Tag Archiv: Hof

© Bundespolizei

Verkehrsunfall in Hof: Eine Verletzte und 25.000 Euro Schaden!

In Hof kam es Mittwochmittag (13. November) zu einem Verkehrsunfall in der Enoch-Widman-Straße. Die 19-jährige Unfallverursacherin wurde dabei leicht verletzt und verursachte einen Schaden im fünfstelligen Bereich.

Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Hof: Rätsel um den blutüberströmten Mann aufgeklärt

Mit schweren Verletzungen fanden am frühen Freitagmorgen (08. November) zwei Passantinnen einen 22-jährigen Fußgänger im Bereich der Oelsnitzer Straße von Hof. Wir berichteten! Laut ersten Angaben des alkoholisierten Mannes sei er von einem Auto angefahren worden. Nach umfangreichen Ermittlungen der Polizei und der Aussage einer Zeugin, konnte letztendlich das vom 22-Jährigen dargestellte Unfallgeschehen widerlegt werden.

Weiterlesen

© TVO / Symbolbild / Archiv

B15 / Hof: Teilfreigabe der Ernst-Reuter-Straße!

Ab dem kommenden Montag (18. November) wird die Verkehrsführung der großen Straßenbaustelle in der Hofer Ernst-Reuter-Straße (Bundesstraße B15) geändert. Dies teilte das Staatliche Bauamt Bayreuth am Donnerstag mit. Die grundhaft sanierte Fahrbahn in Richtung Rehau (Landkreis Hof) wird im Bereich von der Jahnstraße bis zum Wölbattendorfer Weg wieder für den Verkehr freigegeben.

Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Graffiti-Sprayer ermittelt: Stadt Hof zahlt erste Belohnung aus!

Um der derzeitigen Flut von Graffiti-Schmierereien in der Saalestadt Hof Herr zu werden, hatte die Stadtverwaltung vor einiger Zeit eine Belohnung in Höhe von 1.000 Euro für diejenigen Personen ausgelobt, deren Hinweise zur Ergreifung von Tätern führen. Das Geld wurde nun das erste Mal ausgezahlt.

Weiterlesen

© Pixabay

Bluttat in Hof: 26-Jähriger sticht & schlägt auf Freundin ein

Am frühen Dienstagmorgen (12. November) eskalierte ein Beziehungsstreit in Hof zwischen einem 26-Jährigen und seiner Freundin (23). Im Verlauf der Auseinandersetzung verletzte der Mann seine Freundin lebensgefährlich, unter anderem mit Stichverletzungen. Weiterlesen

© Polizei

Rätsel für die Polizei in Hof: Frauen finden einen blutüberströmten Mann!

Im Bereich der Oelsnitzer Straße in Hof fand eine Passantin am frühen Freitagmorgen (08. November) einen schwer verletzten Fußgänger. Nach Angaben des alkoholisierten Mannes (22) sei er von einem Auto angefahren worden. Der Fahrer flüchtete anschließend. Die Beamten der Polizei Hof prüfen nun das Unfallgeschehen und suchen nach Zeugen.

Weiterlesen

© Privat

30 Jahre Mauerfall: Feierlichkeiten am 9. November in Hof

9. November 2019 / 21:50 Uhr

Neben dem "offiziellen" Event auf dem ehemaligen Produktionsgelände der HofTex bot ein Public Viewing in unmittelbarer Nähe den Besuchern ein vielfältiges Bühnenprogramm. Neben den Ausschnitten aus dem Livestream "Das längste Gespräch Deutschlands“ erlebte man die regionalen Bands Lokomotor und Koalika sowie den deutschlandweit bekannten Sänger und Songwriter Tim Bendzko.

Fun Fact zu ihm:

Der in Ost-Berlin geborene und in Köpenick aufgewachsene Bendzko war bei dem Fall der Mauer am 09. November 1989 gerade einmal vier Jahre alt...

