner Jackentasche eine kleine Menge Marihuana dabei zu haben. Die Tüte, worin sich die Drogen befanden, sprühte er zuvor mit Deo ein, um den Marihuana-Geruch zu vertuschen. Zudem führte der 19-Jährige in einem Tabakbeutel einen Joint sowie Rauschgiftutensilien mit sich.

19-Jähriger führt 20 Gramm der Drogen-Pilze mit sich

Im Laufe der weiteren Durchsuchung entdeckte die Polizei im Rucksack des 19-Jährigen 20 Gramm "Magic Mushrooms", die eine halluzinogene Wirkung erzeugen. Die Beamten leiteten gegen den jungen Mann eine Anzeige ein. Das Rauschgift wurde sichergestellt.

 

 

© Polizeiinspektion Selb
© TVO / Archiv

Ehemaliges Kaufhof-Gebäude in Hof: Hochbaukran wird angeliefert

Die Umgestaltung des ehemaligen Hofer Kaufhof-Gebäudes in moderne Ladenflächen sowie ein Hotel nimmt ab dem Mittwoch (6. März) für alle Passanten der Innenstadt sichtbare Formen an: Im Laufe des Aschermittwochs wird für die Anfang Februar gestartete Baustelle auf mehreren Tiefladern ein Hochbaukran angeliefert Weiterlesen
© TVO / Symbolbild

Hof: Heizungsanlage verursacht Brand am Sonntagmorgen

Am frühen Sonntagmorgen (3. März) kam es zu einem Brand im Windmühlenweg in Hof. Vermutlich aufgrund eines technischen Defekts der Ölheizung kam es gegen 4:00 Uhr zuerst zu einer Rauchentwicklung, welche von dem 56-jährigen Bewohner wahrgenommen werden konnte. Weiterlesen
© Polizeipräsidium Oberfranken

Auf dem Radar – Der TVO-Blitzdienst für die 10. Woche

Die überhöhte Geschwindigkeit stellt nach wie vor eine der Hauptunfallursachen dar. Die Polizei Oberfranken und TVO wollen das Geschwindigkeitsverhalten der Kraftfahrer präventiv positiv beeinflussen. Deshalb werden unter tvo.de wöchentlich mehrere Kontrollpunkte der Polizei veröffentlicht*.

Kontrollen im Raum Bamberg / Forchheim
  • Montag (04.03.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B22 zwischen Bamberg und Ebrach
  • Dienstag (05.03.): Geschwindigkeitskontrollen auf der Staatsstraße 2260 zwischen Hirschaid und der B505
Kontrollen im Raum Bayreuth / Kulmbach
  • Montag (04.03.): Abstandskontrollen auf der A9 zwischen Gefrees und Hormersdorf
  • Dienstag (05.03.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B22 zwischen Bayreuth und Hollfeld
  • Donnerstag (07.03.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B303 zwischen Bad Berneck und Untersteinach
Kontrollen im Bereich von Coburg / Kronach / Lichtenfels
  • Montag (04.03.): Geschwindigkeitskontrollen im Stadtgebiet von Coburg
  • Dienstag (05.03.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B173 zwischen Kronach und Lichtenfels
  • Mittwoch (06.03.): Geschwindigkeitskontrollen im Bereich von Meeder
  • Donnerstag (07.03.): Geschwindigkeitskontrollen auf der Staatsstraße 2204 zwischen Seßlach und Bad Staffelstein
Kontrollen im Bereich Hof / Wunsiedel
  • Montag (04.03.): Geschwindigkeitskontrollen auf der Autobahn A9
  • Montag (04.03.): Geschwindigkeitskontrollen auf der Staatsstraße 2177 im Bereich Röslau
  • Dienstag (05.03.): Geschwindigkeitskontrollen auf der Staatsstraße 2195 zwischen Kulmbach und Helmbrechts
  • Dienstag (05.03.): Alkohol- und Drogenkontrollen im Bereich Hof
  • Mittwoch (06.03.): Abstandskontrollen auf der A9 zwischen Gefrees und der Landesgrenze Thüringen
  • Mittwoch (06.03.): Geschwindigkeitskontrollen im Bereich Thierstein
  • Donnerstag (07.03.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B303 zwischen Bad Berneck und Marktredwitz
  • Donnerstag (07.03.): Alkohol- und Drogenkontrollen im Bereich Münchberg
  • Freitag (08.03.): Alkohol- und Drogenkontrollen im Bereich Schwarzenbach am Wald
  • Freitag (08.03.): Alkohol- und Drogenkontrollen im Bereich Schauenstein
  • Freitag (08.03.): Geschwindigkeitskontrollen auf der Staatsstraße 2192 zwischen Rehau und Hof
  • Samstag (09.03.): Alkohol- und Drogenkontrollen im Bereich Weißenstadt / Kirchenlamitz
  • Samstag (09.03.): Geschwindigkeitskontrollen auf der Staatsstraße 2196 bei Lichtenberg

