Tag Archiv: Hundeattacke

© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Hundeattacke in Arzberg: Seniorin wird angegriffen und gebissen!

Am Samstagnachmittag (23. März) wurde eine Seniorin auf einer Wiese nahe der Dorngasse in Arzberg (Landkreis Wunsiedel) von einem Hund angefallen und gebissen. Der 77-jährigen Rentnerin traf auf eine Frau mit fünf bis sechs Hunden. Einer der Vierbeiner riss sich plötzlich los und biss der Frau in den Unterschenkel.

Weiterlesen

© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Hof: 38-Jähriger nach Hundeattacke schwer verletzt

Wie die Polizeiinspektion Hof am heutigen Freitag (5. August) mitteilte, kam es am Mittwochvormittag letzter Woche zu einem Hundeangriff auf einen 38-Jährigen. Der Mann zog sich hierbei schwere Verletzungen zu. Tatort war die Hofer Luftbrücke.

Hund reißt 38-Jährigen zu Boden

Der 38-Jährige lief in Richtung Hans-Böckler-Straße, als ihm in der Mitte der Brücke ein Mann mit einem nicht angeleinten Hund entgegenkam. Als er den Hundehalter bat, seinen knurrenden Hund an die Leine zu nehmen, reagierte dieser nicht. Der Hund rannte auf den Geschädigten zu und verbiss sich in dessen rechten Arm. Der Angegriffene fiel zu Boden. Hier biss der Hund dem Mann immer wieder in Rücken und Arm.

Hundehalter reagiert nicht

Laut Polizeibericht schaute der Halter während des Angriffes nur zu und wirkte nicht auf seinen Hund ein. Nachdem sich der 38-Jährige wieder erheben konnte, nahm der Hundehalter sein Tier und verschwand ohne Kommentar in Richtung Bahnhof.

Bissverletzungen an Rücken und Arm

Kurz nach dem Vorfall kamen drei Jugendliche aus Richtung Bahnhof gelaufen und wiesen den Geschädigten darauf hin, dass der Hundebesitzer noch unter der Brücke am Bahnhof stehe. Der Geschädigte erlitt an Rücken und Arm schwere Bissverletzungen, die im Sana-Klinikum behandelt werden mussten.

Beschreibung des Hundehalters

  • Männliche Person
  • Circa 30 Jahre alt
  • Etwa 180 cm groß
  • helle, kurze, dichte Haare
  • kein Bart
  • keine Brille
  • bekleidet mit einem dunklen Trainingsanzug

Beschreibung des Hundes

  • Circa 70-80 cm hoch
  • Fellfarbe „dunkelweiß“ mit dunklen Farbflecken
  • gerader Schwanz
  • hochstehende Ohren standen
  • Laut Polizei handelt es sich vermutlich um einen Mischlingshund

Zeugen gesucht

Gesucht wird von der Polizei der Hundehalter und Zeugen des Vorfalls, insbesondere auch die drei Jugendlichen, die den Geschädigten ansprachen. Die Telefonnumer der Polizeiinspektion Hof lautet: 09281/704-303.