Tag Archiv: Kindergarten

© Pixabay

Hof: Weitere Corona-Fälle in vier verschiedenen Bildungseinrichtungen

In Stadt und Landkreis Hof sind weitere Corona-Fälle in Kitas und Schulen bekannt geworden. Das teilte das Landratsamt am Samstag (21. November) mit. Weiterlesen

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Corona-Pandemie im Hofer Land: Grundschule Krötenbruck geschlossen!

Aufgrund der Ausbreitung des Corona-Infektionsgeschehens wurde die Grundschule Hof-Krötenbruck am heutigen Freitag (20. November) von der Schulleitung geschlossen. Dies teilte das Landratsamt am späten Freitagnachmittag mit. (Aktuelle weitere Corona-Zahlen aus ganz Oberfranken gibt es HIER!)

Weiterlesen

© Pixabay / Symbolbild

Stadt & Landkreis Bamberg: Nur mit ärztlicher Bestätigung zurück in die Kita!

Bisher waren die Kindertageseinrichtungen in Stadt und Landkreis Bamberg keine Ausbruchsherde von Corona-Infektionen. Damit dies so bleibt und die Kinderbetreuung weiterhin durchgeführt werden kann, hat sich die gemeinsame Koordinierungsgruppe Corona von Stadt und Landkreis Bamberg auf die weitere Vorgehensweise vor Ort geeinigt. Dies teilte das Landratsamt am Freitagmittag (20. November) mit.

Weiterlesen

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Corona-Pandemie im Hofer Land: Kindergarten wird geschlossen!

Wie das Landratsamt Hof am späten Donnerstagnachmittag (19. Novemeber) mitteilte, kommt es aufgrund der Corona-Pandemie und weiterer positiver Covid-19-Fälle im Landkreis Hof zu der Schließung eines Kindergartens in Oberkotzau. Zudem gibt es weitere Corona-Fälle an drei Schulen im Hofer Land.

Weiterlesen

© Pixabay

Corona-Pandemie: Mehrere neue Covid-19-Fälle in Bildungseinrichtungen im Hofer Land

Das Landratsamt Hof meldete am Mittwochabend (18. November) neun weitere Corona-Fälle in acht Bildungseinrichtungen im Hofer Land. Betroffen sind verschiedene Kindertagesstätten und Schulen. Hier der Überblick. (Aktuelle weitere Corona-Zahlen aus ganz Oberfranken gibt es HIER!)

Weiterlesen

© Pixabay / Symbolbild

Neue Corona-Fälle in Hof: Seniorenheim & Kindergarten betroffen

Wie das Hofer Landratsamt am Donnerstagabend (12. November) mitteilte, gibt es neue Corona-Fälle in der Stadt Hof.

Pflegekraft in Seniorenwohnheim infiziert

Der Pressemeldung zufolge ist in einem Seniorenwohnheim in Hof ein Corona-Fall bekannt geworden. Eine Pflegekraft wurde positiv auf das Virus getestet. Zu den engen Kontaktpersonen zählen 28 Bewohner eines Wohnbereiches. Sie wurden unter Quarantäne gestellt und werden getestet.

Fall im Katholischen Kindergarten St. Konrad 

Im Katholischen Kindergarten St. Konrad in Hof ist ebenfalls ein Corona-Fall aufgetaucht. 50 Kinder aus zwei Gruppen sowie neun Erzieher gelten als enge Kontaktpersonen. Sie wurden unter Quarantäne gestellt und werden getestet.

 

  • Aktuelle weitere Corona-Zahlen aus ganz Oberfranken gibt es HIER!
© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Landtag München: Doris Rauscher will Corona-Bonus für Kita-Beschäftigte!

Die Sozialausschussvorsitzende des Landtags, Doris Rauscher (SPD), wirft in einer Pressemitteilung der bayerischen Staatsregierung eine Benachteiligung der Kita-Beschäftigten in der Corona-Krise vor. „Den Schulleitungen verspricht der Ministerpräsident Corona-Prämien, aber die Arbeit in den Kitas weiß er wohl nicht zu schätzen“, kritisiert die Landtagsabgeordnete aus dem oberbayerischen Ebersberg.

Weiterlesen

© Pixabay

Serieneinbrecher in Weismain unterwegs?: Unbekannter wird gesucht!