 

FAHRT VORSICHTIG UND KOMMT SICHER ANS ZIEL!!!

 

*Die Messstellen werden weder in der Örtlichkeit genau bestimmt, noch sind es die gesamten Kontrollmaßnahmen der oberfränkischen Polizei an dem jeweiligen Tag!

© Bundesagentur für Arbeit

Arbeitsmarkt Oberfranken: Weniger Arbeitslose im Februar 2019

Die Zahl der Arbeitslosen sank im Februar 2019 in Oberfranken. Mit 3,6 Prozent fiel die Arbeitslosenquote im zweiten Monat des Jahres um 0,1 Prozentpunkte. Im Januar wurden 3,7 Prozent ausgewiesen. Im Vergleich zum Vorjahresmonat sank die Quote von 3,9 Prozent um 0,3 Prozentpunkte. Weiterlesen
© TVO / Archiv

Hauptbahnhof Hof: Crystal-Schmugglerin will über die Gleise flüchten

Am Hofer Hauptbahnhof trafen Bundespolizisten in der Nacht zum Mittwoch (27. Februar) auf eine amtsbekannte Frau aus Mittelfranken. Die 32-Jährige fiel in der Vergangenheit aufgrund von Drogendelikten negativ auf. Nachdem sie mit dem Zug aus Asch in Hof eintraf, sollte sie zur Dienststelle gebracht werden. Weiterlesen
© Polizeipräsidium Oberfranken

Nach Tankstellenüberfall in Hof: Polizei veröffentlicht Lichtbilder des Täters!

Wie wir bereits berichteten, überfiel am Dienstagnachmittag (12. Februar) ein bislang noch unbekannter Täter eine Tankstelle in der Fabrikzeile in Hof. Die Kriminalpolizei Hof veröffentlicht nun zudem Bilder der Überwachungskamera und bittet um Mithilfe aus der Bevölkerung.

Bislang noch keine Spur vom Täter

Gegen 16:15 Uhr betrat der vermummte Täter in die Tankstelle. Bewaffnet mit einem Messer bedrohte er den Angestellten und forderte im Kassenbereich nach Bargeld. Der Mitarbeiter händigte daraufhin dem Täter Bargeld aus. Nach den ersten Erkenntnissen der Polizei flüchtete der Vermummte nach Verlassen der Tankstelle über die Saale in Richtung Mühldamm. Zahlreiche Streifenbesatzungen sowie Diensthundeführer fahndeten umgehend nach dem Mann. Bislang ergaben sich noch keine Hinweise auf die Identität oder dem Verbleib des Räubers.

© Polizeipräsidium Oberfranken © Polizeipräsidium Oberfranken

Täterbeschreibung:

  • Junger Mann
  • 170 Zentimeter groß, schlanke Statur
  • Trug grauen Kapuzenpulli mit der Aufschrift „Nike Air“, dunkelgraue Hose, weiße „Nike“ Turnschuhe, schwarze Handschuhe und einen schwarzen Rucksack
  • Sprach ausländischen Akzent

 

Sachdienliche Hinweise nimmt die Kripo Hof unter der Telefonnummer: 09281 / 704 0 entgegen.

1 2 3 4 5