Tag Archiv: Ingolstadt

Eintracht Bamberg: Heimpleite im Nachholespiel gegen Ingolstadt II

Zwei Siege nach der Winterpause – damit startete der FC Eintracht Bamberg gut ins Jahr 2014. Den Schwung wollte das Team von Hans-Jürgen Heidenreich auch ins Nachholspiel gegen den FC Ingolstadt II mitnehmen. Nach 90 Minuten stand allerdings nicht der nächste Dreier auf dem Konto der Bamberger, sondern ein 0:3 auf der Anzeigentafel. Den Spielbericht dazu gibt es am Abend ab 18:00 Uhr in „Oberfranken Aktuell„.

 


 

 

Ingolstadt: Dr. Günther Denzler weiterhin 1. Vizepräsident des Bayerischen Bezirketags

Der Bamberger Landrat und oberfränkische Bezirkstagspräsident Dr. Günther Denzler ist weiterhin Erster Vizepräsident des Bayerischen Bezirketags. Bei der konstituierenden Vollversammlung des bayerischen Bezirketags in Ingolstadt wurde er in seinem Amt bestätigt. Denzler ist bereits seit 2008 in diesem Verbandsamt tätig.. An der Spitze des Bayerischen Bezirketags steht der oberbayerische Bezirkstagspräsident Josef Mederer. Er tritt die Nachfolge von Manfred Hölzlein an, der seit 2003 Präsident des Verbandes der bayerischen Bezirke war. Der Bayerische Bezirketag ist einer von vier bayerischen kommunalen Spitzenverbänden – neben dem Bayerischen Gemeindetag, dem Bayerischen Städtetag und dem Bayerischen Landkreistag.

 


 

 

Eintracht Bamberg: Remis im wichtigen Heimspiel gegen Ingolstadt II

Die Violetten verzeichneten am Dienstagabend ein 1:1-Unendschieden im wichtigen Heimspiel gegen den FC Ingolstadt 04 II. Ein Sieg zu Haus stand auf der Agenda, doch es kam für die Domstädter erst einmal ganz anders. Die Gäste gingen in der ersten Halbzeit durch einen Straßstoß in Führung. Bis zur 82. Minute hielt das Bollwerk der 04er, ehe man sich dem Druck der Bamberger geschlagen geben musste. Christoph Kaiser sorgte für den umjubelten Ausgleich. Zu mehr reichte es aber nicht. Mit dem einen Punkt in der Tasche verfügen die Bamberger nun in der Tabelle über 33 Zähler und bleiben mitten im Abstiegskampf stecken. Unser Spielbericht ab 18.00 Uhr in „Oberfranken Aktuell“.