30 Jahre Mauerfall: Feierlichkeiten in Hof mit Tim Bendzko
9. November 2019 / 19:29 Uhr

„Nach meiner Kenntnis ist das sofort, unverzüglich!“ Dieser Satz schrieb im wahrsten Sinne des Wortes Geschichte. Gesprochen wurde er vom damaligen Ersten Sekretär der SED-Bezirksleitung von Ost-Berlin, Günter Schabowski. Dies geschah um 18:53 Uhr am 09. November 1989. Um genau 18:53 Uhr startete heute „Das längste Gespräch Deutschlands“. Los ging es in Hof mit den Moderatoren Judith Rakers und Marco Schreyl und ihren Gästen. Daran anschließend wird es Gesprächsrunden in Geisa, Zicherie/Böckwitz und Ratzeburg geben. Hier geht es zum Livestream unter unseregeschichte.bund.de.

© TVO
© TVO
© TVO
9. November 2019 / 18:36 Uhr

Reiner Calmund, Fußball-Manager und TV-Experte, ist heute nicht während des Klassikers in der Bundesliga zwischen Bayern München und Borussia Dortmund im TV-Studio von sky für eine Analyse, sondern im TV-Studio in Hof. Hier gibt er seine Gedanken, Erlebnisse und Erinnerungen preis, die er vor 30 Jahren - rund um den Fall der Mauer - erlebte. Calmund kann unter anderem aus sportlicher Sicht auf die Geschehnisse zurückblicken.

Calmund holte DDR-Spieler nach Leverkusen

Als Hauptverantwortlicher der Fußballabteilung von Bayer Leverkusen holte er kurz nach der Wende unter anderem die Stürmer Ulf Kisten (Dynamo Dresden), Andreas Thom (BFC Dynamo) und Mittelfeldspieler Matthias Stammann (Polizei SV Schwerin) zum Werksteam nach Nordrhein-Westfalen.

9. November 2019 / 18:09 Uhr

Blick in das TV-Studio, wo die Moderatoren Judith Rakers und Marco Schreyl unter anderem folgende Gäste für eine Gesprächsrunde empfangen werden: Reiner Calmund (Fußballmanager), Anne Hahn (Autorin).

„Das längste Gespräch Deutschlands“

Das Hofer Studio ist Teil für „Das längste Gespräch Deutschlands“. Es verbindet vier Orte entlang der ehemaligen innerdeutschen Grenze: Neben Hof sind dies Geisa in Thüringen, die Dorfgemeinschaft Zicherie (Niedersachsen) und Böckwitz (Sachsen-Anhalt) und Ratzeburg (Schleswig-Holstein). Die Veranstaltungen gibt es am Abend per Livestream unter unseregeschichte.bund.de. So können alle Bürgerinnen und Bürger an dem Event teilhaben.

© TVO© TVO© TVO© TVO
9. November 2019 / 17:17 Uhr

Unter dem Motto „Unsere Geschichte schreibt Zukunft“ stehen unter anderem in Hof die Feierlichkeiten zum 30. Jubiläum des Mauerfalls. Im Rahmen eines überregionalen Medienformats – dem „längsten Gespräch Deutschlands“ – kommen Zeitzeugen aus Politik, Wirtschaft, Gesellschaft und Sport zusammen, um über die friedliche Revolution in der DDR und die Deutsche Einheit zu sprechen. In Hof wird die Gesprächsrunde durch Judith Rakers und Marco Schreyl geleitet.

Bundesinnenminister Horst Seehofer in Hof

Die offizielle Eröffnung findet in diesen Minuten statt. Der Hofer Oberbürgermeister Harald Fichtner hat dazu Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) als Ehrengast empfangen.

© TVO© TVO© TVO© TVO
9. November 2019 / 16:30 Uhr

In Berlin wurde am Samstagvormittag (09. November) an den Mauerfall von vor 30 Jahren erinnert. An der großen Gedenkveranstaltung im Bereich des früheren Todesstreifen an der Bernauer Straße nahmen neben Bundespräsident Steinmeier und Bundeskanzlerin Merkel auch ausländische Gäste sowie Zeitzeugen und Schüler teil. Am Abend steigt am Brandenburger Tor ein großes Festevent mit zahlreichen Künstlern und Zeugen der friedlichen Revolution von vor 30 Jahren. Entlang der damaligen innerdeutschen Grenze wird am Samstag vielerorts gefeiert. Der Auftakt in das Jubiläumsjahr wird unter anderem in Hof stattfinden. Gefeiert wird eines der größten Events der Bundesregierung auf dem ehemaligen Produktionsgelände der HofTex. Stargäste für eine Talkrunde haben sich ebenso angesagt wie Showacts auf der großen Bühne! TVO ist ab Samstagnachmittag, bis in den frühen Abend mit vor Ort. Impressionen hierzu gibt es auch auf unseren Social Media Kanälen Instagram, Facebook und via Twitter.

