Tag Archiv: Kanndorf

© News5 / Merzbach

Gößweinstein: Unbekannter sägt Baum an und verursacht einen Unfall

Am Montagabend (11. Dezember) kam es auf der Kreisstraße FO30 zwischen Morschreuth und Urspring (Landkreis Forchheim) zu einem folgenschweren Unfall. Zwei Fahrzeuge wurden hierbei erheblich beschädigt. Ein Unbekannter hatte einen am Hang stehenden, etwa 18 Meter hohen Baum angesägt. Dieser fiel anschließend quer über die Fahrbahn.

© News5 / Merzbach
© News5 / Merzbach
© News5 / Merzbach

Glücklicherweise keine verletzten Personen

Aufgrund des schlechten Wetters und der Dunkelheit wurde das Hindernis nicht sofort durch die Autofahrer erkannt. So fuhren gleichzeitig ein Opel-Fahrer (49) und ein VW-Fahrer (27) in das Hindernis und spalteten den Baum in drei Teile. Insgesamt entstand ein Schaden in Höhe von etwa 10.000 Euro. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Zur Absicherung und Straßenreinigung war die Feuerwehr vor Ort.

Ähnlicher Vorfall Anfang Dezember

Bereits in der Nacht zum 02. Dezember sägte ein Unbekannter eine etwa 20 Meter hohe Birke an der Staatsstraße 2685 bei Kanndorf (Ebermannstadt / Landkreis Forchheim) an. Der Baum wurde so stark beschädigt, dass er bei einem stärkeren Wind auf die Straße gestürzt und Personen beziehungsweise Fahrzeuge gefährdet hätte. Um die Gefahr zu beseitigen, wurde durch die Straßenmeisterei der betreffende Baum gefällt.

Umgestürzter Baum verursacht Unfall: Treibt ein Baumsäger im Landkreis Forchheim sein Unwesen?
(Aktuell-Bericht vom 12.12.17)

Polizei sucht Zeugen

Es werden nun dringend Zeugen gesucht, die verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich der beiden angesägten Bäume gesehen haben. Meldungen hierzu nimmt die Polizeiinspektion Ebermannstadt unter der Telefonnummer 09194 / 73 88-0 entgegen. 

© News5 / Merzbach
© News5 / Merzbach
© News5 / Merzbach
Statement von Marco Brendel, Kreisbrandmeister im Dienstbezirk 4
Gößweinstein: Angesägter Baum stürzt auf Fahrbahn und verursacht Unfall