Tag Archiv: Igensdorf

Igensdorf: Mit Auto überschlagen

Ein 20-jähriger Pkw-Fahrer befuhr am Freitag kurz vor Mitternacht die Staatsstraße 2740 von Frohnhof Richtung Steinbach im Landkreis Forchheim. Aus bislang ungeklärter Ursache kam er zunächst nach rechts von der Fahrbahn ab, überschlug sich und schleuderte auf dem Dach liegend zurück auf die Fahrbahn. Dort kollidierte er mit dem Auto eines entgegenkommenden 33-jährigen Fahrzeuglenkers. Der Unfallverursacher wurde mit leichten Verletzungen ins Klinikum Erlangen gebracht, der Unfallgegner blieb unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von rund 6.000 Euro. Die Feuerwehren von Igensdorf und Pettensiedel waren zur Absperrung und Fahrzeugbergung eingesetzt.  

© TVO / Symbolbild

Igensdorf: Bewaffneter Asylbewerber verschanzt sich mit Tochter im Keller

Für einen Polizeieinsatz sorgte am Dienstagnachmittag (27. September) ein 28-jähriger Asylbewerber in Igensdorf (Landkreis Forchheim). Der Mann hatte sich mit einem Messer bewaffnet und mit seiner Tochter in einen Kellerraum eingeschlossen. Einsatzkräfte konnten den psychisch labilen 28-Jährigen nach langen Verhandlungen zur Aufgabe bewegen.

28-Jähriger mit Verletzung am Arm

Gegen 14:15 Uhr wurde die Polizei darüber informiert, dass sich der Iraker mit einem Messer und seiner vierjährigen Tochter in den Keller der Asylbewerberunterkunft in der Straße „Am Katzenberg“ in Igensdorf zurückgezogen hatte. Zudem wies der 28-Jährige eine blutende Wunde am Arm auf.

Über zwei Stunden Verhandlungen

Polizeikräfte aus Ebermannstadt nahmen mit Hilfe von Landsmännern den Kontakt zu dem Asylbewerber auf. Den Einsatzkräften gelang es, den Mann nach über zwei Stunden Verhandlungen zur Aufgabe zu bewegen. Er ließ sich widerstandslos festnehmen.

Tochter kommt in die Obhut des Jugendamtes

Anschließend versorgte der Rettungsdienst die leichte Verletzung am Arm des 28-Jährigen, bevor er in ein Krankenhaus eingewiesen wurde. Seine vierjährige Tochter blieb unverletzt und kam in die Obhut des Jugendamtes.

B2 / Igensdorf: Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Mit lebensbedrohlichen Verletzungen und einem Sachschaden von 15.000 Euro endete am Dienstagmittag (27. September) ein schwerer Verkehrsunfall auf der Bundesstraße B2 bei Igensdorf (Landkreis Forchheim). Ein 46-jähriger Pkw-Fahrer war auf der B2 von Eckental in Richtung Gräfenberg unterwegs. Auf Höhe Lindenhof wollte er mit seinem VW nach links in eine Parkbucht abbiegen. Hierbei übersah er einen auf der B2 entgegenkommenden Motorradfahrer. Durch die Wucht des Aufpralls kam der Biker (22) zu Fall und wurde mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus verbracht. Die B2 war während der Unfallaufnahme von der Feuerwehr für mehrere Stunden halbseitig gesperrt.

ERSTMELDUNG (13:35 Uhr):

Das Polizeipräsidium Oberfranken teilte soeben mit, dass es am Dienstagmittag (27. September) auf der Bundesstraße B2 zwischen Igensdorf (Landkreis Forchheim) und Forth (Landkreis Erlangen-Höchstadt) zu einem schweren Unfall kam. In diesem Bereich stießen ein Motorrad und ein Pkw zusammen. Bei der Kollision wurde der Motorradfahrer schwer verletzt. Rettungskräfte sind derzeit an der Unfallstelle im Einsatz. Die Bundesstraße ist in diesem Bereich für den Verkehr aktuell gesperrt.

