Tag Archiv: Ihr Gutes Recht

© Stadt Kulmbach

Ihr Gutes Recht: WM-Feiern – Was geht, was nicht???

Der WM-Countdown tritt in die finale Phase. Ab dem 12. Juni fiebern die Fans in aller Welt wieder mit ihren Teams. Allerdings ticken die Uhren in Brasilien anders! Was es beim „Public Viewing“ oder „Private Viewing“ zu später Stunde zu beachten gilt, dies klären wir in dieser Ausgabe von „Ihr Gutes Recht“. Wir sprechen zu diesem Thema mit Holger Baumgartl von der Kanzlei Stock, Tengler und Kollegen aus aus Bamberg und Scheßlitz.

 



 

© Symbolbild / Privat

Ihr Gutes Recht: Die richtige Urlaubsplanung

Der Sommer und damit auch die Urlaubszeit rücken langsam aber sicher in greifbare Nähe. Davor muss der Urlaub aber erst einmal beim Arbeitgeber genehmigt werden und hier heißt es aufpassen. Denn auch bei der Urlaubsplanung gibt es einige rechtliche Dinge zu beachten. In unserem Serviceteil „Ihr Gutes Recht“ in „Oberfranken Aktuell“ ab 18:00 Uhr gehen wir mit Markus Baumann (Kanzlei Stock, Tengler & Kollegen aus Bamberg und Scheßlitz) die richtige Urlaubsplanung an.

 


 

 

Ihr gutes Recht: Wenn es auf der Skipiste kracht

Es ist und bleibt der beliebteste Wintersport, das Ski fahren. Jedes Jahr zieht es 4,2 Millionen Deutsche auf die Pisten im In- und Ausland. Allerdings birgt das Ski fahren auch gewisse Risiken. Denn überfüllte Pisten und zu schnelles Fahren führen immer wieder zu Unfällen. Alleine in der letzten Saison endete der Winterurlaub für 3.500 Sportler im Krankenhaus. Dabei kann ein Unfall nicht nur schmerzliche, sondern auch rechtliche Folgen haben. Welche? Darüber sprechen wir heute in unserer Rubrik „Ihr gutes Recht“ ab 18:00 Uhr in „Oberfranken Aktuell„.

 


 

 

Ihr Gutes Recht: Onlinekauf vs. Einzelhandel

Der Einzelhandel erwirtschaftet in der Weihnachtszeit rund 20 Prozent des Jahresumsatzes, Online-Händler liegen sogar 50 Prozent über dem Durchschnitt. Steht beim Fachhandel die persönliche Beratung im Vordergrund, kann der Onlinekauf bequem ohne Stress von Zuhause aus vollzogen werden. Wir klären die rechtlichen Unterschiede zwischen dem Einkauf vor Ort und dem Einkauf über das Internet in einer neuen Ausgabe von “Ihr Gutes Recht” ab 18:00 Uhr in „Oberfranken Aktuell“ mit Holger Baumgartl von der Kanzlei Stock, Tengler und Kollegen aus Bamberg und Scheßlitz.

 


 

 

Ihr Gutes Recht: Was tun, wenn die Miete arm macht?

Wohnst du noch, oder zahlst du nur? Die aktuelle Debatte über eine mögliche Mietpreis-Bremse lässt viele Mieter hoffen. Übrigens nicht nur in den großen Ballungszentren. Auch in Oberfranken steigen die Kosten für Wohnraum teils ins Exorbitante. Was tun, wenn die Miete arm macht? Das ist unser Thema ab 18:00 Uhr in „Oberfranken Aktuell„.

 


 

 

Ihr Gutes Recht: Heizperiode – Rechte und Pflichten

Die kalte Jahreszeit hat begonnen. Das ist auch der Start für die gesetzlich vorgeschriebene Heizperiode. Mieter haben somit ein Heizrecht, die Vermieter müssen also die Heizanlagen anschalten. Doch was genau bedeutet eigentlich gesetzlich vorgeschriebene Heizperiode? Was ist das Heizrecht? Wie hoch muss die Temperatur in der Wohnung sein? Die Antworten gibt’s heute Abend ab 18:00 Uhr in „Oberfranken Aktuell„.