9. November 2019 / 15:47 Uhr

TVO blickt in zwei Spezial-Ausgaben zurück auf den heißen Herbst im Jahr 1989 und die Maueröffnung, heute vor 30 Jahren Im TVO Studio kommen Zeitzeugen von damals zu Wort und erinnern sich...

TVO-Spezial: 30 Jahre Mauerfall - Blick zurück auf den 9. November 1989
TVO-Spezial: 30 Jahre Mauerfall - Der Heiße Herbst 1989
9. November 2019 / 14:53 Uhr

Außer Berlin steht wohl kaum ein Ort in Deutschland so symbolisch für die innerdeutsche Teilung wie Mödlareuth. Zu DDR-Zeiten trennte eine Mauer die Einwohner auf bayerischer (Landkreis Hof) und thüringischer Seite (Saale-Orla-Kreis). Das kleine Dorf wurde somit auch als „Little Berlin“ weltbekannt. Im Rahmen der Feierlichkeiten zum 30. Jubiläum des Mauerfalls reiste am Donnerstag (07. November) US-Außenminister Mike Pompeo an diesen geschichtsträchtigen Ort. Er wurde unter anderem von seinem deutschen Amtskollegen Heiko Maas (SPD) und dem Hofer Landrat Oliver Bär begleitet.

Ein paar Tage zuvor trafen wir in Mödlareuth zwei Frauen. Die beiden Postzustellerinnen versorgen die 40 Einwohner des Dorfes mit Briefen, Paketen und Zeitungen. Dies - auch 30 Jahre nach dem Mauerfall - noch getrennt. Da das Dorf zu Teilen zu Bayern und zu Thüringen gehört, gibt es tatsächlich auch zwei Postbotinnen In die Quere kommen sich Birgit Rudert und Doris Grünert nicht.

Mödlareuth: US-Außenminister Mike Pompeo besucht "Little Berlin"
Mödlareuth: Zwei Postzustellerinnen für 40 Einwohner
9. November 2019 / 14:09 Uhr

TVO-Reporter Christoph Röder mit einem Vorbericht und einem Blick hinter die Kulissen des heute stattfindenden Events zum Jubiläum "30 Jahre Maueröffnung"...

Hof: Am Samstag steigt die große Mauerfall-Jubiläumsparty
© TVO

Fußball Bayernliga: Kein Derby zwischen Hof und Bamberg am Samstag

Das für Samstag (09. November) um 14:00 Uhr angesetzte Oberfrankenderby in der Bayernliga Nord zwischen der SpVgg Bayern Hof und dem FC Eintracht Bamberg ist am späten Freitagnachmittag abgesagt worden. Wie es in einer Pressemitteilung der Hofer heißt, sei das Spielfeld der Grünen Au sehr tief und morastig. Weiterlesen

Auf dem Radar – Der TVO-Blitzdienst für die 46. Woche

Die überhöhte Geschwindigkeit stellt nach wie vor eine der Hauptunfallursachen dar. Die Polizei Oberfranken und TVO wollen das Geschwindigkeitsverhalten der Kraftfahrer präventiv positiv beeinflussen. Deshalb werden unter tvo.de wöchentlich mehrere Kontrollpunkte der Polizei veröffentlicht*.