© FFW Gößweinstein

Feuerwehr Gößweinstein: Neuanschaffung einer Sichtschutzwand

Die Feuerwehren Gößweinstein, Gräfenberg, Igensdorf, Neunkirchen am Brand, Egloffstein, Hiltpoltstein und Forth verfügen jetzt über eine Sichtschutzwand, die seit dem gestrigen Donnerstag (11. August) bei Notfällen zum Einsatz kommen kann. Diese 1,80 Meter hohe und 7 Meter breite Wand lässt sich mit ein paar Handgriffen sehr schnell am Einsatzort aufstellen.

Weiterlesen

© TVO / Symbolfoto

Igensdorf: Mann (65) von Zug erfasst und getötet

Ein 65-jähriger Mann erlitt am Samstagvormittag (2. Juli) tödliche Verletzungen, als er nahe des Bahnhofs Igensdorf (Landkreis Forchheim) von einem Zug erfasst wurde. Die Bahnstrecke war nach dem Unglück für drei Stunden, bis gut 12:00 Uhr gesperrt.

Trotz geschlossener Schranken über die Gleise?

Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei Ebermannstadt wollte der Ortsansässige gegen 9:00 Uhr den Bahnübergang an der Bayreuther Straße / Forchheimer Straße trotz geschlossener Schranken und Warnlicht überqueren. Dabei nahm der Mann den kommenden Regionalzug nicht wahr, der ihn gleich darauf erfasste.

Verunfallte stirbt am Unglücksort

Trotz des schnellen Einsatzes der Rettungskräfte und eines Notarztes kam für den 65-Jährigen jede Hilfe zu spät. Der Zugführer sowie die Fahrgäste blieben unverletzt. Ein Seelsorger kümmerte sich um die Angehörigen und Augenzeugen des Unfalls. Neben zahlreichen Einsatzkräften von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei, befand sich auch ein Notfallmanager der Bahn vor Ort.

© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Igensdorf: Rentner zapft Hydranten an!

Um einen Gartenteich mit Wasser aufzufüllen, zapfte ein 73-jähriger Rentner im Igensdorfer Ortsteil Unterlindelbach (Landkreis Forchheim) einen öffentlichen Hydranten an. An diesem brachte er einen Feuerwehrschlauch an und entnahm für seinen Teich rund sechs Kubikmeter Wasser.

Weiterlesen

© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Igensdorf: Einbruch in Einfamilienhaus

In den letzten beiden Wochen drangen Unbekannte gewaltsam in ein Einfamilienhaus im Igensdorfer Ortsteil Stöckach (Landkreis Forchheim) ein und entwendeten Schmuck und Bargeld. Die Kripo Bamberg hat die Ermittlungen übernommen und sucht Zeugen.

Weiterlesen

Igensdorf (Lkr. Forchheim): Porsche Cabrio gestohlen

Am Wochenende stahl ein unbekannter Täter in der Bayreuther Straße in Mitteldorf ein gebrauchtes schwarzes Porsche Cabriolet mit dem Kennzeichen „HEB-NM 2“.

Der Eigentümer des Porsche 911 hatte sein Auto am Freitagnachmittag um 15:00 Uhr auf dem Gelände eines Autohandels in der Bayreuther Straße abgestellt. Er wollte das Fahrzeug am Montag um 15:00 Uhr wieder abholen. Da war es aber schon verschwunden. Der sieben Jahre alte Porsche hat einen Wert von ca. 45.000 Euro.


 

 

Igensdorf (Lkr. Forchheim): Vier Verletzte bei Auffahrunfall

Bei einem Auffahrunfall wurden am Montagabend im Igensdorfer Ortsteil Mitteldorf in der Bayreuther Straße vier Fahrzeuginsassen leicht verletzt. Eine 23-jährige Polo-Fahrerin übersah einen zum Abbiegen verkehrsbedingt haltenden Opel eines 46-Jährigen. Durch den Aufprall wurden die junge Verursacherin, sowie im Opel der Fahrer, die 34-jährige Beifahrerin, sowie ein mitfahrendes 5-jähriges Kind leicht verletzt. Mit dem ASB kamen diese in ein Krankenhaus nach Lauf. An den Unfallfahrzeugen entstand ein Schaden in Höhe von etwa 14.000 Euro.

 


 

 

12