In der Nacht zum Donnerstag (29. Oktober) kam es zu mehreren Einbrüchen und Einbruchsversuchen in Weismain im Landkreis Lichtenfels. Die Polizei Lichtenfels nahm hierzu die Ermittlungen auf und sucht den Unbekannten mit einer Täterbeschreibung. Weiterlesen

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Corona-Fall in Schule und Kita in Kronach: Über 100 Kinder in Quarantäne

UPDATE (26. Oktober, 8:57 Uhr):

Am Sonntagabend (25. Oktober) gingen im Kronacher Gesundheitsamt weitere positive Befunde von Kindern ein, die die Lucas-Cranach-Schule und den Montessori-Kinderhort in Kronach der Caritas besuchen. Auf Anordnung des Landratsamtes muss der Kinderhort geschlossen werden, um das Infektionsgeschehen eindämmen zu können. Wie wir bereits berichteten, mussten nach zwei positiven Corona-Fällen über 100 Kinder in Quarantäne.


Zu zwei positiven Corona-Fällen kam es an der Lucas-Cranach-Schule und im Kindergarten Villa Sonnenschein in Kronach. Insgesamt müssen 113 Kinder in Quarantäne.

Unter anderem Kinder der Klasse 3b müssen in häusliche Isolierung

Aufgrund eines Corona-Falls an der Lucas-Cranach-Schule in Kronach müssen insgesamt 28 Kinder der Klasse 3b in Quarantäne. Da dieses positiv getestete Kind zudem den Montessori-Kinderhort der Caritas in Kronach besuchte, müssen darüber hinaus 39 Kinder ebenfalls in häusliche Isolierung. Betroffen sind nur die Kinder, die am vergangenen Dienstag (20. Oktober) zur Betreuung im Hort waren.

Kinder der Krippe sind nicht betroffen

Nach einem positiven Corona-Fall im Kindergarten Villa Sonnenschein müssen sich nun 46 Kindergartenkinder in Quarantäne begeben. Aufgrund der strikten räumlichen Trennung, sind die Krippen-Kinder nicht betroffen. Betroffene Eltern werden vom Gesundheitsamt informiert. Entsprechende Tests werden durchgeführt.

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Kindergarten in Rehau: Zwei Kinder positiv auf Corona getestet

Im Kindergartens St. Johannes in Rehau (Landkreis Hof) sind zwei Corona-Fälle bekannt geworden, wie das Landratsamt Hof am heutigen Dienstag (13. Oktober) mitteilte. Aktuell befinden sich Kinder und Erzieher aus zwei Gruppen in Quarantäne. Weiterlesen
© Pixabay / Symbolbild

Corona-Pandemie im Landkreis Hof: Landratsamt vermeldet weitere Fälle in Bildungsstätten

Das Landratsamt Hof vermeldete neue Corona-Fälle in zwei Bildungseinrichtungen des Landkreises. So wurden Grundschüler in Münchberg positiv auf COVID-19 getestet. In Rehau muss zudem ein Kindergarten schließen. Jetzt werden vor Ort Reihentestungen vorgenommen. Weiterlesen
© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Vandalismus im Kindergarten Schnabelwaid: Gartenhäuschen stark beschädigt

Die Ferien des Kindergartens Schnabelwaid (Landkreis Bayreuth) nutzten bislang unbekannte Täter, um sich an dem Gartenhäuschen des evangelischen Kindergartens in der Hauptstraße zu schaffen zu machen. Die Polizei ermittelt.

Weiterlesen
© Pixabay

Teuschnitz: Kindergarten nach Coronafall geschlossen

Nach einem Coronafall bei einem Kind wurde der Kindergarten Teuschnitz (KC) als Präventionsmaßnahme vorläufig geschlossen. Laut Landratsamt Kronach ergab ein Coronatest einen „schwach positiven Befund“ bei dem betroffenen Kind. Da kein eindeutiger Beleg für eine Infektion bestand, eine Erkrankung aber nicht vollständig ausgeschlossen werden konnte, veranlasste das Gesundheitsamt am Freitag (17. Juli) einen zweiten Test. Weiterlesen
© Stadt Forchheim, Britta Kurth

Forchheim: Neubau für die städtische Kita Carl-Zeitler

Mit dem offiziellen Spatenstich wurde jetzt in Forchheim mit dem Neubau der neben der bestehenden städtischen Kindertagesstätte Carl-Zeitler begonnen. Zusätzlich zu der bestehenden Einrichtung wird damit Platz für weitere 99 Kinder geschaffen. Weiterlesen
1234