Kontrollen im Raum Bamberg / Forchheim
  • Montag (11.11.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B470 im Bereich Heroldsbach
  • Dienstag (12.11.): Geschwindigkeitskontrollen auf der Staatsstraße 2244 im Bereich Eggolsheim
  • Mittwoch (13.11.): Geschwindigkeitskontrollen auf der A70 zwischen Bayreuth und Würzburg
  • Donnerstag (14.11.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B505 im Bereich Bamberg
Kontrollen im Raum Bayreuth / Kulmbach
  • Montag (11.11.): Geschwindigkeitskontrollen im Stadtgebiet Bayreuth
  • Dienstag (12.11.): Geschwindigkeitskontrollen im Stadtgebiet Kulmbach
Kontrollen im Bereich von Coburg / Kronach / Lichtenfels
  • Montag (11.11.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B303 zwischen Schweinfurt und Kronach
  • Dienstag (12.11.): Geschwindigkeitskontrollen auf der Kreisstraße CO 11 zwischen Neustadt bei Coburg und Sonnefeld
  • Mittwoch (13.11.): Geschwindigkeitskontrollen auf der Staatsstraße 2200 zwischen Schneckenlohe und Tschirn
  • Donnerstag (14.11.): Geschwindigkeitskontrollen auf der Staatsstraße 2191 zwischen Ebensfeld und Bad Staffelstein
Kontrollen im Bereich Hof / Wunsiedel
  • Montag (11.11.): Geschwindigkeitskontrollen auf der Staatsstraße 2179 zwischen Selb und Marktleuthen
  • Montag (11.11.): Geschwindigkeitskontrollen im Bereich Münchberg
  • Dienstag (12.11.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B303 zwischen Marktredwitz und Marktleuthen
  • Dienstag (12.11.): Geschwindigkeitskontrollen im Bereich Naila und Marxgrün
  • Dienstag (12.11.): Abstandskontrollen auf der A70 zwischen Bamberg und Bayreuth
  • Mittwoch (13.11.): Abstandskontrollen auf der A9 zwischen Gefrees und der Landesgrenze Thüringen
  • Mittwoch (13.11.):Kontrollen mit Schwerpunkt Handyverbot im Bereich Kirchenlamitz
  • Donnerstag (14.11.): Geschwindigkeitskontrollen im Stadtgebiet Hof
  • Donnerstag (14.11.):Überwachung der Durchfahrtsverbote im Bereich Hof
  • Freitag (15.11.): Geschwindigkeitskontrollen auf der A93 zwischen Marktredwitz und dem Hochfrankendreieck
  • Freitag (15.11.): Geschwindigkeitskontrollen im Bereich Thierstein
  • Samstag (16.11.): Geschwindigkeitskontrollen auf der B289 zwischen Rehau und Kulmbach
  • Samstag (16.11.): Alkohol- und Drogenkontrolle im Bereich Münchberg

 

FAHRT VORSICHTIG UND KOMMT SICHER ANS ZIEL!!!

 

*Die Messstellen werden weder in der Örtlichkeit genau bestimmt, noch sind es die gesamten Kontrollmaßnahmen der oberfränkischen Polizei an dem jeweiligen Tag!

© News5 / Merzbach

Unfalldrama auf der A9: Zwei Tote zwischen Naila und Berg!

Zu einem tragischen Verkehrsunfall mit zwei Toten kam es am späten Mittwochabend (06. November) auf der Autobahn A9 zwischen den beiden Anschlussstellen Naila und Berg im Landkreis Hof. Ein 27-Jähriger verlor auf der regennassen Fahrbahn die Kontrolle über sein Fahrzeug mit Kasseler Kennzeichen, stieß zunächst gegen einen Lkw und prallte im Anschluss gegen eine Leitplanke.

Fahrer stirbt noch an der Unfallstelle / Beifahrer erliegt im Krankenhaus seinen Verletzungen

Der 27-Jährige war in Richtung Berlin unterwegs, als er den Lkw touchierte, in das Heck des Lastwagens prallte und im Anschluss gegen die mittlere Leitplanke stieß. Sowohl der 27-Jährige, als auch sein Beifahrer (22) wurden im Wrack eingeklemmt. Für den Fahrer kam jede Hilfe zu spät. Er erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Der 22-Jährige kam in ein Krankenhaus. Hier verstarb er kurze Zeit später.

