Tag Archiv: Katastrophenfall

© DLRG Bayreuth

Kritische Schneelage in Oberbayern: Weitere Helfer aus Oberfranken vor Ort im Einsatz

Mehr als 10.000 Helfer aus dem gesamten Freistaat sind aktuell in den winterlichen Katastrophengebieten in Südbayern im Einsatz, darunter auch viele Oberfranken. Über 30 Einsatzkräfte der DLRG aus Weißenstadt, Marktredwitz, Oberkotzau, Steinwiesen, Forchheim, Burgebrach, Bamberg und Bayreuth halfen bereits das Wochenende über mit, viele Dächer von der Schneelast zu befreien. Mittlerweile ist der Trupp wieder zurück in Oberfranken. Wir berichteten! Weiterlesen

© Talk of Town. Wächter & Wächter

„Feuerwehr Oscar“ wird in Ulm verliehen: Team aus Oberfranken dabei

Am heutigen Freitag (22. Januar) wird in Ulm der Conrad-Dietrich-Magirus-Preis verliehen. Bei der Veranstaltung werden die besten Feuerwehrteams Deutschlands gekürt. Unter den zehn Finalisten ist auch eine Delegation aus Oberfranken dabei, das „Feuerwehrteam Katastrophenalarm Rauschenhammermühle.“

Weiterlesen

© Sandra Schulze / TVO

Sägewerk-Brand in Schwarzenbach a.W.: War es Brandstiftung?

Die Brandkatastrophe im Sägewerk in Schwarzenbacher Ortsteil Rauschenhammermühle (Landkreis Hof) im August wurde vermutlich durch eine Brandstiftung verursacht. Das Polizeipräsidium Oberfranken bestätigte am Montagnachmittag (28. September) auf Anfrage, dass man verstärkt in diese Richtung ermittle.

Weiterlesen