Tag Archiv: Investition

© Stadt Kulmbach

Millionen-Investition in Kulmbach: Umbau der Alten Spinnerei

Die Alte Spinnerei in Kulmbach bekommt seit Dienstag (24. September) neue Stahlträger für ihre Decke. Die rund eine Tonne schweren und acht Meter langen Träger werden von einem Kran seitlich ins Haus eingehoben und in die bestehende Dachkonstruktion eingebaut. Insgesamt werden auf diese Art bis zu 87 Tonnen Stahl verbaut.

Uni Bayreuth möchte vorübergehend die Räumlichkeiten für Lehrveranstaltungen nutzen

Grund für die Umbaumaßnahmen ist die neu gegründete Fakultät für Lebensmittelwissenschaften der Uni Bayreuth, die die Räumlichkeiten vorübergehend für ihre Lehrveranstaltungen nutzen will. Danach soll hier ein Kunst- und Kulturzentrum entstehen. Insgesamt werden in den Umbau der Alten Spinnerei rund 7,5 Millionen Euro investiert.

© Stadt Kulmbach © Stadt Kulmbach © Stadt Kulmbach
© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

DigitalPakt Schule: 11 Millionen Euro für die Region Bamberg

Um Schulen in der Region Bamberg besser digital auszustatten, erhalten die Bildungseinrichtungen jetzt eine Summe von 11 Millionen Euro. Das Geld stammt aus dem „DigitalPakt Schule“. Dies gaben die beiden CSU-Landtagsabgeordneten Staatsministerin Melanie Huml und Holger Dremel jetzt bekannt. Weiterlesen
© Erzbistum Bamberg / Burg Feuerstein

Ebermannstadt: Sanierung von Burg Feuerstein schreitet voran

Es geht vorwärts mit den Renovierungsarbeiten auf der Burg Feuerstein bei Ebermannstadt (Landkreis Forchheim). Nach der ersten Bauphase konnte nun auch die zweite Bauphase der Sanierung erfolgreich abgeschlossen werden. Weiterlesen
© TVO / Symbolbild

Therme Obernsees: Landkreis unterstützt Restaurierung mit Millionensumme

Die Therme in Obernsees (Landkreis Bayreuth) darf sich auf eine millionenschwere Hilfe vom Landkreis freuen. Der Bayreuther Kreisrat entschied jetzt, die Restaurierung der 20 Jahre alten Thermen- und Saunawelt im Mistelgauer Obernsees mit rund 10 Millionen Euro zu unterstützen.

Weiterlesen

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Steinbach am Wald: Frankenwaldzentrum wird gefördert

Die Regierung von Oberfranken hat 112.900 Euro für die Einrichtung eines touristischen Informationszentrums im Obergeschoss des Freizeit- und Tourismuszentrums in der Gemeinde Steinbach am Wald (Landkreis Kronach) bewilligt. Das sogenannte Frankenwaldzentrum präsentiert die Besonderheiten der Region und wird mit neuesten Präsentationsmedien ausgestattet. Es soll Touristen auf interaktive Weise die Möglichkeit bieten, die Gegend erleben zu können.

Weiterlesen

Oberfranken: Handwerk investiert in die berufliche Bildung

Das oberfränkische Handwerk steht derzeit glänzend da. Damit das auch so bleibt, soll in naher Zukunft unter anderem die berufliche Bildung investiert werden. Wie Thomas Zimmer, Präsident der Handwerkskammer für Oberfranken, ankündigte, sollen in den nächsten Jahren rund 27 Millionen Euro in die Modernisierung der Berufs- und Technologiezentren fließen.

Weiterlesen

© REHAU AG

REHAU AG: Konzern investierte 100 Millionen Euro in den Standort Brake

Nach eineinhalb Jahren Bauzeit ist die Kreisstadt Brake (Landkreises Wesermarsch) um eine große und topmoderne Standorterweiterung reicher. Der größte Arbeitgeber der Region, die REHAU AG, investierte vor Ort 100 Millionen Euro in die Automotive-Sparte. Damit einher gingen seit Anfang des vergangenen Jahres über 250 neue Arbeitsplätze.

Weiterlesen

© Stadt Marktredwitz

Millionen-Invest in Marktredwitz: Medizinische Zentrum Fichtelgebirge entsteht

Eine Summe von 70 Millionen Euro wird in Marktreditz (Landkreis Wunsiedel) in die Hand genommen, um dort das Medizinische Zentrum Fichtelgebirge entstehen zu lassen. Die Pläne dazu wurden am Dienstagnachmittag (27. Juni) vorgestellt.

Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Marktredwitz: Neue Großinvestition steht an

In Marktredwitz (Landkreis Wunsiedel) steht eine finanzielle Großinvestition an: In der Stadt soll ein neues „Medizinisches Versorgungszentrum Fichtelgebirge“ entstehen. Die genauen Planungen zum Bau werden am kommenden Dienstag (27. Juni) von Oberbürgermeister Oliver Weigel sowie Vertretern der Stadtverwaltung, der Projektleitung und der Investoren vorgestellt. Das Volumen der Investition wurde noch nicht veröffentlicht, ebenso nicht der Zeitplan, um das Projekt zu realisieren.

Marktredwitz: ABM Greiffenberger mit Millioneninvest

Die Firma ABM Greiffenberger investiert einen zweistelligen Millionenbetrag an den beiden Standorten Marktredwitz (Landkreis Wunsiedel) und Lublin (Polen). Die Gelder fließen in die Modernisierung der Produktion, die Erweiterung der Fertigungskapazität und in Forschung sowie Entwicklung.

Weiterlesen

Bamberg: 9,18 Millionen Euro für neue Uni Mensa

Der Haushaltsausschuss des Bayerischen Landtags genehmigte am Donnerstag (11. Mai) der Universität Bamberg den Neubau der Mensa und die Sanierung des Schwanenhauses. Die alte Mensa wird komplett abgerissen und neu gebaut, dafür lässt der Freistaat 9,18 Millionen Euro springen. Während der Bauphase müssen die Studenten jedoch nicht hungern.

Weiterlesen

Hof: Eine Millionen Euro für Erweiterung der Verwaltungshochschule

Die Verwaltungshochschule in Hof bekommt einen immer höher werdenden Zuwachs an Studierenden. Deshalb soll die Hochschule nun erweitert werden. Dafür investiert der Freistaat einen Millionen Euro.

Weiterlesen

Forchheim: Förderung von mehr bezahlbaren Wohnraum

Einen Förderbescheid über mehr als 2,3 Millionen Euro überreichte Regierungspräsidentin Heidrun Piwernetz an den Vorstand der Wohnungsbau- und Verwaltungsgenossenschaft Forchheim eG Wolfgang Bonengel. Damit soll neuer Wohnraum in Forchheim geschaffen werden.

Weiterlesen

1 2 3