 


 

 

„Ihr Gutes Recht“: Thema – Unfallflucht

Fehler zu machen ist menschlich, nur sollte man in einem solchen Fall auch dazu stehen. Das gilt auch und vor allem für den Straßenverkehr, denn hier können Fehler mitunter kostspielige Konsequenzen nach sich. Deshalb siegt hier im Ernstfall bei vielen das Fluchtverhalten. Statistisch gesehen entziehen sich nach Schätzungen des Auto Club Europa jährlich rund eine halbe Million Autofahrer in Deutschland ihrer Verantwortung, gerade bei kleineren Unfällen, wie etwa auf Parkplätzen. Die Dunkelziffer dürfte sogar noch viel höher liegen. Doch was tun, wenn man das unangenehme Schleifen des Kotflügels am Nachbarauto hört? Darüber sprechen wir mit Rechtsanwalt Hanno Stock von der Kanzlei Stock, Tengler und Kollegen aus Bamberg und Scheßlitz, heute ab 18.00 Uhr in „Ihr Gutes Recht“ bei „Oberfranken Aktuell„.

 


 

 

Ihr Gutes Recht: Gluthitze 2013 – Hitzefrei im Job???

Die nächste Gluthitze steht in Oberfranken vor der Tür. Hoch Antonia beschert und erneut eine Gluthitze. Am Klinikum Bayreuth fragen wir nach, wie sich die heißen Temperaturen auf den menschlichen Körper auswirken. Wir geben Tipps, wie Sie gut durch die Sommerhitze kommen und wir klären die Frage, ob Sie ein Recht auf hitzefrei im Job haben. Außerdem wollen wir wissen, inwieweit Sportler verpflichtet sind, bei Werten über 35 Grad, Höchstleistungen zu erbringen. Alles in „Ihr Guts Recht“ ab 18.00 Uhr in „Oberfranken Aktuell„.


 

 

Ihr Gutes Recht: Was Bratwurst und Co so anrichten können

Grillen, laute Musik, Party bis zum Morgengrauen – der Sommer zieht Feierwütige ins Freie, aber sorgt auch für Nachbarschaftsstreitigkeiten. Denn es gibt genaue Regelungen für Grillzeiten und Lautstärken, wenn es ums Feiern geht. Holger Baumgartl von der Kanzlei Stock, Tengler und Kollegen aus Bamberg und Scheßlitz klärt auf in unserer Rubrik „Ihr Gutes Recht„. Was Bratwurst und Co alles anrichten können, das sehen Sie ab 18:00 Uhr in „Oberfranken Aktuell„.

 


 

 

Ihr Gutes Recht: Wie schnell wird man zum Steuerbetrüger!

Sie fängt im Kleinen an und hat kein Ende. Die Rede ist von Steuerhinterziehung. Uli Hoeneß und seine Selbstanklage wegen Steuerhinterziehung löst eine bundesweit heftige Diskussion aus. Nicht zuletzt in der Politik. Uli Hoeneß gehört sicherlich zu den Großen, die Geld am deutschen Fiskus vorbeischleusen. Doch Steuerhinterziehung beginnt im Kleinen. Genau genommen schon bei der privaten Nutzung eines Dienstfahrzeugs. Wir machen dies heute zum Thema und sprechen mit Rechtsanwalt Rainer Riegler von der Kanzlei Stock, Tengler und Kollegen mit Sitz in Bamberg und Scheßlitz. Mehr dazu ab 18.00 Uhr in „Oberfranken Aktuell“.

 


 

 

Ihr Gutes Recht: Thema „Patientenverfügung“

Leiden, Krankheit,  Tod. Themen, über die man, wenn man nicht muss, auch gar nicht erst nachdenken will. Beschäftigen sollte sich aber trotzdem jeder damit – auch wenn insbesondere der Tod noch als Tabu-Thema gilt. Um sicher zu gehen, dass der eigene Wille eben auch dann noch berücksichtigt wird, wenn man selbst nicht mehr in der Lage ist sich zu äußern, sollte man eine Patientenverfügung aufsetzen. Aber: Was genau regelt eine Patientenverfügung? Welche Punkte gilt es zu beachten? Was tun, wenn Sie Ihre Meinung ändern?
Was man dabei beachten muss – unser Thema heute bei „Ihr gutes Recht“ ab 18.00 Uhr bei „Oberfranken Aktuell“.