Tag Archiv: Illigal

Zoll-Kontrolle: Schmuggler waren sieben Monate zu früh dran

In der letzten Woche zogen Zollbeamte der Kontrolleinheit Verkehrswege Selb (Landkreis Wunsiedel) bei einer Kontrolle neben fünf Schlagringen, drei verbotenen Butterflymessern und zwei als Taschenlampen getarnte Elektroschocker rund 300 Stück Feuerwerkskörper ohne die erforderlichen Prüfkennzeichen aus dem Verkehr. Die illegalen Waren wurden auf einem Markt in Tschechien gekauft und illegal über die Grenze nach Deutschland geschmuggelt.

Geld- oder Haftstrafe droht

„Anscheinend finden auch während des Jahres genügend Feiern statt...", so Johannes Kopp, Leiter der Kontrolleinheit Verkehrswege Selb. „Wer mit derartigen Feuerwerkskörpern angetroffen wird, muss mit einer Geld- oder Freiheitsstrafe mit bis zu drei Jahren wegen eines Verstoßes gegen das Sprengstoffgesetz rechnen“, so Kopp weiter.

Ungeprüfte Feuerwehrskörper können schlimme Verletzungen hervorrufen

Diese ungeprüften Feuerwerkskörper können zu schlimmen Verletzungen, wie zum Beispiel Verbrennungen, Verlust von Gliedmaßen, Augenlicht oder Verätzungen führen. (siehe: TVO-Video vom 29.12.16) Legale Feuerwerkskörper durchlaufen aufwendige Prüfverfahren und werden mit entsprechenden CE-Kennzeichen und einer Registriernummer versehen.

Selb: Mit der Bundespolizei auf Böllerjagd