Tag Archiv: Joint

© Polizeiinspektion Selb

Hof: Polizei beschlagnahmt berauschende Faschings-Pilze!

Mehrere Gramm sogenannter Psilocybin-Pilze und Marihuana führte ein 19-Jähriger aus Sachsen mit sich, als ihn Beamte der Grenzpolizei Selb am Hofer Hauptbahnhof am Rosenmontag (4. März) kontrollierte. Der junge Mann muss sich nun strafrechtlich verantworten. Die Kripo Hof übernahm hierbei die Ermittlungen.

 

19-Jähriger vertuscht Marihuana-Geruch mit Deo

Der 19-Jährige legte eine Raucherpause ein, als ihn die Polizei während des Zug-Stopps am Hauptbahnhof einer Kontrolle unterzog. Auf Nachfrage gab er an, in seiner Jackentasche eine kleine Menge Marihuana dabei zu haben. Die Tüte, worin sich die Drogen befanden, sprühte er zuvor mit Deo ein, um den Marihuana-Geruch zu vertuschen. Zudem führte der 19-Jährige in einem Tabakbeutel einen Joint sowie Rauschgiftutensilien mit sich.

19-Jähriger führt 20 Gramm der Drogen-Pilze mit sich

Im Laufe der weiteren Durchsuchung entdeckte die Polizei im Rucksack des 19-Jährigen 20 Gramm "Magic Mushrooms", die eine halluzinogene Wirkung erzeugen. Die Beamten leiteten gegen den jungen Mann eine Anzeige ein. Das Rauschgift wurde sichergestellt.

 

 

© Polizeiinspektion Selb
© Polizeipräsidium Oberfranken

Bamberg: Syrer gibt Drogen an 13- und 14-Jährige weiter!

Nach Ermittlungen der Kriminalpolizei Bamberg muss sich jetzt ein 23-jähriger Syrer wegen der Weitergabe von Drogen an ein Kind (13) und drei Jugendliche im Alter von 14 Jahren verantworten. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft Bamberg am Montagnachmittag (25. Februar) mitteilten, wurde der Mann bereits am Freitag (22. Februar) festgenommen. Er sitzt in Untersuchungshaft. Weiterlesen
© Bundespolizei

A9/Leupoldsgrün: Auf frischer Tat ertappt – Joint in der Hand ausgedrückt!

Obwohl er noch versucht hatte, einen Joint zu verstecken, kam eine Streife der Verkehrspolizei am späten Montagabend (29. Oktober) auf der Autobahn A9 bei Leupoldsgrün (Landkreis Hof) einem 34-Jährigen auf die Spur. Der Mann erhielt eine Strafanzeige wegen eines Verstoßes nach dem Betäubungsmittelgesetz.

Weiterlesen

© VPI Hof

A9 / Berg: Brotzeitbox mit illegalem Proviant beschlagnahmt

Auf dem Weg zu einem Faschingsfestival waren ein 23-jähriger Berliner und sein 39-jährigen Begleiter, als sie am Mittwochmittag (22. Februar) von Zivilfahndern der Hofer Verkehrspolizei auf der Autobahn A9 bei Berg (Landkreis Hof) gestoppt wurden.

Kontrolle führt Drogen zu Tage

Bei der Kontrolle der beiden Männer und ihrem Gepäck stießen die Beamten bei dem 39-Jährigen auf eine kleine Menge Amphetamin samt entsprechenden Zubehör. Der 23-Jährige hatte rund zwei Gramm Marihuana und gleich 33 fertige Joints in einer Brotzeitbox dabei.

Polizei beschlagnahmt die volle Brotzeitbox

Die Beamten beschlagnahmten die illegale Verpflegung und leiteten Verfahren wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz ein.

© VPI Hof

A9/Pegnitz: Joint vor Polizisten geraucht

Schleierfahnder der Verkehrspolizei Bayreuth haben nicht schlecht gestaunt, als sich ein 18-jähriger Berliner an der Rastanlage Fränkische Schweiz vor ihren Augen einen Joint drehte und anzündete. Bei der anschießenden Kontrolle stellten die Beamten zudem eine geringe Menge Marihuana sicher, das der Mann in seiner Jackentasche hatte. Ohne Joint und Marihuana, dafür mit einer Anzeige im Gepäck konnte der junge Mann nach der Kontrolle seine Fahrt in den Skiurlaub fortsetzen.