Bergungsarbeiten dauern bis in die frühen Morgenstunden

Der 46-jährige Lkw-Fahrer blieb unverletzt. Ein Sachverständiger unterstützte die Polizei Hof bei der Aufnahme des tragischen Verkehrsunfalls. Die Bergungsarbeiten dauerten bis in die frühen Morgenstunden des Donnerstages. Der Sachschaden lag bei 14.000 Euro.

© News5 / Merzbach © News5 / Merzbach © News5 / Merzbach © News5 / Merzbach © News5 / Merzbach © News5 / Merzbach © News5 / Merzbach © News5 / Merzbach
Aufnahmen vom Unfallort
A9 zwischen Naila & Berg: Zwei Tote nach schwerem Unfall
Schwerer Unfall auf der A9 zwischen Naila & Berg: Zwei Männer kommen ums Leben
Thematik ERSTHELFER am Unfallort
Tödliches Unfalldrama auf der A9: Bewegendes Statement von Ersthelfer Stephan Fricke
Leben retten!: So wichtig sind Ersthelfer für Polizei & Rettungsdienste!
Weiterführende Informationen
Zwei Tote auf der A9 zwischen Naila & Berg: Was führte zu dem schweren Unfall?
Aktuell-Bericht mit einer Zusammenfassung der Geschehnisse vom Donnerstag (07. November 2019)
© TVO / Symbolbild

Hof: Fahranfänger missachtet Vorfahrt – Ein Verletzter nach Unfall

Ein Fahranfänger (18) verursachte am Dienstagabend (05. November) einen Verkehrsunfall in Hof. An der Kreuzung übersah dieser das Stopp-Schild und kollidierte im Anschluss mit einem vorfahrtsberechtigen Senior (73). Der Mann kam verletzt in ein Krankenhaus. Weiterlesen
© Lucas Drechsel / Symbolbild

Hof: Auto steht am Montagmorgen in Flammen!

Ein Auto fing plötzlich in der Nacht zum Montag (04. November) in der Fabrikzeile in Hof Feuer. Einen Abend zuvor stellte die Besitzerin ihren Wagen in der Straße ab. Die Kripo Hof übernahm die Ermittlungen und sucht Zeugen. Weiterlesen
© News5 / Fricke

Kriminelle Bande unterwegs?: Geldautomat in Hof aufgebrochen

Bislang Unbekannte machten sich am Montagmorgen (04. November) an einem Geldausgabeautomaten in einem Einkaufsmarkt in der Schleizer Straße in Hof zu schaffen. Den Tätern gelang daraufhin unerkannt die Flucht. Auf Nachfrage von TVO gab die Polizei an, dass es sich bei den Unbekannten wohl offenbar um organisierte Kriminelle handeln könnte. Die Kripo Hof nahm hierzu die Ermittlungen auf und bittet um Zeugen.

Erbeutete Bargeld-Menge noch unklar

Die Täter verschafften sich gegen 3:15 Uhr über den geöffneten Zaun des Parkhauses gewaltsam Zutritt in den Einkaufsmarkt. Dort brachen sie mit Gewalt den Automaten auf. Wie viel Bargeld die Täter erbeuten konnten, ist laut Polizei noch unklar. Die Kripo Hof führte bereits erste Spurensicherungsmaßnahmen durch.

Die Kripo sucht nach Zeugen und fragt:

  • Wer hat am Montag, in den Morgenstunden, Wahrnehmungen in der Schleizer Straße gemacht?
  • Wem sind, insbesondere um etwa 3.15 Uhr, im Bereich des Einkaufsmarktes verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge aufgefallen?
  • Wer kann sonst Angaben machen, die im Zusammenhang mit der Tat stehen könnten?

Sachdienliche Hinweise nimmt die Kripo Hof unter der Telefonnummer: 09281 / 70 40 entgegen. 

Kriminelle Bande unterwegs?: Unbekannte brechen in Hof Geldautomaten auf
© News5 / Fricke © News5 / Fricke © News5 / Fricke © News5 / Fricke © News5 / Fricke © News5 / Fricke © News5 / Fricke
Weiterführende Informationen:
Geldautomat in Hof aufgebrochen
1 2 3 4 5